Ideen und Anregungen für 2016/2017

Hier wird alles über den FKP diskutiert
export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6301
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon export 05 » Mo 23. Mai 2016, 11:48

Hallo zusammen,
hotic hat ja in einem anderen Thread bereits angefangen Verbesserungsvorschläge zu machen. Wäre schön, wenn jemand eine Idee bzw. Kritik hat diese hier rein zu schreiben. Vielleicht kann man ja die ein oder andere Sache verbessern!

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6301
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon export 05 » Mo 23. Mai 2016, 11:55

Eintrittspreise: Ich denke der Verein könnte den Preis um einen Euro anheben. Bei uns schaut man so günstig wie nirgends in der Regio Südwest Fußball. Zwei Euro schreckt evtl. wirklich ab und das Gemaule wäre wieder groß, aber einen Euro kann man ruhig mehr nehmen. Bei einem Schnitt von 1.000 Zuschauer pro Spiel und 17 Heimspielen = macht das gleich mal 17.000 € aus! Argumentation mit anderen Preisen der Regionalliga sollte man kommunizieren. Fände ich absolut OK und verständlich!

Fanartikel: Hier sollte auch wieder die Möglichkeit bestehen bei den Heimspielen solche Sachen wie Schals etc. zu erwerben. Sowohl auf der Tribüne, als auch auf den Stehrängen.

Getränke: Sollten bitte auch auf den Stehplätzen gekühlt sein.

Fanbus: War gegen Neckarelz eine super Sache! Ist eben finanziell schwer zu bewerkstelligen. Wäre aber klasse. Ob man dafür einen Sponsor finden könnte?

Werbung Heimspiele: Der Verein muss noch mehr in aller Munde sein. Werbung bei Radio PS, Printmedien, Plakate etc.

Sehr gut ist bereits der Stammtisch + FKP TV!!!! :applaus:

Benutzeravatar
Ziggi
Auswahlspieler
Beiträge: 305
Registriert: Di 5. Mär 2013, 21:54
Wohnort: Pfalz

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Ziggi » Mo 23. Mai 2016, 16:22

da kann ich export nur zustimmen. den eintrittspreis könnte man nächste saison um 1 euro erhöhen. das tut keinem weh und das gemecker wird sich in grenzen halten.

die vorschläge von hotic kann ich auch nur unterschreiben:

die getränke auf der gegengeraden würden gekühlt besser schmecken und so mancher zuschauer würde dadurch sicher 1 bierchen, oder eine cola mehr trinken, was unserem verein zugute käme.

toll wäre, wenn unser stadionsprecher nicht die ganze saison die gleiche playlist laufen lassen würde :hinterteil:
wir haben 17 oder 18 heimspiele in der nächsten saison, da sollte es doch möglich sein 3-4 neue lieder alle 2 wochen in die playliste einzufügen.
das ist ein kleiner wunsch, der auch nicht schwer umzusetzen ist ;)
das immer die gleiche musik läuft, war schon oft gesprächsstoff unter den zuschauern.

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2268
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon hotic » Mo 23. Mai 2016, 18:47

Zum Thema Preiserhöhung:
Das ist alles nur eine Frage wie man es verkauft.
Ich würde diesen 1 Euro einfach als Jugend Euro verkaufen und da auch einsetzen.
Der Verein lebt von seinem Nachwuchs, da bezahlt sicher jeder gerne 1 Euro mehr.

Über das Catering auf der Gegenseite ist ja eigentlich jedes Wort zu viel.
Ich habe das Gefühl das dass dem 4. Vorstand einfach nicht interessiert. Anders kann ich mir das nicht vorstellen.
Der Betreiber versucht mit absolut minimalsten Aufwand das beste rauszuholen.
Entweder ist im die Kritik vollkommen egal , oder er ist nicht der richtige Mann.
Aber er kann sowieso machen was er will .
Ich hoffe irgendwann merken die Verantwortlichen, das die Leute nicht den Verkäufer kritisieren wenn die Getränke bei 30 Grad in der Sonne stehen , sondern das den Verein.

Benutzeravatar
Die Besten im Südwesten
Profispieler
Beiträge: 942
Registriert: Di 2. Mai 2006, 14:17

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Die Besten im Südwesten » Mo 23. Mai 2016, 20:59

Eine Erhöhung um zwei Euro wäre auch ok. Das sind bei zwei Heimspielen im Monat gerade mal vier Euro mehr. Daran stirbt jetzt wirklich keiner. Weder Rentner noch Student oder Hartz4 Empfänger.
Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal. (Lothar Matthäus)

Schwaddehase
Jugendspieler
Beiträge: 31
Registriert: Di 4. Jun 2013, 17:44

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Schwaddehase » Di 24. Mai 2016, 09:53

Habe auch eine Anregung, wir finden einen Sponsor, der unseren Fans im Heimblock mal ne Trommel kauft und paar Fahnen.
Dann hört und sieht man sie auch, nix gegen die Jungs von 1903 aber sonst, nicht Regionalliga tauglich.
Als Richie noch lebte war es eindeutig lauter :oleole:
Wenn die Haupttribüne nicht anfeuern würde, wäre jedes Spiel im städtischen Stadion ein Auswärtsspiel.
Aber nächste Saison wird es sicherlich besser.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6301
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon export 05 » Di 24. Mai 2016, 11:50

Fanszene ist halt so ein Thema. Ultra 97 laufen noch ein paar rum, aber machen keine Stimmung. Schuhstadtinferno gibt es nicht mehr. Supporter und Neunzehn03 sind nicht mehr online und auch nicht mehr aktiv.
Wie kommst du drauf dass das nächstes Jahr wieder anders sein wird?

Sehr positiv sehe ich die Entwicklung der Haupttribüne! Daumen hoch!

Beim Rest haben wir halt auch diese unnötigen unüberdachten Sitzplätze. So sind die Leute "ohne Dach" ach noch quasi getrennt. PS: Dach wäre eh das geilste!
Schön war es in Neckarelz als einfach alle zusammen standen und Stimmung machten. Dennoch wäre so eine richtige Fanszene wünschenswert!

Eintrittspreise:
Sehr gute Idee hotic! So könnte man es machen und gut. 2 Euro mehr gibt Theater, einer passt! Lok Leipzig macht es auch schlau. Haben die Preise gerade erhöht, das aber auch laut öffentlich kommuniziert, also nicht still und heimlich. Dazu muss man dort für den Gästeblock mehr zahlen, als die Heimfans. Auch eine Möglichkeit!

Benutzeravatar
Ziggi
Auswahlspieler
Beiträge: 305
Registriert: Di 5. Mär 2013, 21:54
Wohnort: Pfalz

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Ziggi » Di 24. Mai 2016, 12:43

Schwaddehase hat geschrieben:Habe auch eine Anregung, wir finden einen Sponsor, der unseren Fans im Heimblock mal ne Trommel kauft und paar Fahnen.
Dann hört und sieht man sie auch, nix gegen die Jungs von 1903 aber sonst, nicht Regionalliga tauglich.
Als Richie noch lebte war es eindeutig lauter :oleole:
Wenn die Haupttribüne nicht anfeuern würde, wäre jedes Spiel im städtischen Stadion ein Auswärtsspiel.
Aber nächste Saison wird es sicherlich besser.


1903??? wer ar das nochmal? :wirr:
von denen kam und kommt nichts mehr. auch die 1903 "lappen" an der haupttribüne sind verschwunden.
ich finde es schade, dass es gar keine zaunbanner und fahnen mehr gibt.
von der fanszene ist fast jeder verein in der regio besser.

zum teil ist der verein auch ein bisschen selbst dran schuld. damals gab es für einige ultras stadionverbot, weil mal becher geflogen sind. dazu sollte man bedenken, dass wir beim fußball und nicht beim schach sind :wirr:
die leute haben wenigstens stimmung gemacht mit fahnen, doppelhaltern, usw.

die zeiten werden nicht mehr zurück kommen und wir müssen uns an den fans der gästemannschaften erfreuen die stimmung machen.

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 912
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Bulldog » Di 24. Mai 2016, 17:03

Es sei denn, der Verein unterstützt das wiederbeleben einer Fanszene aktiv. Einige die Erfahrung haben sitzen ja im Beirat.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6301
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon export 05 » Di 24. Mai 2016, 18:01

Der Verein kann zwar mitwirken, aber in erster Linie ist das "Aktivieren einer Fanszene" Sache der Fans.

Benutzeravatar
Clayton
Admin
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 11:15
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Clayton » Di 24. Mai 2016, 18:52

Unser FK Pirmasens hat den Klassenerhalt geschafft und wird auch kommende Saison in der Regionalliga Südwest antreten. „Die Klub“ hofft hierbei wieder auf die Unterstützung der eigenen Fans. Die Dauerkarten für die Spielzeit 2016/2017 können ab sofort bestellt werden.

Nachdem die Preise mehrere Jahre stabil waren, werden diese zur neuen Saison leicht erhöht. Nur so ist es möglich, auch langfristig unsere beiden Teams in der Regionalliga und der Oberliga (U23) zu halten. Wir hoffen bei unseren Anhängern auf Verständnis für diese zwingend erforderliche Maßnahme.

Die Tageskartenpreise werden in allen Kategorien um einen Euro erhöht. Zudem behalten wir uns vor, bei einigen Spielen einen Topzuschlag zu erheben. Beim Kauf einer Dauerkarte sind diese Zuschläge im Preis bereits enthalten. Auf der Gegengeraden werden wir für die Steh- und Sitzplätze zu einem Einheitspreis zurückkehren.


Damit waeren dann schon ein paar punkte die ihr wolltet abgearbeitet :D


Dauerkarten 2016-2017
Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
Bild

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2268
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon hotic » Di 24. Mai 2016, 20:04

Die Tageskarten Preise kann ich nicht finden.
Was haben die DK letze Saison gekostet?

Wenn ich jetzt die DK für die Gegenseite durch 17 rechne , komme ich auf 7 Euro pro Spiel.
Da die aber günstiger sein soll oder wird wie 17 Einzelkarten , gehe ich davon aus das der Stehplatz künftig 8 Euro statt 6 kostet. Also 2 Euro mehr.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6301
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon export 05 » Mi 25. Mai 2016, 12:26

Stehplatz hat doch eh 7 Euro gekostet, oder? Also ein Euro Preiserhöhung stimmt.

Preise so auch absolut OK! Unüberdachte Sitzplätze hätte ich persönlich teurer gelassen. Leider sind die Leute auf der Gegengerade dadurch eh schon so sehr getrennt.

Topspielzuschlag: Das wird bei den entsprechenden Spielen und im Voraus Theater geben. Würde ich persönlich nur für den Gästebereich machen. Sprich Topspiel gegen SB und die Tickets für Gäste kosten eben 9 €, Steher Heim bleibt bei 8 €

Benutzeravatar
Knut
Admin
Beiträge: 948
Registriert: Do 20. Mai 2010, 09:33

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Knut » Mi 25. Mai 2016, 18:10

export 05 hat geschrieben:Stehplatz hat doch eh 7 Euro gekostet, oder? Also ein Euro Preiserhöhung stimmt.

Preise so auch absolut OK! Unüberdachte Sitzplätze hätte ich persönlich teurer gelassen. Leider sind die Leute auf der Gegengerade dadurch eh schon so sehr getrennt.

Topspielzuschlag: Das wird bei den entsprechenden Spielen und im Voraus Theater geben. Würde ich persönlich nur für den Gästebereich machen. Sprich Topspiel gegen SB und die Tickets für Gäste kosten eben 9 €, Steher Heim bleibt bei 8 €


Topspielzuschlag: Geht rechtlich nicht, da für die einzelnen Kategorien einheitliche Preise sein müssen. Also Heim- und Gast - Stehplatz muß zwingend einheitliches Eintrittsgeld verlangt werden.
Signatur? Bitte wenden ...

Kluberer
Profispieler
Beiträge: 965
Registriert: Sa 7. Apr 2007, 00:03
Wohnort: Pirmasens

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Kluberer » Mi 25. Mai 2016, 18:34

Beispielsweise Wasgau als Werbeträger könnte Mittwochs in den Märkten Karten verkaufen und mit einem Bon die Wurst spendieren. So etwas müsste sich doch machen lassen. Ähnliche Aktionen hat EDEKA ERNST in ZW auch gemacht.


Zurück zu „Auf der Husterhöhe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast