Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Hier wird alles über den FKP diskutiert
export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7062
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon export 05 » Mi 25. Apr 2018, 18:26

Ballungsgebiete wie bei Mainz, um hier nochmal Gonsenheim aufzunehmen, sind halt auch was anderes.

FKPLer77 2.0
Jugendspieler
Beiträge: 99
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 15:59

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon FKPLer77 2.0 » Mi 25. Apr 2018, 19:08

Bulldog hat geschrieben:
FKPLer77 2.0 hat geschrieben: Gerade im Jugendbereich gibt es
häufig Schwankungen im allgemeinen und in den einzelnen Jahrgängen.


Schwankungen? sind ja die letzte 6 Jahre in denen es Berg ab geht,

Ballungsgebiet ok, damit gleich 3 Mannschaften vor uns stehen, naja.
Mainz 05, Mainz Schott und Gonsenheim.

Ich hoffe es geht bald wieder Berg auf.

hitmarlotzfeld
Jugendspieler
Beiträge: 29
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 15:37

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon hitmarlotzfeld » Mo 30. Apr 2018, 09:28

Hier gibt es einen Thread dazu:

http://www.fkp-fanforum.com/viewtopic.php?f=1&t=3148

das gleiche Problem oder vielmehr Situation gab es im letzten Jahr.
Und im Jahr davor.

Der FKP hatte einen nicht so starken Jahrgang 1999, dieser war für einige Abstiege verantwortlich - jeweils C und B Jungend Regio, zT musste dann auch der jüngere Jahrgang aus der VL runter in die LL.
Es hieß immer wieder der 99 er Jahrgang wäre im allgemeinen schlecht und bessere Spieler nicht auf dem Markt. Vlt war es auch ein fehlendes Scouting oder die Trainer konnten das Potential nicht heraus holen, stimmen wird wohl von allem ein wenig ..... Es war wie es war.
Die Nachwehen merkt man heute noch. Aufstiege sind sehr schwer, es gibt immer irgendwo einen überragenden Jahrgang in der VL (B Jugend dieses Jahr Worms, nächstes Jahr ? )
Aktuell ist ein sehr starker 2000 er Jahrgang in der A-Jugend, der trotz jungem Jahrgang sehr gut in der RL mithält. Wenn die Mannschaft zusammen bleibt, wird diese im nächsten Jahr sicherlich in der A-Jgd Regio eine gewichtige Rolle bei der Meisterschaft mitreden können. Dieser Jahrgang hat auch in den zurückliegenden Jahren einiges kaschiert.

Da ist aber schon das Problem..... Jeder schaut auf die A Jugend die in diesem Jahr und im nächsten Jahr erfolgreich sein wird und alles ist Gut.
Dann kommen die Kommentare das dies ja wichtig ist als Unterbau für die Aktiven......

Allerdings wird sich ab Jahrgang 2001 die A-Jugend in der RL auch nicht mehr so leicht tun und um die Titel spielen können.
Ein Aufstieg in den unteren Jahrgängen aus der VL in die Regio rückt immer weiter weg, darunter wird die Qualität auf Sicht leiden.
Die umliegenden größeren Vereine (Hom, Elv, SB) sowie auch der FCK (wird sicherlich auch kleinere Brötchen backen müssen) ziehen jetzt schon alles weg was RL tauglich ist.
Offenbach spielt nun auch mit seiner B Jugend in der RL und U16 in der VL, also gibt es auch kaum noch Gründe sich die B10 Richtung PS zu quälen.

In Meisenheim werden Fahrdienste angeboten...... Und in PS trainieren teilweise 4 Jugendmannschaften zur gleichen Zeit auf dem Kunstrasen :wus:

Das ist die Situation. Ob es zu pessimistisch ist, werden die nächsten Jahre zeigen.
Ich hoffe es nicht, jedoch ohne ein paar Änderungen in den unteren Bereichen wird es ganz schwer von der Jugenarbeit zu profitieren.

FKPLer77 2.0
Jugendspieler
Beiträge: 99
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 15:59

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon FKPLer77 2.0 » Mi 2. Mai 2018, 15:43

hitmarlotzfeld hat geschrieben:Hier gibt es einen Thread dazu:

http://www.fkp-fanforum.com/viewtopic.php?f=1&t=3148



In Meisenheim werden Fahrdienste angeboten...... Und in PS trainieren teilweise 4 Jugendmannschaften zur gleichen Zeit auf dem Kunstrasen :wus:

Das ist die Situation. Ob es zu pessimistisch ist, werden die nächsten Jahre zeigen.
Ich hoffe es nicht, jedoch ohne ein paar Änderungen in den unteren Bereichen wird es ganz schwer von der Jugenarbeit zu profitieren.


Wie gesagt, ich denke das aktuelle Präsidium hat reagiert, aber diese Fehler wird man nicht schnell kompensieren können.

hitmarlotzfeld
Jugendspieler
Beiträge: 29
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 15:37

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon hitmarlotzfeld » Mi 2. Mai 2018, 19:43

FKPLer77 2.0 hat geschrieben:Wie gesagt, ich denke das aktuelle Präsidium hat reagiert, aber diese Fehler wird man nicht schnell kompensieren können.



Wie hat das Presidium reagiert?
Mit den Scouts im Jugendbereich

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2514
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon hotic » Mi 2. Mai 2018, 20:40

Habe gerade mal mit 2 Vätern von aktuellen A Jugend Spielern gesprochen.
Es gibt da sehr viel verbesserbares.
Wenn ich höre das schon die Fahrten zu Auswärtsspielen nicht richtig organisiert sind , und jeder sehen muss das er irgendwie zum Spiel kommt. :wus:
So was müsste bei einem Regionalliga Team doch das mindeste sein.
Und noch mehr solche Dinge laufen nicht sehr professionell.

FKPLer77 2.0
Jugendspieler
Beiträge: 99
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 15:59

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon FKPLer77 2.0 » Do 3. Mai 2018, 10:16

hotic hat geschrieben:Wenn ich höre das schon die Fahrten zu Auswärtsspielen nicht richtig organisiert sind , und jeder sehen muss das er irgendwie zum Spiel kommt. :wus:
So was müsste bei einem Regionalliga Team doch das mindeste sein.
Und noch mehr solche Dinge laufen nicht sehr professionell.


Das Problem hat doch als schon die 1. Mannschaft, es wird aus finanziellen Gründen in den meisten Fällen kein Bus bestellt.
Ich denke das wird erst wieder ab der Regionalliga so laufen, also ich hoffe es.
Ich denke das professionell mit den aktuellen Möglichkeiten gar nicht möglich ist, aber ein Herr Leidner holt aktuell das beste raus.

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2514
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon hotic » Do 3. Mai 2018, 11:53

Aber wenn man verständlicher weiße, Finanziell und ohne Leistungszentrum mit den großen Konkurrenten nicht mithalten kann.
Dann sollte man aber doch versuchen den jungen Spielern wenigsten organisatorisch was zu bieten ,und eine optimale Betreuung anzustreben.
Es kann doch nicht so schwer sein , wenigstens mit den Eltern eine Art Fahrgemeinschaft zu organisieren.
Das was ich gestern gehört habe , hat mich doch etwas geschockt. Ich hatte mir das alles etwas organisierte vorgestellt, auf solch einem Niveau
Es sind oder waren doch immer Kleinbuse da .

hitmarlotzfeld
Jugendspieler
Beiträge: 29
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 15:37

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon hitmarlotzfeld » Do 3. Mai 2018, 14:00

Also die Fahrten zum Spiel sind, insbesondere bei den jungen Jahrgängen, nicht wirklich so problematisch.
In der Regel fahren immer genügend Elternteile mit, sodass keiner am Stadion stehen bleibt.
Bei weiter entfernten Auswärtsspielen ist, sofern die Trainer sich rechtzeitig eintragen, fast immer ein Kleinbus da.
Allerdings möchte nicht jeder so einen Kleinbus mit 7-8 Kindern fahren, die Verantwortung ist nicht ohne.
Ob bei U19 Spielern die Eltern noch so oft dabei sind ?????

Die Busse können auch unter der Woche genutzt werden:
SB bietet Fahrdienst für jedes Training ab PS.
Elv ist dran einen Fahrdienst einzurichten.
FCK hat einen Fahrdienst

Problematisch sind vor allem die Trainingsbedingungen (Platzverhältnisse).
Oft angemerkt wird die fehlende Betreuung durch die Koordinatoren (Gespräche zum Rundenende, Scouting neuer Spieler).
Bei manchen, meistens auch unzufriedenen, die Qualität der Trainer.
Spezielles Torwarttraining (kontinuierlich....)
Fehlende (Mannschafts-) taktische Ausbildung.
Physioabteilung ab U15.

Vlt wären solche Modelle wie bei versch. JFV's mal anzudenken.
Dort werden z.T höhere Mitgliedsbeiträge abverlangt, die dann jedoch direkt in die jeweilige Jugend fließen.
Wenn es dann bei dem ein oder anderen klemmt, kann der Verein oder Mannschaft einspringen

Ein weiteres Shirt mit FKP Logo bringt die Spieler nicht weiter, gute Trainer und Rahmenbedingungen, konsequente Richtlinien und das mitspielen in den höchsten Klassen gegen attraktive Gegner, dass gilt es zu bieten.
Dann kann man auch mit den NLZ's aus Elv, SB, FCK, mithalten.

Die Konkurrenz im Jugendbereich schläft nicht, Kreativität und Wille (nicht nur Worte) sind gefragt.

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1360
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon Bulldog » Do 3. Mai 2018, 20:14

Vor Jahren wurde ich FKP-Mitglied. Meine Beweggründe waren vor allem die Jugendarbeit die ich mit meinem Mitgliedsbeitrag
mit unterstützen wollte. Allerdings muss ich Einräumen, dass ich mich nicht im Detail bei unserer Jugendarbeit auskenne.

Wenn ich aber jetzt so manchen Beitrag hier lese, so scheint es als würde hier einiges im Argen liegen. Nur ist das wirklich so ?
Bei einigen Dingen ( Busse, Fahrdienste ) kann ich mir jedoch vorstellen, dass es finanziell einfach nicht zu stemmen ist.

Ein anderes Kaliber sind da schon die Vorwürfe hinsichtlich angeblicher Qualitätsprobleme ( fehlende Taktikausbildung,
kontinuierliches Torwarttraining usw. ). Hierzu habe ich mal ein paar Fragen.
Wie und von wem wird die Qualität des Trainings und der Trainer denn beurteilt ?
Macht man das an der Spielklasse oder an der aktuellen Platzierung fest ?
Oder sind es eventuell etwa auch persönliche Dinge die da mit einfließen ?

Auch ich habe vor ein paar Monaten, einen tobenden Vater ( das harmloseste war noch, der Trainer hat überhaupt keine Ahnung )
erlebt, nur weil sein Junge zu Spielbeginn nur Ersatz war.

Sicherlich ist es aber auch im Jugendbereich bei uns so, dass vieles ( Trainingsplatz, Fahrt zum Spiel u.a. ) ad hoc entschieden
werden muss. Aber ist das in anderen Vereinen anders, oder besser ?.

Auch deshalb habe ich jedenfalls vor denjenigen Respekt, die bereit sind sich für kleines Geld, dieser nicht leichten Aufgabe
anzunehmen. Und wenn ich z.B. zum Maßstab nehme, wie viele Jugendspieler haben es beim FKP in die erste Mannschaft
geschafft, so muss ich feststellen, so schlecht kann unsere Jugendarbeit nicht sein.

hitmarlotzfeld
Jugendspieler
Beiträge: 29
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 15:37

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon hitmarlotzfeld » Do 3. Mai 2018, 21:45

Ich gebe einiges wieder was ich in Gesprächen gehört habe.
Zum Teil auch die eigenen Erfahrungen bzw. Meinung.

Persönlich steht es mir fern über Trainer zu urteilen, dazu habe ich zu wenig Sachverstand.
Es ist allerdings schon so, dass sich die Mammas oder Papas der kommenden Ronaldos über Trainer oder zu geringe Einsatzzeiten beschweren.
Darin würde ich auch die Gefahr sehen wenn man höhere Beiträge wie oben erwähnt einsammeln würde. Dies würde sicherlich eine Erwartungshaltung nach sich ziehen.

Allerdings die Fakten wie kein kontinuierliches Torwarttraining und schlechten Trainingsbedingungen (überfüllte Plätze) lassen sich nicht verbergen.

Fahrdienste sind sicherlich ein finanzieller Aspekt, aber was will man machen wenn die anderen Vereine einem die Talente vor der Nase wegfahren. Es muss eben attraktiver oder einfacher sein (Klassenzugehörigkeit, Rahmenbedingungen) hier zu spielen.

Wie schon geschrieben, wir werden uns aus den höchsten Klassen bei U15, U13 wohl leider auch verabschieden müssen. Wenn dann die Talente der nachkommenden Jahrgänge woanders die Möglichkeit haben höher zu spielen, mit Fahrdiensten abgeholt zu werden, Physio ab U15, ....... , muss man dies schon beobachten.
Es wird immer sehr viel auf die U19 geschaut, allerdings haben diese Jungs und die Jungs die es in der letzten Zeit zu Peter Tretter geschafft haben, auch in den unteren Jahrgängen in der Regio bzw der höchsten Klasse gespielt.

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1360
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon Bulldog » Fr 4. Mai 2018, 09:17

Die wirklichen Talente, wird weder der FKP noch die anderen von dir genannten Vereine ( Elv., SB, FCK ) halten können.
Denn da gibt es ganz andere Adressen, mit noch viel besseren Möglichkeiten, vor denen diese Clubs über die wir hier
sprechen, keine Chance haben.

Für einen großen Kreis der Jungs aber, kann der FKP, vielleicht mit gewissen aber hinnehmbaren Einschränkungen,
durchaus eine sehr gute Adresse sein.
Ab einer vorausgesetzten Qualität, sind die Perspektiven kaum irgendwo anders größer, es irgendwann einmal in die
erste Mannschaft zu schaffen, als bei uns.
Und wenn das Budget des Vereins ( wobei auf die Jugendarbeit bei jeder Sponsoren Anfrage explizit hingewiesen wird )
einmal größer werden sollte, ist zugegeben durchaus auch in der Jugendarbeit noch Luft nach oben vorhanden.

hitmarlotzfeld
Jugendspieler
Beiträge: 29
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 15:37

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon hitmarlotzfeld » Sa 5. Mai 2018, 09:18

drägga hat geschrieben:wenn ich die chance hab, eine ausbildung in einem NLZ zu erhalten, dann nutze ich die. kann mit 19 nach der jugend immer noch zu einem oberligisten oder regionalligisten wechseln. die lecken sich die finger nach solchen jungs, siehe fkp mit rebmann, cisse, brenner etc. argument zieht also nicht.



Oder Böhr, Jorrin, 32 jährige Stürmer von Kandel?, Hodel lassen wir mal aussen vor.
Ich sehe das eher wie drägga. Wenn einer was taugt, hat er Chancen wo auch immer. Taugt er nix wird er auch beim Fkp kein Ruhestandsangebot bekommen.

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2514
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon hotic » Do 10. Mai 2018, 22:48

Herzlich willkommen zurück Benjamin Reitz.
Glückwunsch,ein großes Torwart Talent. :applaus:

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7062
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Zukunft??? Zeigt uns einen Weg..

Beitragvon export 05 » Fr 11. Mai 2018, 09:44

Reitz ist fix?

Guter Keeper! Seitz geht ja nach Walldorf. Gize verletztungsanfällig und Kläs durch den Schichtdienst öfters mal nicht zur Verfügung.


Zurück zu „Auf der Husterhöhe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste