Vorbereitung Saison 2018/2019

Hier wird alles über den FKP diskutiert
Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1497
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Vorbereitung Saison 2018/2019

Beitragvon Bulldog » Fr 3. Aug 2018, 11:14

FKPLer77 2.0 hat geschrieben:Rheinpfalz:

Baum wird Belastung zu viel

... Baum will nicht ausschließen, sowohl in Weselberg als auch beim FKP aufzuhören.

:,,Ich hatte vor der Saison eine Vielzahl von Angeboten, darunter auch ein Trainerjob bei einem Oberligisten. Ich werde mir alles anhören und im Oktober eine Entscheidung treffen,,.

Denke mir meinen Teil und werde heute dazu kein Kommentar abgeben.


Das ist von Dir aber falsch zitiert aus der Rheinpfalz:

Er will entweder seinen Trainerjob in Weselberg oder seinen Job als Sportlichen Leiter beim FKP aufgeben.
Von beidem ist nicht die Rede.
Zuletzt geändert von Bulldog am Fr 3. Aug 2018, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.

groundhopper50
Jugendspieler
Beiträge: 35
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 18:40

Re: Vorbereitung Saison 2018/2019

Beitragvon groundhopper50 » Fr 3. Aug 2018, 11:14

Ich hatte mir die Mühe gemacht mal alle jungen Spieler welche aus Leistungszentren und aus der FKP-A-Jugend kamen und zur Ersten übernommen wurden,rauszusuchen.Kam auf 20 Spieler von denen keiner heute höherklassig spielt.Bulldog hatte vor paar Wochen diesbezüglich was gepostet,was mich veranlasste mal näher nachzuschauen.Alle Spieler waren sicherlich gut und hochmotiviert sind aber aus welchen Gründen auch immer in Pirmasens gescheitert.

Ich lese hier in diesem Forum immer kein Geld da etc.
Kaiserslautern z.B. hat sich die letzten Jahre über Spielerverkäufe respektive ehemaligen gut entwickelten Jugendspielern finanziert bzw. über Wasser gehalten,siehe Sippel,Orban,Zimmer usw.
Kenne jetzt die möglichen "Verkaufspreise" eines jungen Regionalspielers nicht,doch würden jedes Jahr 1-2 nach oben schaffen,könnte man doch auch von den erzielten Erlösen den Kader mitfinanzieren.
Mir kann keiner erzählen,dass die Jungs die meist Jugendbundesliga gespielt haben respektive Nationalspieler waren zu schlecht für Pirmasens waren oder sind.Hab ich nicht zu beurteilen,klar,soll auch nur ein Denkansatz sein,aber Kazaryan sieht in Pirmasens seine Karriere gefährdet denke ich.Würden hier mehrere Vereine höherklassig spielen wäre auch die Auswahl für die Jungs größer,so bleiben für die Jungs nicht viele Vereine hier in der Gegend um sich zu entwickeln.Nochmals,soll nicht als Kritik gewertet werden sondern nur als Denkansatz.

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1497
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Vorbereitung Saison 2018/2019

Beitragvon Bulldog » Fr 3. Aug 2018, 11:19

Sorry FKPler77 2.0 Du hasst recht, weiter unten im Rheinpfalz Bericht steht es so wie Du es geschrieben hasst.

FKPLer77 2.0
Amateur
Beiträge: 182
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 15:59

Re: Vorbereitung Saison 2018/2019

Beitragvon FKPLer77 2.0 » Fr 3. Aug 2018, 11:29

Bulldog hat geschrieben:Sorry FKPler77 2.0 Du hasst recht, weiter unten im Rheinpfalz Bericht steht es so wie Du es geschrieben hasst.


Entschuldigung angenommen :ok:

Wie gesagt. Kein Kommentar von mir, nur Bericht als Info.

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1497
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Vorbereitung Saison 2018/2019

Beitragvon Bulldog » Fr 3. Aug 2018, 11:37

groundhopper50 hat geschrieben:Ich hatte mir die Mühe gemacht mal alle jungen Spieler welche aus Leistungszentren und aus der FKP-A-Jugend kamen und zur Ersten übernommen wurden,rauszusuchen.Kam auf 20 Spieler von denen keiner heute höherklassig spielt.Bulldog hatte vor paar Wochen diesbezüglich was gepostet,was mich veranlasste mal näher nachzuschauen.Alle Spieler waren sicherlich gut und hochmotiviert sind aber aus welchen Gründen auch immer in Pirmasens gescheitert.

Ich lese hier in diesem Forum immer kein Geld da etc.
Kaiserslautern z.B. hat sich die letzten Jahre über Spielerverkäufe respektive ehemaligen gut entwickelten Jugendspielern finanziert bzw. über Wasser gehalten,siehe Sippel,Orban,Zimmer usw.
Kenne jetzt die möglichen "Verkaufspreise" eines jungen Regionalspielers nicht,doch würden jedes Jahr 1-2 nach oben schaffen,könnte man doch auch von den erzielten Erlösen den Kader mitfinanzieren.
Mir kann keiner erzählen,dass die Jungs die meist Jugendbundesliga gespielt haben respektive Nationalspieler waren zu schlecht für Pirmasens waren oder sind.Hab ich nicht zu beurteilen,klar,soll auch nur ein Denkansatz sein,aber Kazaryan sieht in Pirmasens seine Karriere gefährdet denke ich.Würden hier mehrere Vereine höherklassig spielen wäre auch die Auswahl für die Jungs größer,so bleiben für die Jungs nicht viele Vereine hier in der Gegend um sich zu entwickeln.Nochmals,soll nicht als Kritik gewertet werden sondern nur als Denkansatz.


Insgesamt ist das durchaus eine ( wirtschaftlicher ) Denkanstoß der meines Wissens aber auch genau so gemacht wird, beim FKP.
In der aktuellen Saison, haben wir einige verpflichtet die A-Klasse Bundesliga gespielt haben. Das Ziel ist, die weiter zu entwickeln
bis eventuell in die erste Mannschaft und danach oder auch so für gutes Geld weiter zu verkaufen.

Ich glaube, dass sich Hohenecken Nord nur mit Spielerverkäufen alleine, nicht hätte über Wasser ( was sie auch nicht geschafft haben )
halten können. Da wurde viel zu viel Missmanagement betrieben, weshalb richtigerweise Ende letzter Saison der Abstieg stand.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7327
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Vorbereitung Saison 2018/2019

Beitragvon export 05 » Fr 3. Aug 2018, 11:52

Hätte Kazaryan aber auch mehr machen müssen... Ist wies ist. Mal passt es mal nicht. Viele gute Jugendspieler schaffen oft den Sprung nicht und spielen dann tiefer oder setzen eben anderen Prioritäten. Beispiel Helfrich. Der war kein Schlechter. Ging lieber in die B Klasse.

Sollte Baum gehen wäre das wirklich schade. Kommt halt auch drauf an auf was er Lust hat.
Weselberg = die wollte nicht hoch, denke da kann man irgendwie auch die Lust verlieren.
FKP = ist ein schwerer und anspruchsvoller Job. Halt kein Trainer, aber mind. genauso wichtig.
Oberliga Trainer = Kann ich mir vorstellen, wenn er mehr Lust hätte an der Trainerarbeit. ABER auch hier, sollte er erfolgreich sein wird es mit einer Firma schwierig. Beim FKP weiß er was er hat und ich denke die Aufgabe (so schwer sie auch ist) macht ihm auch Spaß.
Vielleicht kann man in PS ja auch wieder mehr bewegen, wenn sich Sponsoren einen größeren Ruck geben

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1497
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Vorbereitung Saison 2018/2019

Beitragvon Bulldog » Fr 3. Aug 2018, 12:01

Jetzt nochmal zu Baum. Dass der sowohl hier als auch als Trainer einen guten Job macht, hat sich rumgesprochen.
Woher sonst kämen dann Angebote aus der Oberliga und von sonst wo.

Es ist das Dilemma in dem wir stecken, wir können nur sehr schwer ( oder überhaupt nicht ) mit Clubs konkurrieren,
die über ein mehrfaches Millionenbudget verfügen. Leider ist das so.

Und sind wir doch mal ehrlich, wer würde nicht schwach werden, wenn da ein Angebot ins Haus flattert, das in der
Höhe ein mehrfaches von dem jetzigen ausweist.
Fussball ist ein Geschäftsmodell wo sehr viel Geld im Umlauf ist und verdient werden kann, die Herzensangelegenheit
für einen Verein, wie z.B. bei einem Uwe Seelers von damals, ist längst passe.

Aber auch ich würde es sehr sehr schade finden, wenn er geht.

FKPLer77 2.0
Amateur
Beiträge: 182
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 15:59

Re: Vorbereitung Saison 2018/2019

Beitragvon FKPLer77 2.0 » Fr 3. Aug 2018, 13:35

Bulldog hat geschrieben:Jetzt nochmal zu Baum. Dass der sowohl hier als auch als Trainer einen guten Job macht, hat sich rumgesprochen.
Woher sonst kämen dann Angebote aus der Oberliga und von sonst wo.

Es ist das Dilemma in dem wir stecken, wir können nur sehr schwer ( oder überhaupt nicht ) mit Clubs konkurrieren,
die über ein mehrfaches Millionenbudget verfügen. Leider ist das so.

Und sind wir doch mal ehrlich, wer würde nicht schwach werden, wenn da ein Angebot ins Haus flattert, das in der
Höhe ein mehrfaches von dem jetzigen ausweist.
Fussball ist ein Geschäftsmodell wo sehr viel Geld im Umlauf ist und verdient werden kann, die Herzensangelegenheit
für einen Verein z.B. eines Uwe Seelers von damals, ist längst passe.

Aber auch ich würde es sehr sehr schade finden, wenn er geht.


Also jetzt mal Butter bei die Fische.
Wenn er ein Trainerangebot annimmt, weil er sich dort in der nächsten Jahren sieht und beim FKP kein Traineramt frei ist oder ihm im unteren Bereich reizt, dann kann ich einen Wechsel verstehen.

Wenn er jedoch als sportlicher Leiter zu einem ,,Profiverein,, wechselt und weiterhin seine Firma betreibt. Dann gehört er für mich nicht zu dem FKPler, den ich in ihm gesehen hab. Als Spieler, Lebenslange Mitgliedschaft, Sportlicherleiter und vielleicht irgendwann als Trainer.

Falls er doch bei uns bleibt, wäre er im höheren Alter ein Kandidat als Präsident oder Aufsichtsratmitglied.

Es werden noch paar Wochen vorgehen, wenn es dann soweit ist, hoffe ich das er es so authentisch und transparent mitteilt, warum er wie entschieden hat.
Kapitel beendet, auf nach Mainz.

:fahne1:

Mentis
Auswahlspieler
Beiträge: 251
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:15

Re: Vorbereitung Saison 2018/2019

Beitragvon Mentis » So 5. Aug 2018, 12:41

Warten wir einfach mal ab, wie sich Baum am Ende entscheidet. Alles andere ist ein Blick in die Glaskugel, der uns nicht weiterbringt. Wenn man sich das Interview anhört, ist zwar schon davon auszugehen, dass er irgendwo einen Trainerjob übernimmt, weil ihm dieser Bereich bei seiner aktuellen Arbeit etwas fehlt, aber man weiß es letztlich nicht. Ist ja auch die Frage, welcher Verein sich jetzt schon einen neuen Trainer für die Saison 2019/2020 sucht, wo die jetzige Spielzeit erst kurz oder teilweise noch gar nicht (z. B. Verbandsliga) läuft.

Benutzeravatar
Die Besten im Südwesten
Weltklassespieler
Beiträge: 1003
Registriert: Di 2. Mai 2006, 14:17

Re: Vorbereitung Saison 2018/2019

Beitragvon Die Besten im Südwesten » So 5. Aug 2018, 14:26

Das Interview von Baum ist echt gut. Die Kaderzusammenstellung scheint auch zu passen.

Wäre sehr schade wenn er geht. Aber alles nur Spekulation. Konzentration auf die aktuelle Saison ist angesagt und sonst nichts.
Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal. (Lothar Matthäus)

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2658
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Vorbereitung Saison 2018/2019

Beitragvon hotic » So 5. Aug 2018, 19:04

Baum ist als Trainer sehr ehrgeizig.
Weselberg hat sich mit dem Aufstieg Verzicht erheblich geschadet.
Da fehlt es vielen dieses Jahr an der Motivation.
Wie man hört war die Vorbereitung ,wegen schwachen Trainingsbesuchs , sehr schlecht.
Sieht man ja jetzt auch an den Ergebnissen.
Bin gespannt wie lange Baum das mitmacht
Für mich wäre Baum der ideale U 23 Trainer und später dann Nachfolger von Tretter

FKPLer77 2.0
Amateur
Beiträge: 182
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 15:59

Re: Vorbereitung Saison 2018/2019

Beitragvon FKPLer77 2.0 » Mo 6. Aug 2018, 08:03

hotic hat geschrieben:Baum ist als Trainer sehr ehrgeizig.
Weselberg hat sich mit dem Aufstieg Verzicht erheblich geschadet.
Da fehlt es vielen dieses Jahr an der Motivation.
Wie man hört war die Vorbereitung ,wegen schwachen Trainingsbesuchs , sehr schlecht.
Sieht man ja jetzt auch an den Ergebnissen.
Bin gespannt wie lange Baum das mitmacht
Für mich wäre Baum der ideale U 23 Trainer und später dann Nachfolger von Tretter



Wenn man den Zeitungsbericht aus der Rheinpfalz heut morgen liest, stehen die Chancen sehr gut das er nicht in Weselberg bleibt. Wenn sein Torhüter lieber auf privaten Veranstaltungen herumspringt und die Nummer 2 aus 35 Meter ein Ball durch den Hosenlatz bekommt.

Die Spieler wussten wohl schon warum sie keine Lust auf Landesliga haben, dem ehrgeizigen Baum wird das nicht gefallen, gut für uns!

Hotic, das wäre ein Vorschlag. Da Baum lieber Trainer ist, könnte er die U23 machen und gleichzeitig Sportlicher Leiter, aber er will ja mit einem aufhören.

Dann bitte nur SL und Tretter einen Vertrag bis zur wohlverdienten Rente :ballverliebt:


Zurück zu „Auf der Husterhöhe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste