Aktive Fanszene

Hier wird alles über den FKP diskutiert
export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6216
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Aktive Fanszene

Beitragvon export 05 » Mo 31. Aug 2015, 14:15

letzte runde noch ordentlicher support und immer viele zaunbanner, zeichnet sich dieses jahr ein traurigeres bild ab. frage ist warum? ist man so frustriert auf grund der wenigen "mit-supporter"? liegt es an dem streit zwischen block p und o wegen dem letztjährigen koblenzspiel? was ist los?

die jungs gaben immer alles und haben auch eine tolle choreo zum spiel gegen heidenheim abgeliefert. auch letzte runde wurde die mannschaft immer und überall unterstützt. großen respekt dafür! gerade in der aktuellen phase benötigt die mannschaft auch den rückhalt von den rängen. tradition darf nicht sterben!

doch was ist dieses jahr los?

PS: kompliment (ohne die Stehplätze abzustufen) für die haupttribüne, welche in den letzten stunden den funken der mannschaft immer aufgenommen hat. leider auch nie von beginn an, aber wenn die mannschaft sich zerriss kam auch die tribüne.

was ich etwas kritisiere ist eben auch die unüberdachten sitzplätze. standen diese leute früher (altes stadion) gemeinsam auf den rängen, verteilt sich das ganze jetzt leider noch mehr. ist eben so in unserem stadion und kein vorwurf an irgendjemanden. nur sind die stehplätze leerer geworden bedingt durch die bessere sicht an der mittellinie.

was kann man tun um mehr leute ins stadion zu locken? klar, besser spielen und gewinnen ;)
gute aktion ist ja schonmal vereine aus der umgebung einzuladen. daumen hoch! gelungene atkion.
bennys klubtreff ist auch eine gute sache!
doch man muss noch mehr aufmerksamkeit erregen.

gut auch der fanartikelstand bei den stehplätzen! daumen hoch für die jungs die das machen.

zuschauerzahlen insgesamt: wir müssen uns nicht verstecken. die zuschauerzahlen in der regio (sb, ofc und mannheim mal ausgenommen) sind nicht unbedingt besser. hom gegen trier hatte ganze 1.400. worms hatte um die 600 im letzten heimspiel. das sind halt die zahlen in der regio. doch wir könnten von meiner seite aus gerne ein gegenpart bilden ;)

sportlich muss es weiter bergauf gehen. das ist das a und o. die mannschaft muss einfach alles raushauen und die leute mitreissen.

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2268
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Aktive Fanszene

Beitragvon hotic » Mo 31. Aug 2015, 18:03

Wir haben doch schon ewige Jahre keine richtige Fanzene mehr. Da haben sich vielleicht zuletzt etwas 10 bis 15 Personen zusammengefunden um etwas zu bewegen , das ist aber wohl mittlerweile eingeschlafen.
Sorry , aber über das Verhalten beim Koblenz Spiel musste ich schmunzeln .
Aber Respekt an die paar Leute die versucht haben was zu bewegen .
Ich sehe für die Zukunft in dieser Sache 0 Potenzial, die Jungen die hier noch leben und nicht am PC hocken und sich mit Fußball intensiv beschäftigen gehen nach KL oder schauen zu Hauses SKY.
Wir sind halt nur ein 4. Klassiker Provinz Verein mit einer erfolgreichen Vergangenheit die schon zu lange vorbei ist.

Ich schätze wir haben zur Zeit etwa 800 Stamm Zuschauer die immer ins Stadion gehen , egal wer der Gegner ist.
Das finde ich gar nicht so schlecht , es ist noch nicht sehr lange her da hatten wir 250 Stamm Zuschauer.

Der Rest der Zuschauer muss halt gewonnen werden , und das nicht nur im Umkreis von 15 Km.
Dazu muss man aber was bieten , wo die Zuschauer sagen "ist das toll hier ".
Der Zuschauer von heute will was erleben , dem reicht nicht mehr nur 90 Minuten RL Fußball.
Und da sehe ich auch beim Verein die Probleme.
Ein mutiger Angriffs Fußball statt Angst und Defensive.
Der service trägt auch nicht dazu bei mehr Zuschauer ins Stadion zu locken. Es ist keine gute Werbung wenn alle 2 Wochen die Lautsprecher nicht gehen , wenn sie dann mal gehen versteht man unseren Stadionsprecher kaum .
Im DFB Pokal hatte man die große Chancen neue Zuschauer zu gewinnen, aber durch ein müdes nicht besonders motiviertes Spiel und eine Katastrophen Organisation hat man eher einige Zuschauer verloren.

Benutzeravatar
Clayton
Admin
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 11:15
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: Aktive Fanszene

Beitragvon Clayton » Mo 31. Aug 2015, 18:29

es geht NUR ueber erfolg.

ich kann mich an eine zeit erinnern als die tus koblenz mit ganzen 2 zuschauern zum spiel zum fkp gekommen ist.. (die beiden lahnsteiner , rechne jetzt familien der fussballer mal nicht ein)

ingolstadt vor ein paar jahren... na wieviel warens im gaesteblock? 3 und jetzt spielen die bundesliga. trier hatte immer einige zuschauer dabei , aber selten soviel wie nach ihrer zeit in der 2. liga... warum? weil sie sich einen neuen "stamm" erspielt haben. leute denen der verein ans herz gewachsen ist, die kommen dann eben, egal in welcher liga. bei uns war es ein staendiges auf und ab, nie wirklich zeit einen festen stamm zu generieren.

es kann auch in pirmasens funktionieren, da muss aber erfolg her.

kann mich noch an meine zeit unter PK in der GS erinnern. wir haben hunderte freikarten an schulen verschickt, zu JEDEM heimspiel. kaum jemand kam, die ganze arbeit im grund fuer die katz, aber wir haben trotzdem weiter gemacht.

geh doch mal in die stadt und schnapp dir ma ein paar junge und frag ob sie fussballfans sind, ob sie nicht auch mal zum FKP kommen wollen und hoer dir die gruende an WARUM sie nicht wollen/koennen .


jedesmal wenn wir versucht haben sie szene zu beleben hatten wir 15 am start, spaeter waren wir dann 30-50, nach der saison kamen dann ettliche nicht mehr (anderes zu tun) und du faengst wieder von vorne an.. dann spalten sich die lager, die einen gehen in eine richtung, die anderen in eine andere... wenn man nur 30 mann hat, merkt man das, bei 20.000 faellt das nicht ins gewicht.

es geht einzig und allein ueber den erfolg... auch mit nackigen cheerleadern in der halbzeitpause wuerdest du das nicht aendern....
Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
Bild

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2268
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Aktive Fanszene

Beitragvon hotic » Mo 31. Aug 2015, 18:56

Nackte cheerleader wären mal ein Anfang. :ok: :laooola: :D :laooola:

In PS steht halt auch nicht jeder hinter dem FKP , die einen lieben ihn , die anderen hassen ihn.
Es war aber zu erwarten das der Schnitt dieses Jahr etwas nach unten geht.Die RL ist jetzt nix mehr besonderes sonder Alltag.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6216
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Aktive Fanszene

Beitragvon export 05 » Mi 2. Sep 2015, 12:21

denke geht wirklich vieles hand in hand mit dem erfolg. koblenz war da ein schönes beispiel. unsere großen erfolge (dfb-pokal gegen bremen mal ausgenommne) liegen schon eine zeit zurück. doch als fußballinteressierte pirmasenser sollte man schon zur klub gehen und nicht nach scheisserslautern oder sonst wo. meine meinung.
hoffe dieser hype um championsleague etc. legt sich etwas und leute gehen wieder zu ihren vereinen statt messi und co. zu bestaunen.

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 436
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Aktive Fanszene

Beitragvon Hobbes » Mi 2. Sep 2015, 13:18

Ich glaube nicht, dass der Verein viel tun kann um mehr Fans zu kriegen, abgesehen davon, dass man Organisationspannen wie gegen Heidenheim vermeiden sollte.

Schade finde ich wie bereits in einem anderen Thread bereits geschrieben, dass der für unsere Verhältnisse starke Support der letzten Saison nicht aufrecht gehalten werden konnte. "Support" in der Art wie gegen Saarbrücken ist für die Stadt und den Verein armselig und kann auch zu Strafen führen.

Die von Export angesprochene Entwicklung zum Elitenfußball ist glaube ich noch nicht abgeschlossen. Um die Konkurrenz durch den FCK mache ich mir eigentlich weniger Sorgen, für die wird es auch immer enger werden. Es ist ja schon heute so, dass die meisten Kinder Bayern oder sogar ManU, Real, Barca oder sonstwas "Fan" sind.

Es bleibt nur zu hoffen, dass die Leute irgendwann übersättigt sind von der überdrehten Fernsehberichterstattung über Mannschaften und Spieler, mit denen man kaum etwas gemein hat und sich nicht identifizieren kann. Dann schlägt vielleicht wieder die Stunde der kleinen Vereine, die echten, unmittelbaren Fußball mit Jungs aus der Region bieten. Das wäre schön, aber davon ist man glaube ich noch weit entfernt. Das finanzielle Potential vom elitären Profifußball ist glaube ich noch lange nicht ausgeschöpft, wenn man die aktuellen Fernsehverträge und Spielertransfers betrachtet.

An sich glaube ich also nicht, dass man wirktlich etwas "machen" kann um mehr aktive und passive Fans ins Stadion zu bringen, außer natürlich der genannte Erfolg.

Vielleicht wäre es möglich von Vereinsseite aus mal die aktiven Fans der letzten Runde einzuladen und zu besprechen, ob man nicht doch wieder zusammen stehen, singen und supporten will?

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6216
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Aktive Fanszene

Beitragvon export 05 » Mi 16. Sep 2015, 12:22

beim letzten heimspiel kam weder support aus block p (die meisten die gegen den fcs da waren waren eh nicht da) und in block o war man doch auch nur ein ganz kleines grüppchen, welches komplett auf support verzichtete. auch zaunfahnen sind nur noch 3 geblieben. doppelhalter etc sind komplett verschwunden.
beide Homepages (supporter und neunzehn03) werden scheinbar auch nicht mehr gepflegt.
eigentlich sehr traurig. hoffe man rauft sich wieder zusammen. die jungs auf dem platz und dieser verein hätte es verdient.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6216
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Aktive Fanszene

Beitragvon export 05 » Do 24. Sep 2015, 16:45

auf der homepage der supporters hat sich was getan! cooler flyer zum wochenende. :applaus:

die jungs wieder am start mit bannern, doppelhaltern und support?

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 869
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Aktive Fanszene

Beitragvon Bulldog » Do 24. Sep 2015, 17:05

Das wäre wirklich Super wenn sich in der Fanszene etwas bewegen würde. Bin mal gespannt aufs Wochenende.

Hinter-mailand
Bambini
Beiträge: 15
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:12

Re: Aktive Fanszene

Beitragvon Hinter-mailand » Di 8. Aug 2017, 12:08

Hallo finde es echt schade das keine Stimmung mehr gemacht wird. Wenn ich nur an die letzten Spiele denke in Homburg und zuhause gegen steinbach das war super .

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6216
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Aktive Fanszene

Beitragvon export 05 » Mo 28. Aug 2017, 16:56

Schnapp dir ein paar Leute und mach Stimmung. Fängt bei Kleinigkeiten an, wie Klatschen bei Standards etc.

Ja, unser Stadion ist leider so dass die Leute die früher zusammen auf den Stehrängen waren sich nun in 3 bzw. 4 Zonen verteilt. Die wirkt sich besonders negativ aus.
Stehplatz Block P
Stehplatz Block O
Unüberdachte Sitzplätze
Haupttribüne

In Block P stehen immer ein paar die auch oft auswärts dabei waren. Dazu einige mitnehmen von den Unüberdachten wie z.B. die mit den Zaunfahnen und Schenkfahnen. Gemeinsam ginge da sicherlich was. Trau dich Leute anzusprechen. Homburg letztes Jahr auswärts war ein super Beispiel, aber da sind eben auch immer einige dabei, welche bei uns auf der Haupttribüne sitzen.


Zurück zu „Auf der Husterhöhe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast