Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Hier wird alles über den FKP diskutiert
FKPler77
Jugendspieler
Beiträge: 44
Registriert: So 19. Feb 2017, 20:01

Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon FKPler77 » Mi 22. Feb 2017, 12:31

Die Anmeldung hat jetzt etwas gedauert, aber nun bin ich endlich da.
Ich würde alles gerne mal etwas Hinterfragen und ob ich hier der einzige bin, der dies nicht kommen gesehen hat.

Trainer:

Jetzt mal alle Hand auf Herz, glaubt ihr wirklich Tretter macht nicht alles was in seinen Möglichkeiten steckt?!
Ich persönlich, finde es Wahnsinn was Tretter hier aufs Spiel setzt. Er führt einen Trainerposten aus, der nur in Vollzeit erfolgreich sein kann, er hat keine Sicherheit was danach passiert, ich vermute er wird nicht annähernd so viel einstecken wie Dusek und CO. Wir sollten alle dankbar sein, was er die letzten Jahren erreicht hat, die Mannschaft war immer fit und wir hatten fast nie muskuläre Verletzungen. Natürlich zeigt die Tendenz klar nach unten, aber wo liegen die Ursachen, sicher nicht nur am Trainer. Die letzten Jahre waren unheimlich anstrengend, aus nichts etwas zu machen ist ihm oft genug gelungen. Wenn es zu einer Trennung kommt, dann bitte fair zum Jahreswechsel.


Spielleiter:

Die Position ist immer noch nicht wirklich besetzt, Tretter kümmert sich mit darum, obwohl er mit der Mannschaft genug um de Ohren hat. Für mich ist unverständlich wie man diese Position einfach nicht besetzen kann. Kampe hatte da überragende Arbeit geleistet, aber war einfach platt, verständlich wenn man dies in seiner Freizeit erledigt. Aber er hat dem Verein ja früh genug signalisiert das dort Handlungsbedarf besteht. Leider wird man darunter in Zukunft leiden, denn die ganze Arbeit die jetzt vernachlässigt wurde, holt uns demnächst mit einem ganz großen Schlag ein.


Mannschaft:

Die Mannschaft hat nicht den Biss der letzten Spielzeiten, dies hängt auch an den Persönlichkeiten die man verpflichtet hat und natürlich daran das es für die älteren Normalität wurde. Wir haben nicht mehr so viele Spieler die über den Kampf kommen, aber nur so geht Abstiegskampf.
Die Mannschaft ist wohl die stärkste mit Einzelspielern betrachtete Elf der letzten 15 Jahre, aber wir spielen wohl auch in der stärksten Liga. Ich finde hier hat man sich zwar offensiv verstärkt, besonders in der Masse. Aber es fehlen die Schlüsselspieler, es fehlen Typen. Wir können mit diesem Spielermaterial keinen kreativen Fussball spielen. Der letzte Stratege den wir hatten war Baum. Becker, Bouzid, Cisse sind alles Läufer und Kämpfer, keiner dieser Spieler kann Steil oder Heinze unterstützen, es kommt kein Aufbauspiel zusammen. Reinert ist für mich das absolute Highlight, keine Tore, keine Vorlagen, mit dieser Fitness seit der letzten beiden Spielzeiten ein Schatten vergangener Tage.

Präsidium:

Da sehe ich ganz ehrlich schwarz! Ring hält hoffentlich den Laden zusammen, ohne seine wirtschaftlichen Fähigkeiten würden wir wohl da stehen wie unter Emil. Karsten wird nicht zu ersetzen sein, in Hoffmann sehe ich absolut keinen Verlust, er hat es als sportlicher Vorstand ja nicht mal geschafft einen Ersatz für Kampe zu finden. Zu Chick und Eddy werde ich hier nichts sagen, jeder weiß was jedes Spiel auf den Tribünen los ist und der absolute Knaller hatte ich dann vor Weihnachten erfahren. Kampe hatte Baum für Sommer 2016 als Trainer der 2. Mannschaft zugesagt, es war auch der Wunsch von Tretter, Chick und Hoffman waren sich unsicher über den Umgang mit jungen Spielern und es war klar das Baum mit einigen aus der zweiten nicht weiterarbeiten will. Hildebrandt übernahm das Amt, das Thema hatte sich schnell erledigt und Baum ist mit einer extrem jungen Mannschaft auf dem Weg in die nächste Liga. Peinlich das man so einen Mann nicht im Verein halten konnte und verständlich das er den Spielleiterposten absagte.


Umfeld:

Die Zuschauerzahlen sprechen für sich. Es hängt natürlich auch am Spielstil. Wir sind alle realistisch und können den Gegner einschätzen, aber was diese Saison Zuhause angeboten wird ist schon traurig.


Neue Wege:

Der FCK meldet wohl seine U23 ab, wieso ist der SV Morlautern mit Gesprächen einer Kooperation weiter als wir? Sehen wir sie immer noch als Konkurrenten? Man könnte jedes Jahr gut ausgebildete Spieler bekommen, die motiviert sind und eventuell einen längeren Weg benötigen in den Profifussball.

Noch sieht alles gut aus und wir haben es selbst in der Hand, Platz 15 von 19 Mannschaften ist auch ok. Wir kämpfen gegen die Kickers aus Stuttgart und Offenbach um die geretteten Plätze, das ist dann schon eine Hausnummer.


Man sollte die Gesamtsituation beurteilen, klar ist:

ohne frischen Wind
ohne Spielleiter
ohne gezielte Transfers
ohne kompetente Führungspersonen

sehe ich in Zukunft absolut schwarz für den Verein.
Zuletzt geändert von FKPler77 am Mi 22. Feb 2017, 13:20, insgesamt 1-mal geändert.

Jensen
Jugendspieler
Beiträge: 53
Registriert: Di 21. Apr 2015, 07:47

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon Jensen » Mi 22. Feb 2017, 12:56

:applaus:

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 5961
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon export 05 » Mi 22. Feb 2017, 13:45

Hallo FKPler 77! Herzlich willkommen im Forum. Deine oben aufgezeigte Sicht der Dinge zeigt dass du dir auch viel Gedanken um unseren FKP machst und scheinbar auch nah dran bist.

Würde gerne zu einen Punkten, meine Sichtweise erläutern:

Trainer: Peter Tretter leistete und leistet sehr viel. Keine Frage. Denke wir können froh sein ihn hier beim FKP zu haben.

Spielleiter: Für mich eine extrem wichtige Personalie. Da muss unbedingt was passieren. Buchmann (FC Homburg) hatte bereits abgesagt. Wegen Baum kann ich nicht beurteilen, aber da könnte auch das Problem sein dass der selbst mit einige noch zusammen gekickt hat. Aber ihn im Verein zu haben wäre an sich eine gute Sache. Einfach ein Typ.

Mannschaft: Sehe aktuell auch die besten Einzelspieler der letzten Jahre. Dennoch bekommen wir manchmal nicht den Arsch hoch. Oder gerade deswegen. Von der Masse her haben wir eine große Auswahl, speziell was die Offensive angeht. Kämpfer sind da! Anführer ist vor allem Steilo. Aber wir benötigen einfach öfters mal Feuer auf dem Platz.

Präsidium: Auch hier sehe ich Probleme auf uns zukommen. Ring OK, aber man würde noch jemand benötigen. Chick und Eddy sind für mich nicht die optimalen Kandidaten. Doch wer käme noch in Frage?

Umfeld: Das liegt nicht unbedingt am FKP an sich, sondern dass viele Leute nur noch diesen internationalen hochklassigen Plastikfußball sehen wollen. Viele schauen lieben Man City gegen Monaco als einer Klassiker wie die Klub gegen Worms. Was aber wirklich sehr traurig ist ist der Zerfall der Fanszene.

Neue Wege: Und dann? Müssen wir die FCK Jugendspieler nehmen, die es beim FCK nicht packen. Was machen wir mit unseren Jugendspielern? Sagen wir dann, du musst weg weil wir verpflichtet sind die vom FCK vorgeschriebenen Kicker spielen zu lassen. Klar, man wird immer mal wieder Spieler von dort holen, aber eine richtige Kooperation halte ich nicht für den richtigen Weg. Oder es ist halt die Frage, wie diese aussehen soll. Aber dass von dort vorgeschrieben wird, wer bei uns kicken soll/muss lehne ich ab.

Aktuell: Es wird sehr schwer die Klasse zu halten, aber man sollte auch noch nicht aufgeben.

Es ist richtig, wir benötigen teilweise frischen Wind bzw. Konzepte müssen weitergetragen und verbessert werden. Dazu benötig man eine Vorstand und einen sportlichen Leiter. Beide benötigen Fachwissen, sportliche und wirtschaftliche Beziehungen.

drägga
Profispieler
Beiträge: 661
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon drägga » Mi 22. Feb 2017, 13:58

Eine Kooperation im Falle der Abmeldung der U23 wäre mehr als sinnvoll. Aber das wird den "echten" FKplern wohl nie glaubhaft beigebracht werden können. Ansonsten exzellente Ist-Analyse.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 5961
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon export 05 » Mi 22. Feb 2017, 14:00

Und wie sollte diese Kooperation dann aussehen? Meine Kooperation ist ein dehnbarer Begriff

drägga
Profispieler
Beiträge: 661
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon drägga » Mi 22. Feb 2017, 14:29

Kostenlose Leihe von Regionalliga-Spielern, um ihnen Spielpraxis zu beschaffen. Bei allem Respekt vor unserer U23, aber Pick, Kyere, Seufert und Co. haben doch deutlich höhere Qualität. Ohnehin nur ein Hirngespinst, wird nie passieren.

FKPler77
Jugendspieler
Beiträge: 44
Registriert: So 19. Feb 2017, 20:01

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon FKPler77 » Mi 22. Feb 2017, 14:30

export 05 hat geschrieben:Und wie sollte diese Kooperation dann aussehen? Meine Kooperation ist ein dehnbarer Begriff


Schön das ich hier nicht alleine mit dieser Meinung bin.

Thema Kooperation:

Wieviele Spieler haben oder hatten wir schon hier, mit FCK Vergangenheit?
Hatten außer ein paar Ausnahmen sich nicht alle den Arsch hier aufgerissen?
Wir sind doch regional an solche Vereine gebunden mit guter Nachwuchsarbeit.
Machen wir uns doch selbst nichts vor, natürlich ist nicht nur der Unterschied der Jugendspieler beim FCK noch ein Tick besser, auch die Trainer.
Wie oft trainiert unsere zweite Mannschaft? mit wie vielen Spielern? Glaubt man wirklich das unsere aktuelle 2. Mannschaft ein Sprungbrett ist?
Viele Plätze werden dort von Spielern ohne Potenzial für Regionalliga, mitgeschleppt.


Aber zurück zum Thema und ein Beispiel.

Ein ambitionierter FCK A-Jugendspieler, schafft aber nicht den Sprung direkt in die 2. Liga oder hoffentlich bald 3. Liga :ok:

Könnte auf Leihbasis für 2-3 Jahre zu uns wechseln, unsere Beteiligung liege bei 400€ im Monat und je nach Spiel zahlt man nochmal einen Bonus an den FCK, den Rest müsste der FCK stemmen, hätten beide Seiten etwas davon.

Und wer weiß, vllt bleibt er danach hier.

So hätten beide Seiten etwas davon, in England wird oft längerfristig gemacht.
Zuletzt geändert von FKPler77 am Mi 22. Feb 2017, 15:31, insgesamt 1-mal geändert.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 5961
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon export 05 » Mi 22. Feb 2017, 14:44

Dann könnten wir ja unsere Jugend und U23 ganz abmelden und uns komplett in die Hand des tollen FCK begeben...

Mal ehrlich, den ein oder anderen Kicker von dort auszuleihen, wie bei dem Finanzmodell oben von dir geschrieben, kann Sinn machen. Aber uns rein darauf zu verlassen und unsere Jugend zum Teufel zu jagen halte ich für falsch!

Auch den Konflikt zwischen FCK (der muss bei euch spielen, Spielpraxis etc.) und wir haben aber einen anderen Neuzugang von sonst wo her, welche im Training mehr Gas gibt, kann es dann geben.

Punktuell kann so etwas Sinn machen, ABER als eine vom FCK bestimmte Kooperation halte ich nicht für den richtigen Weg.

FKPler77
Jugendspieler
Beiträge: 44
Registriert: So 19. Feb 2017, 20:01

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon FKPler77 » Mi 22. Feb 2017, 15:26

export 05 hat geschrieben:Dann könnten wir ja unsere Jugend und U23 ganz abmelden und uns komplett in die Hand des tollen FCK begeben...

Mal ehrlich, den ein oder anderen Kicker von dort auszuleihen, wie bei dem Finanzmodell oben von dir geschrieben, kann Sinn machen. Aber uns rein darauf zu verlassen und unsere Jugend zum Teufel zu jagen halte ich für falsch!

Auch den Konflikt zwischen FCK (der muss bei euch spielen, Spielpraxis etc.) und wir haben aber einen anderen Neuzugang von sonst wo her, welche im Training mehr Gas gibt, kann es dann geben.

Punktuell kann so etwas Sinn machen, ABER als eine vom FCK bestimmte Kooperation halte ich nicht für den richtigen Weg.


Ich habe nie gesagt das der FCK was bestimmt, der FCK will ja dann was von uns!


Um Gottes willen, ich habe nie davon gesprochen unsere Jugend aufzulösen. Ganz im Gegenteil, ich finde sie sollte anders gefördert werden.

Mit Fischer haben wir auch taktisch einen besseren als Reich oder Hildebrandt, ich verspreche mir einiges und das er auch einige "alte" ohne Potential aussortiert.

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 393
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon Hobbes » Mi 22. Feb 2017, 16:39

Ich kann diese Analyse auch unterschreiben.

Eine Kooperation mit dem FCK, falls die ihre U23 auflösen fände ich in jedem Fall sinnvoll.

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 735
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon Bulldog » Mi 22. Feb 2017, 19:39

Also ich weis nicht wie ich das Beurteilen soll, was FKPler77 schreibt. Aber eins steht fest, da macht sich ein gut informierter Insider
viele Gedanken und zeigt die Defizide auf. Und die sind größtenteils nicht von der Hand zu weisen.

Man gibt sich beim FKP durchaus viel Mühe und es ist auch sehr viel Arbeit. Dabei unterstelle ich mal, dass auch jeder versucht das
beste zu geben. Da stellt sich dann aber schon die erste Frage, reicht das heut zu Tage noch oder muss ein solcher Verein
professioneller geführt werden. Dabei will ich niemand der derzeit Verantwortlichen zu nahe treten aber man muss sich die Frage
stellen, reicht das noch.

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2171
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon hotic » Mi 22. Feb 2017, 20:34

Willkommen, schön mal einen neuen Namen hier zu lesen .
Export
Wo kommt den der überwiegende Teil unsere Talente her ?
Die meisten kommen aus KL .Es ist doch so das wir von den Jugendspielern die es in KL nicht in die A oder B Jugend geschafft haben leben.
Ziehe diese Spieler mal aus der A und B Jugend ab , dann könnten wir da nicht dauerhaft auf diesem Niveau spielen.
Also sind die meisten die es nach oben schaffen im Grunde gar nicht unsere eigenen Jugendspieler.
Es gibt natürlich auch Ausnahmen.

Steil
Osee
Hamann
Cisse
Bürger
Kassa
Kiflom
Oder die Valentini Brüder vom FCS
Sind nur einige Beispiele von Spielern die es bei größeren Vereinen nicht geschafft haben.
Ohne diese Spieler könnten wir das Niveau, besonders im A und B Jugend Bereich nicht halten.
Ich würde so eine Kooperation gut finden.
Wenn jede Saison 3 oder 4 Spieler die Spieler ersetzen würden die wir sozusagen heute einkaufen müssen.
Das würde auch den Talenten aus der FKP Jugend nichts verbauen.
Aber so weit wird es nie kommen , weil viele FKP Mitglieder noch in den früheren Jahren leben und KL als
Konkurrenten sehen.

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2171
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon hotic » Mi 22. Feb 2017, 20:53

Zum Vorstand
Wir hatten schon lange wenn überhaupt keinen Vorstand mehr wie die letzten Jahre.
Hervorragend Arbeit.
Aber auch hier lässt mit den Jahren halt irgendwann mal der letzte Biss nach.
Wenn man keinen neuen Vorstand findet der annähernd gut arbeitet, gehen wir so wieder in allen Belangen runter wie wir hochgegangen sind.
Die 2 vorgeschlagen sind für mich absolut keine Alternativen.
Aber so wie man hört sind die beiden ja schon so gut wie gesetzt, Alternativen hat man keine gefunden. Sonst wäre man nicht mit den beiden Namen schon so offensiv in die Presse gegangen.
Ich hoffe es findet sich noch gleichwertige Ersatz.
Am Ende müssen dann alle Mitglieder entscheiden.


Übrigens FKP TV wurde eingestellt, was für mich leider ein großer Rückschritt bedeutet.

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2171
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon hotic » Mi 22. Feb 2017, 21:11

Zum Trainer
Er hat hier sehr gute Arbeit geleistet, aber zur Zeit habe ich das Gefühl dass er keine Lösungen mehr hat.
Keine Ahnung ob es ein anderer besser oder schlechter gemacht hätte .
Ob man in der nächsten Saison mit einem andern Trainer besser fährt oder nicht , kann niemand wissen.
Wenn man das hier so liest könnte man meinen eine Trennung wäre schon beschlossene Sache. Ist da was dran ?

FKPler77
Jugendspieler
Beiträge: 44
Registriert: So 19. Feb 2017, 20:01

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon FKPler77 » Do 23. Feb 2017, 08:53

Bulldog hat geschrieben:Also ich weis nicht wie ich das Beurteilen soll, was FKPler77 schreibt. Aber eins steht fest, da macht sich ein gut informierter Insider
viele Gedanken und zeigt die Defizide auf. Und die sind größtenteils nicht von der Hand zu weisen.

Man gibt sich beim FKP durchaus viel Mühe und es ist auch sehr viel Arbeit. Dabei unterstelle ich mal, dass auch jeder versucht das
beste zu geben. Da stellt sich dann aber schon die erste Frage, reicht das heut zu Tage noch oder muss ein solcher Verein
professioneller geführt werden. Dabei will ich niemand der derzeit Verantwortlichen zu nahe treten aber man muss sich die Frage
stellen, reicht das noch.


Also die Story um Baum und Chick geht ja schon länger um. Besonders das er ja extra den Trainerschein gemacht hatte und als Scout ehrenamtlich gearbeitet hatte, deutete dies ja schon an.... Tragisch das so eine Person,Einfluss auf den sportlichen Bereich eines Vereins hat.

Nix gegen Chick oder Eddy, aber beide haben ihre Vergangenheit und es muss eher ein sportlicher Fachmann her, ob im Vorstand oder als Spielleiter.
Ich finde jede ehrenamtliche Hand gut, auch wenn vieles dann mal nicht klappt, wie unsere Gastro bei den Spielen. Aber erinnert euch doch mal zurück, die Zeit um Steven Dooley, was hatten wir das für Spieler verpflichtet. Zinn, Deho, Diehl, Bediako, usw., Chick war da mit involviert.

Es sollte jeder Bereich abgedeckt sein und sportlich ist da einfach ein Loch.

Das FKP TV eingestellt wird, ist schon tragisch, den es zeigt wohin die Reise geht.

Die Kooperation mit dem FCK ist sicher interessant, der FCK spart unheimlich viel Geld durch die U23 und muss ihre Talente ja irgendwo parken. Würden sie jedes Jahr 5 Topspieler für 150.000(30.000*Grundgehalt) beim FKP oder woanders parken, ist es günstiger als 600.000(Grundgehälter geschätzt 20*25000 brutto/Durchschnitt) + Stadion in den Sand zusetzen.

Zusätzlich könnten diese Spieler als Vollprofi trainieren, auch mit Einheiten morgens im Studio usw.


Zurück zu „Auf der Husterhöhe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast