Kader 2020/2021

Hier wird alles über den FKP diskutiert
Parkbräuer
Auswahlspieler
Beiträge: 373
Registriert: Mi 23. Jan 2019, 12:03

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon Parkbräuer » Mi 24. Jun 2020, 15:11

Lebenzeichen war hiermit gemeint, dass man in der Mache ist Regionalligafähige Transfers zu erzielen, da man Tage lang nichts gehört hat.

Allem in Allem wäre es wünschenswert sollte dieser Mohr kommen, hab ihn selbst noch nicht spielen sehen, scheint aber eine Verstärkung zu sein. Daher wünsche ich mir das Präsident Kölsch die Gespräche positiv führt.

Wichtig wird allerdings sein, dass man einen Stürmer bekommt sowie einen Ersatz für Innenverteidiger Steil. Denke das wissen auch die Verantwortlichen.

Hintermailand
Jugendspieler
Beiträge: 49
Registriert: Di 26. Feb 2019, 18:22

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon Hintermailand » So 28. Jun 2020, 19:03

Der Vertrag von Kai Merk wird nicht verlängert

Hintermailand
Jugendspieler
Beiträge: 49
Registriert: Di 26. Feb 2019, 18:22

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon Hintermailand » So 28. Jun 2020, 19:04

Vielleicht kommt er ja zusammen mit Mohr :ok:

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 8474
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon export 05 » Mo 29. Jun 2020, 12:14

Elversberg hat einige Abgänge, aber ob da jemand für uns dabei ist wage ich mal zu bezweifeln.
Bei Merk ist die Situation doch so, dass der gerne Profi sein möchte und eben auch 2x am Tag trainieren. Ist bei unserem FKP eben nicht gegeben. Für seine Entwicklung wäre die Klub natürlich gut, aber das Verhältnis Fischer/Merk war glaub auch nicht so extrem gut. Muss auch menschlich passen, wobei ich dazu nichts sagen kann.
Kann mir vorstellen dass er irgendwo in der RL (egal welche Staffel) landen wird. Glaube jetzt nicht dass er nach Trier, Worms oder Koblenz geht. Denke RL sollte schon das Ziel sein.

Auch der FCS und der FCH haben sich von Spielern getrennt. In SB musste Nino Miotke z.B. gehen. Ob das passen würde kann ich nicht beurteilen. Finanziell und wegen den gewünschten Profi Bedingungen, gestaltet sich sowas aber sicherlich schwer, außer Spieler wollen eben auch nicht mehr auf die Profi Karte setzen.
Unsere Verantwortlichen werden sich austauschen und Augen und Ohren offen haben was Neuzugänge angeht. Wo Bedarf herrscht muss die sportliche Leitung entscheiden.

Für nicht so einfach halte ich die Situation mit den Verletzten von der vergangenen Saison:
- Hamann = Super Spieler, aber wie fit ist er zum Saisonstart? Wie hat er die OP verkraftet?
- Kiefer = Letztes Jahr seine ersten RL Spiele absolviert. Kreuzbandriss. Auch hier die Frage, auf welchem Niveau kommt er zurück?
- Grieß = Schädelbruch! Das ist schon eine Hausnummer. Wie wird es bei ihm aussehen?
- Bürger = fiel leider oft aus. War nie ganz fit. Wie ist hier Stand der Dinge?
Alle o.g. Spieler sind gute Kicker, wenn sie fit sind.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 8474
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon export 05 » Mo 29. Jun 2020, 13:17

Voila!

Benno Mohr kommt von der SVE! Dazu Lo Scrudato vom 1. FC Schweinfurt.

Die beiden gebürtigen Saarländer erhalten bei unserem Traditionsverein jeweils einen Einjahres Vertrag.

Wilkommen beim FKP!

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 2071
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon Bulldog » Di 30. Jun 2020, 07:30

export 05 hat geschrieben:Für nicht so einfach halte ich die Situation mit den Verletzten von der vergangenen Saison:
- Hamann = Super Spieler, aber wie fit ist er zum Saisonstart? Wie hat er die OP verkraftet?
- Kiefer = Letztes Jahr seine ersten RL Spiele absolviert. Kreuzbandriss. Auch hier die Frage, auf welchem Niveau kommt er zurück?
- Grieß = Schädelbruch! Das ist schon eine Hausnummer. Wie wird es bei ihm aussehen?
- Bürger = fiel leider oft aus. War nie ganz fit. Wie ist hier Stand der Dinge?
Alle o.g. Spieler sind gute Kicker, wenn sie fit sind.


Das war in der letzte Saison ein großes Problem bei uns, die vielen Ausfälle.
Es ist halt immer ein Risiko, einige gute aber Verletzungsanfällige Spieler zu haben/verpflichten.
Aber anders herum gesagt, manchmal bleibt uns ja auch fast nichts anderes übrig und dann zu
hoffen, dass es gut geht.

Hier noch ein Bericht über Gianluca Lo Scrudato.
https://www.regio-sw.de/2020/06/29/gian ... pirmasens/

BlueBull1903
Auswahlspieler
Beiträge: 205
Registriert: Mo 18. Feb 2019, 16:40

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon BlueBull1903 » Di 30. Jun 2020, 07:51

Herzlich Willkommen beim FKP :oleole:

Super Transfers zum Wochenbeginn. Lo Scrudato von Schweinfurt (2. RL Bayern) und Mohr (2. RL Südwest). Damit sind wohl die Baustellen auf der Außenbahn offensiv/defensiv mehr als behoben. Sollte jetzt noch ein adäquater Innenverteidiger (Steil Ersatz) kommen und ein 10er (Chessa Ersatz) hat man einen sehr guten Kader mit dem man mit dem Abstieg nichts zu tun haben sollte! Gegebenenfalls kann man noch über einen Knipser nachdenken, der uns Tore garantiert :ok: Geld scheint da zu sein sonst könnte man Spieler wie Scrudato und Mohr nicht verpflichten.

Die Verantwortlichen machen einen hervorragenden Job bis dato :applaus:

Hut ab und weiter so :fahne1:

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 2071
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon Bulldog » Di 30. Jun 2020, 08:27

BlueBull1903 hat geschrieben:Die Verantwortlichen machen einen hervorragenden Job bis dato :applaus:

Hut ab und weiter so :fahne1:


Ja, genau so sehe ich das auch. :ok:

Parkbräuer
Auswahlspieler
Beiträge: 373
Registriert: Mi 23. Jan 2019, 12:03

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon Parkbräuer » Di 30. Jun 2020, 09:21

Sehe ich auch so, habe es eben aus der Zeitung entnommen :oleole: :fahne1:

Solch eine Qualität mit Benno Mohr (kenne ihn selbst nicht) hatte man schon lange nicht mehr in Pirmasens. Er war letztes Jahr zweiter mit Spießen-Elversberg geworden. Früher u.a. in Mönchengladbach.

Scrudato kann ebenfalls hinten wie vorne die Außenbahnen spielen. Hört sich vielversprechend an.

Sollte man nun noch einen Ersatz für Steil bekommen und noch einen Stürmer, dürfte man mit dem Abstieg rein gar nichts zu tun haben. Denke das ist allen bewusst.

Sogar Chessa ist noch da. Solch einen Kader hatte man die letzten Jahre nicht beisammen.

Weiß jemand schon genau wann die Saison startet? Offizieller Termin, Dauervorverkauf usw.?

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 8474
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon export 05 » Di 30. Jun 2020, 09:43

Lassen wir die Kirche mal im Dorf. Selbstverständlich geht es gegen den Abstieg. Der FKP mit seinen Mitteln wird in dieser Regionalliga immer das Ziel Nichtabstieg haben.

Chessa und Ößwein haben bisher noch keinen neuen Verein. Bedeutet aber nicht dass die bleiben. Ößwein liegt ein Angebot vom FKP vor. Doch nach den nun getätigten Verpflichtungen weiß ich nicht, ob man unbedingt mit ihm verlängern muss, gerade mit dem Hintergrund dass er ja scheinbar gerne wechseln würde.

Man sucht noch einen Innenverteidiger. Finde ich absolut nachvollziehbar und ist auch keine Kritik an Zimmer und Grieß, aber gerade nach der schweren Verletzung von Grieß letzte Saison benötigt man hier noch einen. Der Abgang von Steil wiegt schwer und mit 2 richtigen IV in so eine Mammut Saison zu gehen wäre fahrlässig.

Scheinbar hat man auch noch nach einem Mittelstürmer Ausschau gehalten, aber das ist sehr schwierig. Denke speziell unter der Berücksichtigung Preis/Leistung und mit dem Hintergrund Krob und Neo zu haben.

Sollte Chessa gehen (hoffe hier hat man bald mal Planungssicherheit) will man von Vereinsseite lt. Presse von heute da auch nochmal reagieren.

Trainingsauftakt soll scheinbar am 08.07. sein, also kommende Woche bereits. Testspiele alles noch unklar wegen Corona. Geplant: Hinterweidenthal, FSV Offenbach/Queich, Astoria Walldorf, man will auch noch 1. FC Saarbrücken, KSC und Eintracht Trier als Testspielgegner. Noch aber nicht genau bestätigt.
Saisonauftakt steht weiterhin der 01.09. im Raum.

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 2071
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon Bulldog » Di 30. Jun 2020, 10:57

export 05 hat geschrieben:Sollte Chessa gehen (hoffe hier hat man bald mal Planungssicherheit) will man von Vereinsseite lt. Presse von heute da auch nochmal reagieren.


Ich weiß er will weg, trotzdem habe ich noch ein wenig Hoffnung, dass er in der kommenden Saison noch hier ist.
Betrachtet man es sportlich, so ist in Vereinen wie z.B. Homburg o.a., ein Stammplatz für ihn, eher unwahrscheinlich.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 8474
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon export 05 » Di 30. Jun 2020, 11:09

Wenn man aber in Homburg, Saarbrücken oder Elversberg, weiterhin bei der Familie in PS wohnen bleiben kann und man halt gleich mal das 5-fache verdienen kann... was würdest du machen?

Parkbräuer
Auswahlspieler
Beiträge: 373
Registriert: Mi 23. Jan 2019, 12:03

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon Parkbräuer » Di 30. Jun 2020, 11:22

Habe ebenfalls die Hoffnung das Chessa bleibt. Ob er jetzt in Homburg spielt oder bei uns. Dritte Liga (Saarbrücken) ist für Ihn wohl zu hoch. Da bleibt wohl nur die Ersatzbank.

drägga
Profispieler
Beiträge: 860
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon drägga » Di 30. Jun 2020, 12:57

3. Liga ist für ihn zu hoch, weil...?

Auf der Position des linken Verteidigers macht ihm wohl kaum einer etwas vor in "Vereinen wie Homburg".

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 2071
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Kader 2020/2021

Beitragvon Bulldog » Di 30. Jun 2020, 13:00

export 05 hat geschrieben:Wenn man aber in Homburg, Saarbrücken oder Elversberg, weiterhin bei der Familie in PS wohnen bleiben kann und man halt gleich mal das 5-fache verdienen kann... was würdest du machen?


Ist doch ganz klar, dass er dort viel mehr verdienen könnte, aber deshalb habe ich ja auch geschrieben "wenn man es sportlich
betrachtet".
Es mag finanziell reizen, aber die Ansprüche sind auch ganz andere und es kann sein, dass man auf der Bank versauert. Und wenn
man sieht, nach was für Spieler sich die von Dir genannten Vereine umschauen. Bei allem Respekt, aber da wird er mMn keine allzu
großen Chancen haben.

Übrigens, auf Deine Frage zurückzukommen, es war nicht im Fussball und das 5-fache war es auch nicht :D , sondern etwas kleiner,
aber ich habe das damals abgewogen und dann abgelehnt, weil ich zu der Überzeugung kam, dass u.a. viel Geld nicht unbedingt
glücklicher macht.


Zurück zu „Auf der Husterhöhe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste