Ideen und Anregungen für 2016/2017

Hier wird alles über den FKP diskutiert
export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6168
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon export 05 » Di 12. Jul 2016, 11:17

Man muss den Leute Lokalpatriotismus näher bringen. Was will ich mir Schalke gegen Hoffenheim antun, zu denen ich gar keine Beziehungen habe, wenn doch meine Stadt, unser Traditionsverein spielt. Weg von diesem Event Mist. Ronaldo und Pepe können ja Faxen machen in der Championsleague, geht mir am Arsch vorbei.

- Lokalpatriotismus
- FKP ist ein Traditionsverein
- An Glanzzeiten erinnern
- Liga ist einfach nur geil! Erinnert an die alte 2. Liga mit Saarbrücken, Worms, Homburg etc. Attraktive Gegner wie Waldhof, Offenbach usw.

Jeder einzelne kann etwas mehr zu seiner Heimat stehen. Jeder einzelne kann Leute ansprechen mal mit zum FKP zu gehen. Quasi Werbung per Mund zu Mund Propaganda. Kinder weg vom TV und ab mit ins Stadion!

Ja, Clayton hat Recht, Zuschauer kommen, wenn man erfolgreich ist. Ist einfach so. Dennoch sollte doch jedem Pirmasenser klar sein was hier großartiges geleistet wird und das mit den finanziellen Mitteln. Wir gehören aber auch in diese Klasse! Zudem ist die Liga extrem attraktiv.

So, musste ich mal schreiben.

Benutzeravatar
Clayton
Admin
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 11:15
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Clayton » Di 12. Jul 2016, 20:20

nur weil du und ich und der ein oder andere hier das so sehen, heisst das nicht das jeder (leider), es so sieht.
mit glanzzeiten kommst du auch nicht weit, wenn da nicht schon ein fkp herz vorhanden ist.... wenn ich mir die vergangenheit reingezogen hab, hab ich immer zu sabbern angefangen
weil es ruhmreiche zeiten waren, ich bin ja aber auch fkp besessen. jemand der kein fkp'ler ist gehen glanzzeiten am arsch vorbei..

kinder weg vom tv.. hatten wir auch schon alles, wie ich schon sagte.. freikarten etc etc etc

ich versteh dich schon, ich wollte es auch lange nicht wahrhaben und wir haben uns damals als gruppe den kopf darueber zerbrochen wie man leute ins stadion bewegen kann und haben dann irgendwann resigniert aufgegeben...

mit heimat/lokalpatriotismus kannst du schonmal gar nicht mehr punkten, interessiert kein schwein (mehr)...

ist traurig, aber es ist halt mal so
Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
Bild

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 411
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Hobbes » Di 12. Jul 2016, 20:46

Ganz so pessimistisch sehe ich das nicht. Aber ich glaube der sportliche Erfolg ist das absolut entscheidende Kriterium.
Die Zahlen zeigen, dass wieder mehr Leute zum FKP gehen, seit wir in der Regionalliga sind und vom Gefühl her reden die Leute auch wieder mehr über die Klub, kaufen Fanutensilien etc..

Wenn wir die Regionalliga langfristig halten können und vielleicht das ein oder andere Mal im DFB-Pokal auftreten, werden wieder mehr Leute aus der Stadt und dem Umfeld langfristig an die Klub gebunden.
Freikarten, Medienpräsenz und Marketing (Traditionsverein, etc.) tun ihr übriges, aber am wichtigsten ist, dass wir weiter erfolgreich Fußball spielen.

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 825
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Bulldog » Di 12. Jul 2016, 20:49

Es sind auch andere Zeiten. Heute mit einem noch nie dar gewesenem Freizeitangebot ist auch halt vieles anders. Auch ich
kann mich noch gut daran erinnern, dass selbst bei B-Klasse Spielen 800 Zuschauer waren. Das haben wir manchmal beim
FKP nicht. Heute ist es so, dass man im Prinzip um jeden Zuschauer kämpfen muss. Auch die Ansprüche sind andere. Nicht nur
die Erwartung, dass nach Möglichkeit die Heimmannschaft zumindest ein gutes Spiel macht, auch das drumherum muss stimmen.
Nicht gekühlte Getränke im Hochsommer als kleines Beispiel, kann man sich nicht oft erlauben.
Nur ein rundherum zufriedener Zuschauer (außer den Patrioten) kommt dann beim nächsten Spiel vielleicht wieder.

Benutzeravatar
Clayton
Admin
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 11:15
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Clayton » Di 12. Jul 2016, 23:41

Hobbes hat geschrieben:Ganz so pessimistisch sehe ich das nicht. Aber ich glaube der sportliche Erfolg ist das absolut entscheidende Kriterium.
Die Zahlen zeigen, dass wieder mehr Leute zum FKP gehen, seit wir in der Regionalliga sind und vom Gefühl her reden die Leute auch wieder mehr über die Klub, kaufen Fanutensilien etc..

Wenn wir die Regionalliga langfristig halten können und vielleicht das ein oder andere Mal im DFB-Pokal auftreten, werden wieder mehr Leute aus der Stadt und dem Umfeld langfristig an die Klub gebunden.
Freikarten, Medienpräsenz und Marketing (Traditionsverein, etc.) tun ihr übriges, aber am wichtigsten ist, dass wir weiter erfolgreich Fußball spielen.


erinnere dich zurueck an 2006... da hat die euphorie gestimmt, der offene kanal hat staendig ueber den FKP berichtet und durch die viele werbung hatten wir dann gegen homburg "stigga" 7000 zuschauer. die leute sind schon da, aber die muessten auch mal kommen wenn es mal kein "spitzenspiel" ist ...

ich wuerde mir auch von herzen wuenschen dass wir 2500 im schnitt haetten.. davon 100 im block die fuer die stimmung verantwortlich sind, ich sehs einfach nur dann passieren wenns unten auf dem platz nen feuerwerk gibt. bin ich zu pessimistisch? vielleicht, liegt aber daran dass ich den aufbau im block vier mal mitgemacht hab und jedesmal sah es vielversprechend aus
Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
Bild

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 411
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Hobbes » Mi 13. Jul 2016, 09:46

Ich denke mal durch deine langjährige Erfahrung kannst du das schon gut einordnen. Stimmt schon was du schreibst.

Aber siehs mal so: Wir starten jetzt im dritten Jahr in die Regionalliga. So erfolgreich waren wir seit den 70ern nicht mehr. Der Kader wird Jahr für Jahr verbessert. Beim FCK gehts stetig bergab.
Wenn das jetzt kontinuierlich so weiter geht, was mit Kompetenz und etwas Glück auf jeden Fall möglich ist, dann werden auch die Zuschauer das honorieren. Aber sowas geht nicht von heute auf morgen.

drägga
Profispieler
Beiträge: 668
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon drägga » Mi 13. Jul 2016, 09:56

hier wird wohl vergessen dass der fkp in den letzten 7-10 jahren einiges an sympathie in der umgebung verspielt hat. fragt mal in erlenbrunn, weselberg usw nach.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6168
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon export 05 » Mi 13. Jul 2016, 10:09

Wir drehen uns doch im Kreis. Erfolg und fertig! Dennoch kann der Verein auch was für sein Ansehen machen. Gleiches gilt für die Fans weitere Fans zu mobilisieren.

Ich persönlich freue mich wie "10 Nackische" auf die neue Saison!

Benutzeravatar
Clayton
Admin
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 11:15
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Clayton » Mi 13. Jul 2016, 17:48

drägga hat geschrieben:hier wird wohl vergessen dass der fkp in den letzten 7-10 jahren einiges an sympathie in der umgebung verspielt hat. fragt mal in erlenbrunn, weselberg usw nach.


auch dass, ich habs extra aussen vor gelassen... aber weils nun hier steht kann man auch das bremen (karten) debakel noch mit reinschreiben...



Hobbes hat geschrieben:Ich denke mal durch deine langjährige Erfahrung kannst du das schon gut einordnen. Stimmt schon was du schreibst.

Aber siehs mal so: Wir starten jetzt im dritten Jahr in die Regionalliga. So erfolgreich waren wir seit den 70ern nicht mehr. Der Kader wird Jahr für Jahr verbessert. Beim FCK gehts stetig bergab.
Wenn das jetzt kontinuierlich so weiter geht, was mit Kompetenz und etwas Glück auf jeden Fall möglich ist, dann werden auch die Zuschauer das honorieren. Aber sowas geht nicht von heute auf morgen.


Das ist doch was ich meine.. es muss mit der zeit kommen. Du kannst das nicht erzwingen. Vollberg zeigte sich in der vergangenheit enttaeuscht ueber die zuschauerzahlen und ich kann dazu sagen: nicht nur er. auch ich war oftmals enttauscht weil sie mehr zuschauer verdient haetten. Man muss eben einfach weiterarbeiten und hoffen dass irgendwann "der knoten platzt" ... solche dinge, wie pisswarme getraenke oder keine ordner am eingang zum sitzplatz auf der gegengerade etc waren/sind nicht wirklich foerderlich... nun als herzblut fkpler nimmt man es auch mal hin, aber das tut nicht jeder.. wie oft hat sich hotic letztes jahr darueber beschwert ? 4-5 mal ? das sind mindestens 3-4 beschwerden zuviel. Wenn die menschen ein positives stadionerlebnis haben kommen sie auch wieder
Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
Bild

Kluberer
Profispieler
Beiträge: 965
Registriert: Sa 7. Apr 2007, 00:03
Wohnort: Pirmasens

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Kluberer » Mi 13. Jul 2016, 21:21

Alle Gegner werden vor unseren Spielen stark geredet, selbst Saar 05 letztes Jahr. Oft wird in der Vorberichterstattung unsere Mannschaft klein geschrieben. Wir müssen aus der Defensive kommen... Wie will ich mit der Ankündigung einer Mauertaktik Fans ins Stadion locken? Etwas mehr Selbstbewusstheit vor den Spielen. Wir werden kämpfen bis zum Umfallen oder Jeder wird alles geben. Das sind Ansagen. Beim Pokal gegen Heidenheim wurde der Gegener vom Zeitpunkt der Auslosung bis zum Spiel als unattraktiv und als Niete verkauft. Welch Wunder, dass wir den schwächsten Besuch aller 32 Begegnungen hatten. Hätte man Heidenheim positiv dargestellt, welche Leistungen die in der 2. Liga gebracht haben. Dass sie den FCK geschlagen haben. Dass wir Ihnen Paroli bieten wollen bis zum Umfallen. Heute hatte Hauenstein ein Testspiel gegen Sandhausen (gähn) aber die Überschrift in der PZ war : SCH testet gegen Profis. Merkt man den Unterschied?

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2267
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon hotic » Mi 13. Jul 2016, 21:38

Mit dem Thema Getränke auf der Gegenseite habe ich längst abgeschlossen und meine Konsequenzen gezogen .
Ich kaufe da schon lange nix mehr, wie viele andere auch. Ich habe früher mit Kind oder ohne , immer mindestens 15 Euro dagelassen.Die Spar ich mir jetzt.
Meines Wissens wird das nicht direkt vom Verein gemacht, sondern an eine Privatperson abgegeben.
Die ich nicht kenne .
Und dem Betreiber geht es nur um maximalen Profit .
Minimale Besetzung, minimalster Aufwand.
Da stehen die Kisten bei 30 Grad mitten in der Sonne , kein Kühlschrank oder ähnliches.
Bei etwas mehr Andrang als normal , ist man dann total überfordert und zur Pause meistens die Soft Getränke aus.
Da können einem die 2 Mädels am Ausschank schon leid tun , die geben ihr bestes .
Geht ein Spiel mal verlorenen und dazu war das Bier warm , bleibt das im Gedächtnis.
Das Problem besteht ja schon mehr als 1 Jahr. Der Verein schaut zu , und hat immer noch nicht begriffen das die Leute noch nicht den Betreiber sondern den FKP dafür verantwortlich machen.
Der Höhepunkt war dann letzte Saison als Zuschauer beleidigt und fast handgreiflich angegangen wurden.

Das mit dem Ordner ist ab dieser Saison zum Glück vorbei.
Soll mir hier jetzt aber keiner erzählen , das das Problem durch fehlende Ordner kommt.
Meisten stehen am Eingang 4 oder 5 , aber keiner am Block .
Wenn nun mal wirklich Personalmangel bestehen würde , dürfe es kaum ein Problem gewesen sein , die Kartenverkäufer darüber zu informieren und einem Einheitsspreis zu verlangen.Und nicht für den selben Platz unterschiedliche Karten zu verkaufen.
Auch hier weiß ich nicht wer für die Organisation zuständig ist , aber das sind Dinge die jeder normal denkender Mensch organisiert bekommen sollte.

Das sind Sachen die kein Luxus für die Zuschauer sind , das sind Dinge die man als Zuschauer einfach erwartet.

Zu den Zuschauerzahlen
1100 im Schnitt finde ich nicht schlecht.
Natürlich erhofft sich jeder mehr , aber man sollte auch mal realistisch sein.
Vor 3 Jahren haben wir Oberliga gespielt vor 3 bis 400 Zuschauern.
Es wurden vom Verein früher sehr viele Fehler gemacht. Geht mal ins Umland und fragt mal nach was die Leute über den FKP sagen.
PS ist mittlerweile sehe viel kleiner und älter geworden .
Wir haben mittlerweile einen festen Stamm von etwa 700 Zuschauern die eigentlich immer da sind ,
Der Rest bringt der Gegner mit oder ein bekannter Verein ist zu Gast .
Und wir spielen halt leider immer noch in der 4. Liga ,was vor einiger Zeit noch Verbandsliga war.
Wir sollten die Erwartungen nicht so hoch schrauben, es gibt viele Vereine die wären froh 1100 im Schnitt zu haben.
Ich kann mich noch an Oberliga Zeiten erinnern, da war die Oberliga noch 3. Liga und interessant, trotzdem waren im alten Stadion öfters nur 100 Leute.

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 825
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Bulldog » Do 14. Jul 2016, 12:34

@Kluberer:
In den Augen eines normalen Zuschauers wird die Attraktivität des Gegners hauptsächlich durch dessen Image bestimmt. Ich kann nicht glauben,
dass eine positive Darstellung dieses Gegners ( Heidenheim ) nur einen Zuschauer mehr ins Stadion gelockt hätte.
Mich jedenfalls schreckt die Beschönigung eines Gastvereins eher ab als dass sie mich anzieht.

Es ist auch in höheren Klassen bis zur Nationalmannschaft üblich, dass ( aus Respekt ) auf die stärken des kommenden Gegners hingewiesen wird.
Nur brauchen wir unseren Scheffel dabei natürlich nicht unter den Tisch zu stellen, da hasst Du recht. Auch wir haben gute Fussballer.

@hotic:
Das Thema steckt Dir doch noch in den Knochen, denn sonst hättest Du dir diese erneute Litanei erspart. ;)
Natürlich fallen diese Dinge auf den FKP zurück. Da helfen nur klare Ansagen ( in den Verträgen ) vom Verein an den Betreiber dieser Stände.
Dafür haben wir ja einen extra Vorstand, damit diese einfachen Dinge geregelt werden und eben nicht wieder vorkommen. :D

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6168
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon export 05 » Do 14. Jul 2016, 13:06

hotics Kritikpunkte sind absolut nachvollziehbar. Hier kann man auch eine Änderung erwarten. Dieser Sache mit den warmen Getränken muss sich der Verein annehmen, da dies immer auf den FKP zurückfallen wird, ob man das jetzt extern machen lässt oder nicht. Hier besteht Handlungsbedarf!!!!

Unser Zuschauerzahlen sind absolut OK für die Regio. Klar kann es mehr sein und ich hoffe auch auf einen Schnitt von 1.500, aber manchmal muss man die Kirche im Dorf lassen. Zauberwort = Erfolg.
Betrachtet man sich insgesamt die Zuschauerzahlen sind die egal wo rückläufig. Die Leute hocken lieber daheim auf der Couch und schauen Wolfsburg gegen Leverkusen. Doch dieser Hype wird vorbeigehen. :D

back to topic: Was könnte man verbessern für die neue Saison? Ihr habt die Zuschauerzahlen angesprochen. Idee wie man mehr Zuschauer ins Stadion locken könnte? @ Knut: Kannst du evtl. die Kritik mit den warmen Getränken an den Verein weiterleiten. Hier muss was passieren und ist ja auch kein Hexenwerk.

Benutzeravatar
Ziggi
Auswahlspieler
Beiträge: 305
Registriert: Di 5. Mär 2013, 21:54
Wohnort: Pfalz

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Ziggi » Do 14. Jul 2016, 20:52

es gab doch ein paar heimspiele einen größeren getränkestand mit kühlschränken und frisch gezapftem bier?
da habe ich mir auch immer 2-3 frische radler gegönnt, aber plötzlich war das wieder verschwunden und es gab wieder warmes flaschenbier :autsch:
keine ahnung warum man sich dann wieder verschlechtert hat? :wus:

Benutzeravatar
Die Besten im Südwesten
Profispieler
Beiträge: 927
Registriert: Di 2. Mai 2006, 14:17

Re: Ideen und Anregungen für 2016/2017

Beitragvon Die Besten im Südwesten » Do 14. Jul 2016, 21:05

warme getränke etc. sind nach meiner meinung alles nebenkriegsschauplätze. aber ja, für die außendarstellung deshalb nicht unbedeutend.

wenn die sportliche leistung stimmt dann kommen auch zuschauer. alles andere ist hübsches beiwerk. oder mal hypothetisch: angenommen wir würden um die meisterschaft mitspielen. glaubt wirklich jemand es kämen dann weniger zuschauer weil das bier auf der gegengerade warm ist? no way.
Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal. (Lothar Matthäus)


Zurück zu „Auf der Husterhöhe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste