Sonstiges auf der Husterhöhe

Hier wird alles über den FKP diskutiert
Benutzeravatar
A1706
Auswahlspieler
Beiträge: 435
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:17
Wohnort: Homburg
Kontaktdaten:

Re: Sonstiges auf der Husterhöhe

Beitragvon A1706 » Sa 17. Jun 2017, 19:37

Ich glaube nicht, dass es zum vollen Erfolg führen wird. Wie könnte die Argumentation contra FKP nun aussehen? (Kurzfassung unten)
Etwa so:

In der Saison 15/16 betrug die Sollstärke 18 Teams. Die Konstellation war die gleiche: 2 runter aus Liga 3, keiner steigt auf. Es stiegen 5 ab. Nur 5, weil die Sollstärke bereits einmal pro FKP erhöht wurde. Ohne diese Sollstärkenerhöhung wäre der FKP bereits vor einem Jahr abgestiegen. Diese Sollstärkenerhöhung war im Vorfeld vom Verband so festgelegt. Nun, im Nachhinein wegen des FKP die Sollstärke erneut zu erhöhen, wäre ebenfalls eine Wettbewerbsverzerrung. Mit welchem Recht kann man einer anderen Mannschaft in einer anderen RL mit ähnlicher Konstellation diesen nicht-Abstieg verweigern, wird es in diesem Jahr billigend dem FKP zugesprochen?

Argumentation contra Kassel:

Für mich gibt es nur eine Lösung zum Thema KSV: Sie müssen jetzt die 9 Punkte nach dem Verursacherprinzip abgezogen bekommen. Inso verursacht in Saison 16/17 - demnach die Konsequenz Punkteabzug ebenfalls für diese Saison 16/17 gelten muss. Dass der KSV dadurch absteigt, ist daher nachrangig anzusehen.

Kurzfassung:
20 Teams in der RL SW: Nein
Punkteabzug Kassel: Ja für abgelaufene Saison.


Meiner Meinung nach liegt das Problem AUCH in der dritten Liga. Ich kann nicht erklären, weshalb Jahr für Jahr Teams aus dem Südwesten von dort absteigen. OFC, FCS, SVE, VFB, Stukkis, Mainz, FSV .... Wie ich an anderer Stelle schon schrieb: Bald ist keiner mehr dort und sie sind alle in der RL.

In 2 Jahren stieg niemand aus der RL SW auf. Pech. Hingegen stiegen in 2 Folgejahren 4 (vier) Teams aus der Dritten in die RL SW ab. Geht das so weiter, spielen bald alle Drittliga Teams aus dem SW in der RL und viele RL Teams tummeln sich in der OL. Dass sich dies auch auf die Verbandsligen / Saarlandliga auswirkt, liegt klar auf der Hand.

Der Flaschenhals: Eine Dritte zu fünf RL muss erweitert werden. Zweigleisige Dritte. Sonst staut sich nach unten immer mehr an.

Doolittle
Auswahlspieler
Beiträge: 218
Registriert: Fr 20. Jul 2007, 23:43
Wohnort: Pirmasens

Re: Sonstiges auf der Husterhöhe

Beitragvon Doolittle » Sa 17. Jun 2017, 19:56

Danke für Deine objektiven Beitrag. Aber alle Rechenspiele über den Tabellenplatz über den Haufen geworfen ist doch die Botschaft...wer keine Schulden macht hat es schwer....Es fällt Mir echt schwer an solch eine Philosophie zu glauben die nächsten 20 oder 30 Jahre,.... denn es wird immer krotesker werden.. weit hergeholt. sicherlicvh ...hoffentlich..... Wir haben einen Publikumsliebling der dem DFB 5 <millionen einbringt, da dürft ihr mal 4,9 Millionenn Schulden machne ohne Konsequenz. Wer kdir Knochen hinhält oder kicken kann ist dann egal.. Der Fussball geht kaputt, das befürchte ich-
Und.... ist es nicht an der Zeit , ...das Menschen wieder einen Blau-Weisen Traum haben.....

Benutzeravatar
Die Besten im Südwesten
Profispieler
Beiträge: 944
Registriert: Di 2. Mai 2006, 14:17

Re: Sonstiges auf der Husterhöhe

Beitragvon Die Besten im Südwesten » Sa 17. Jun 2017, 20:11

fussball wird am geld kaputt gehen bzw. in naher zukunft wir die blase platzen. nächste saison muss man DAZN,sky und eurosport abonnieren wenn man alle BL spiele bzw. CL live sehen will. das ist der anfang vom ende. von mir kriegen die keinen cent.

lieber jede woche amateurfussball, eine bratwurst und ein bier :D
Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal. (Lothar Matthäus)

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6337
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Sonstiges auf der Husterhöhe

Beitragvon export 05 » Sa 17. Jun 2017, 23:11

Bei Kassel auf der Homepage gibt die Insolvenzverwalterin doch quasi die Verschleppung zu. Ohne Worte

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 940
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Sonstiges auf der Husterhöhe

Beitragvon Bulldog » Sa 17. Jun 2017, 23:18

Also ich werde mir kein Sky abonnieren.
Ich finde auch die Milliardensumme die ARD und ZDF ( und somit wir alle ) für die Bundesligarechte zahlen, nicht in Ordnung.
Nicht, dass ich Fussball nicht gerne sehe, aber das ganze läuft finanziell völlig aus dem Ruder.
Die Eintrittspreise für die Regionalliga akzeptiere ich persönlich gerade noch.

Die Besten im Südwesten hat geschrieben:fussball wird am geld kaputt gehen bzw. in naher zukunft wir die blase platzen.


Da hasst Du wohl recht.

Benutzeravatar
A1706
Auswahlspieler
Beiträge: 435
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:17
Wohnort: Homburg
Kontaktdaten:

Re: Sonstiges auf der Husterhöhe

Beitragvon A1706 » So 18. Jun 2017, 00:13

@export05, meinste das?



Der KSV Hessen Kassel befindet sich in finanziellen Schwierigkeiten. Um auch in der kommenden Regionalliga Saison 2017/18 antreten zu können, benötigt der Verein finanzielle Mittel, die das Überleben des Vereins sicherstellen.


Subjektiv betrachtet und das versuche ich; Wie kann ein Verein die Lizenz für die nächste Saison erhalten, wenn das "Überleben" dieses Vereins zum Zeitpunkt der Lizenzvergabe noch völlig offen war?

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 465
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Sonstiges auf der Husterhöhe

Beitragvon Hobbes » So 18. Jun 2017, 10:04

Ich kenne Leute die dann tatsächlich bereit wären Sky und DAZN zu abonnieren. Dazu fällt mir echt nix mehr ein.

Ich glaube der Trend beim Fußball wird noch eine Weile weitergehen. Der Anteil der Menschen, die bereit sind hunderte von Euro pro Monat beim Fußball zu lassen ist erschreckend hoch.

Benutzeravatar
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1109
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Re: Sonstiges auf der Husterhöhe

Beitragvon Pfälzer » So 18. Jun 2017, 20:31

export 05 hat geschrieben:Bei Kassel auf der Homepage gibt die Insolvenzverwalterin doch quasi die Verschleppung zu. Ohne Worte


https://www.hna.de/sport/ksv-hessen-kas ... 08598.html
Grundsätzlich hat der KSV den richtigen Zeitpunkt für den Insolvenzantrag gewählt. Wäre er noch in der Saison gestellt worden, hätte er den Abstieg bedeutet. Und dann wären die Chancen auf eine Sanierung erheblich geringer"
sagt die Tante :brech:

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6337
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Sonstiges auf der Husterhöhe

Beitragvon export 05 » So 18. Jun 2017, 22:15

Quasi offiziell die Verschleppung bestätigt

Tito
Auswahlspieler
Beiträge: 276
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:00

Re: Sonstiges auf der Husterhöhe

Beitragvon Tito » Di 20. Jun 2017, 07:04



Zurück zu „Auf der Husterhöhe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste