Abstieg

Hier wird alles über den FKP diskutiert
export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6339
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Abstieg

Beitragvon export 05 » Do 1. Jun 2017, 11:06

http://www.fk-pirmasens.com/index.php/m ... berliga-ab

Ich möchte hier nochmal DANKE sagen. Danke für diese tollen Jahre! Danke an die Jungs die die Knochen für unseren Verein hingehalten haben. Danke an die Sponsoren! Danke an diejenigen die sich immer im Verein engagiert haben! Danke an Alle!!!

War ne geile Zeit!

Es ist aber auch niemand gestorben! Der FKP lebt! Spielen wir halt Oberliga und Verbandsliga! Blick nach vorne! Vereinstreue hat nichts zu tun mit der Ligazugehörigkeit!

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6339
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Abstieg

Beitragvon export 05 » Do 1. Jun 2017, 13:42

@ unsere Admins: Ihr könnt dann bitte umstellen. Danke!

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 941
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Abstieg

Beitragvon Bulldog » Sa 24. Jun 2017, 11:17

Abstieg warum?


Der Versuch, die zurückliegende Saison mal aus sportlicher Sicht Revue passieren zu lassen um der Anfangs gestellten Frage
ein Stück näher zu kommen.


- Die Statistik lügt in einem Punkt nicht, wir haben zu wenig Tore geschossen, genau 38 Stück. Das war der schlechteste Wert
der gesamten Liga. Die meisten Tore für uns schossen Patrick Freyer 7, gefolgt von Cem Özer 6.
Fasst alle Mitkonkurrenten hatten einen Stürmer in ihren Reihen, der 10 oder mehr Tore schoss.
Unser Mittelstürmer Benjamin Auer wurde in fasst 2/3 aller Spiele eingesetzt und schoss dabei nur 3 Tore.
Gemessen an der Anzahl der Einsätze (3) heißt unser Top-Torjäger Dennis Krob mit 1 Tor.

- Unsere Elfmeter Bilanz war zusammen mit Ulm und Kassel die schlechteste. Alle 3 Clubs verschossen je 3 Elfmeter. Alle
verwandelt haben dagegen Nöttingen 7, Offenbach 6, KL 5, Hoffenheim 4, VFB II 3 und Mannheim 2.

- In der Zurückliegenden Saison war aber auch unsere Abwehr nicht immer die stabilste. Mit 55 Gegentoren ordneten wir
uns in der Bilanz in der letzten Hälfte der Tabelle ein. In der Vorsaison schossen wir mehr Tore (43) und mussten gleichzeitig
aber auch nur ebenso viele hinnehmen.

- Insgesamt sind wir eigentlich sehr gut in die Saison gestartet. Nach 7 Spieltagen standen wir auf dem 6 Platz. Für mich war
das 14. Spiel in Trier, das 3:0 verloren ging, die Wende nach unten. Danach folgten direkt weitere Niederlagen gegen Stuttgarter
Kickers 1:4 zu Hause, in Waldhof Mannheim 2:0 und das 0:1 gegen Elversberg.
Wir erholten uns wieder mit zwei Siegen in KL 1:3 und zu Hause gegen Homburg 1:0, worauf noch ein Unentschieden in Steinbach
1:1 folgte.
Hiernach ging es wieder Bergab. In Kassel 3:1, gegen Ulm 0:2 und in Koblenz 1:0 war nichts zu holen.
Ein kleines Aufatmen der Sieg gegen Offenbach mit 2:0.
Nun folgte wieder Niederlagen im Auswärtsspiel beim VfB II mit 4:1 dann die Partien zu Hause gegen Worms 1:3 und das bittere
1:0 in Walldorf.
Eigentlich waren wir hiernach schon abgeschrieben. Was folgte waren die beiden Überraschungssiege gegen Saarbrücken 2:0 und
gegen Hoffenheim 3:2 gefolgt von einem Unentschieden in Walzenborn 1:1.
Hiernach ein sehr mageres 0:0 gegen Nöttingen. Etwas Hoffnung kam wieder auf, mit einem 3:0 gegen Trier. Mit etwas Euphorie
fuhren wir nach Stuttgart zu den Kickers. Leider ging dieses Spiel auch 3:1 verloren, genauso wie danach eines unserer besten Spiele
gegen Waldhof 0:1.
Eine Standesgemäße Niederlage folgte in Elversberg mit 3:1 gefolgt von einem weiteren und sehr bitteren 0:1 gegen KL.
Mit Klasse Leistungen gewannen wir noch die beiden letzten Spiele in Homburg 0:1 und 2:0 gegen Steinbach.

- Entscheidend für die Anfangs gestellte Frage und den Abstieg waren für mich letztendlich diese 4 Spiele die bis auf ein
Unentschieden alle verloren wurden.
Das Lustlose 3:0 in Trier, das dumme und bittere 1:0 in Walldorf, das 0:0 zu Hause gegen Nöttingen wo wir viel zu defensiv und
auch passiv waren und die 0:1 Niederlage auf der Husterhöhe gegen Kl wo wir nie zu unserem Spiel fanden.

Erwähnt werden sollen aber auch ein paar Klasse Spiele die wir gesehen haben, so wie das Spiel trotz Niederlage gegen Waldhof Mannheim,
die Siege gegen Saarbrücken und Hoffenheim. Mir hat auch das Spiel in Offenbach gut gefallen, obwohl wir es nicht gewonnen haben.
Auch die beiden letzten Spiele waren herausragend.

Leider reichte es nicht mehr, auch weil die Stuttgarter Kickers im letzten Spiel in Hoffenheim unerwartet gewannen.


Zurück zu „Auf der Husterhöhe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast