Sebastian Reinert trägt „Blau"

Hier wird alles über den FKP diskutiert
Benutzeravatar
Clayton
Admin
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 11:15
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Sebastian Reinert trägt „Blau"

Beitragvon Clayton » Mi 7. Sep 2011, 17:20

PM FK Pirmasens, Mi. 07.09.2011

So schnell kann´s im Fußball gehen. Eine knappe Woche reichte aus, um aus dem Trainingsgast Sebastian Reinert einen neuen FKP-Spieler zu machen. Der 24-jährige Jahre Mittelfeld-Allrounder unterschrieb beim FKP einen Vertrag für die laufende Saison. Der ehemalige FCK-Profi könnte bereits am kommenden Freitag beim Heimspiel gegen den SV Gonsenheim sein Debüt im Klub-Trikot mit der Nummer fünf geben.



Der aus St. Wendel stammende Reinert startete seine Laufbahn beim 1. FC Kaiserslautern, für den er bis zur Saison 2008/09 14 Erst- und 53-Zweitligaspiele bestritt. Über den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden führte sein Weg in der letzten Saison zu den Sportfreunden Lotte in die Regionalliga West. Nach dem verpassten Aufstieg war Reinert ohne Verein. Weil er endlich wieder mit einer Mannschaft trainieren wollte, klopfte er beim FKP an. "Ich hatte mich einfach nur gefreut, statt auf dem Laufband endlich wieder auf dem Platz zu stehen. Als dann die Anfrage kam, ob ich mir vorstellen könnte beim FKP zu spielen, habe ich keine Sekunde gezögert", erzählt der vielseitige Spieler, dessen Lieblingsposition im zentralen defensiven Mittelfeld liegt. "Ich möchte wieder Spielpraxis sammeln und mithelfen, die gesteckten Ziele zu erreichen".


"Sebastian Reinert ist ein taktisch bestens ausgebildeter und sehr laufstarker Spieler, der uns sicher weiterhelfen kann. Im Gegenzug können wir ihm helfen, sich wieder für höherklassige Vereine zu empfehlen", sieht FKP-Cheftrainer Michael Dusek nur Vorteile für beide Seiten. Er trainierte Reinert schon in der FCK-Jugend. Aus dieser Zeit kennt auch FKP-Teammanager Marco Geib den Neuzugang und ist überzeugt, dass "er sportlich und charakterlich zu uns passt“. Dass finanziell alles im Rahmen bleibt versichert FKP-Präsidiumsmitglied Karsten Volberg: "Es ist wirklich super, dass sich ein weiterer ehemaliger Bundesligaspieler für uns entscheiden hat, weil er sich präsentieren und noch mal angreifen will.


Unsere jungen Abwehrspieler wie Julian Graf und Timo Helfrich werden von ihm profitieren". Dem weiteren Saisonverlauf sieht Volberg optimistisch entgegen, auch wenn es mit dem langersehnten Comeback von Abwehrchef Patrick Hildebrandt leider nichts mehr werden sollte: "Ich bin mir sicher, dass wir auch die daraus entstehenden Probleme kurzfristig mit unseren eigenen Spielern lösen werden. Auf jeden Fall haben sie dafür das Potential".
Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
Bild

Benutzeravatar
Jay-Jay
Nationalheld
Beiträge: 2883
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 20:17
Wohnort: Pirmasens

Re: Sebstian Reinert trägt „Blau"

Beitragvon Jay-Jay » Mi 7. Sep 2011, 17:53

Sehr schön !
FKP .... für unsere Region ... und unsere Region für "Die Klub" !!

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7187
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Sebstian Reinert trägt „Blau"

Beitragvon export 05 » Mi 7. Sep 2011, 23:48

willkommen in dem schönen pirmasens! willkommen beim fkp!

wär mir lieber wenn seine lieblingsposition in der iv wäre ;)
hat der nicht immer offenisves mittelfeld gespielt?

wie auch immer, viel glück bei dem geilsten verein der welt :D


Zurück zu „Auf der Husterhöhe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste