Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Hier wird alles über den FKP diskutiert
Benutzeravatar
Die Besten im Südwesten
Weltklassespieler
Beiträge: 1052
Registriert: Di 2. Mai 2006, 14:17

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon Die Besten im Südwesten » Sa 13. Jul 2019, 22:29

Auf Testspiele, egal ob Sieg oder Niederlage, habe ich noch nie etwas gegeben.

Einige hier haben scheinbar vergessen, dass wir auch in der neuen Saison wieder gegen den Abstieg spielen. Kann deshalb die Euphorie nicht nachvollziehen.

Trainer weg, Bohnert weg, Freyer weg, Osee weg und ob die Neuen wirklich einschlagen wissen wir erst nach vier, fünf Spielen. Also bitte den Ball flach halten.

Möchte mir gar nicht vorstellen was hier los ist, wenn die ersten vier, fünf Spiele in die Hose gehen.
Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal. (Lothar Matthäus)

Benutzeravatar
Controller
Auswahlspieler
Beiträge: 429
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:07
Wohnort: Pirmasens

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon Controller » Sa 13. Jul 2019, 23:11

Ich kann hier keine Euphorie erkennen. Ich sehe nur das wir die Abgänge anscheinend kompensieren können. Nochmal: natürlich gehören wir wieder zum Kreis der gefährdeten Mannschaften. Wären wir aber auch mit Freyer, Pinheiro, Grimm und Bohnert.
Mir geht das ewige "sich kleinmachen" , Schwarzseherei und Knieschlottern vor den Aufsteigern, hier in einigen Forumsbeiträgen auf den Sack. :autsch:
Die Pfalz steht hinter dem FCK...
... dann bin ich lieber Ostfriese!

hotic
Nationalheld
Beiträge: 3218
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon hotic » Sa 13. Jul 2019, 23:51

Konnte leider noch kein Spiel sehen , und kann mir daher auch keine eigene Meinung bilden.
Aber wie man so hört , scheint es mit den Neuzugängen und auch mit Fischer zu passen .
Aber es sind halt Vorbereitungsspiele , ob positiv oder negativ.
Erst wenn die Runde mal läuft , kann man das objektiv beurteilen.
Ich vertraue da voll und ganz auf Baum und co .
Sie werden das bestmögliche was möglich war , gemacht haben .
Freue mich auf die neue Runde. Vielleicht kann Fischer das geleistete von Tretter sogar noch toppen .
Am Ende bin ich wieder hochzufrieden wenn wir auch 20/21 wieder RL spielen dürfen.
Jetzt von Vereins Seite noch die Werbetrommel rühren , damit gegen SB die Hütte voll wird.
Ich rechne mit mindestens 1500 bis 2000 Saarländern Freitags.
Auf gehts

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 8338
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon export 05 » So 14. Jul 2019, 08:20

Ich denke auch das Baum und Fischer aus unseren Mittel mit das Beste rausholen was die Kaderzusammenstellung angeht.

Peter Tretter kann man nur dankbar sein, aber man sollte auch nicht Fischer an ihm messen oder vergleichen. Frischer Wind an der Seitenlinie und im Training schadet auch mal nicht.

Man hat auf allen Positionen, wo man u.a. auch namhafte Abgänge (Pinheiro etc.) hatte, reagiert.
Ich persönlich sehe den Kader breiter aufgestellt als in der Vorsaison. Natürlich muss für den Klassenverbleib vieles passen. Man wird auch durch schwierige Phasen müssen und das Wichtige wird sein auch in diesen zusammenzuhalten.

Ich freue mich riesig auf die neue Saison!

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 2014
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon Bulldog » So 14. Jul 2019, 09:26

Ich habe jetzt schon einige Testspiele gesehen und wenn man sich bei den Fans so umhört, so ist bei dem ein oder anderen
schon eine gewisse Euphorie herauszuhören. Das klang dann etwa so, "Wir haben eine bessere Mannschaft als im letzten Jahr".
Dagegen entgegne ich immer, dass vielen anscheinend noch nicht so richtig klar ist, was für eine überragende Saison wir im
letzten Jahr gespielt haben und wieviel Glück wir Stellenweise auch hatten.

Die Bedenken die @Die Besten im Südwesten, äußert kann ich zum Teil schon nachvollziehen. Und ich sehe das auch nicht
als "kleinmachen oder schwarzsehen". Aber es ist auch richtig, so wie @hotic, es sagt, genaueres lässt sich erst sagen, wenn
die Runde mal einige Spieltage läuft.

Anfangs habe ich auf die Testspiele verwiesen, die ich gesehen habe. Mein Eindruck war gemischt, das soll heißen, es gab in
meinen Augen, gute und weniger gute Ansätze. Aber vor allem, hat sich für mich noch kein adäquater Ersatz auf der zehn
herauskristallisiert. Aber das soll nicht heißen, dass das nicht noch kommen kann.

Benutzeravatar
Controller
Auswahlspieler
Beiträge: 429
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:07
Wohnort: Pirmasens

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon Controller » So 14. Jul 2019, 10:11

Die Aussage "wir haben eine bessere Mannschaft als im Vorjahr " ist nur ein persönlicher Eindruck, der sich natürlich erst in der Runde bestätigen muss. Dass hat nichts mit Euphorie zu tun. Ich jedenfalls, und da stehe ich nicht allein, sehe dahingehend zuversichtlich in die Zukunft, dass wir zumindest nicht schlechtere Chancen haben die Klasse zu halten, wie im Vorjahr.
Was adäquater Ersatz auf der 10 angeht: Erstens kommt es auf das Spielsystem an, ob überhaupt mit einem klassischen 10er gespielt wird. Wenn ja, können sich die Position verschiedene Spieler teilen, zB. Neofytos, Eichhorn. Pinheiro, zur Erinnerung, hatte zu Beginn der Saison und zum Schluss gute bis sehr gute Leistungen gezeigt, dazwischen waren aber auch etliche Spiele mit etwas sehr dünner Leistung. Grimm war auch nicht der klassische 10er.
Die Pfalz steht hinter dem FCK...
... dann bin ich lieber Ostfriese!

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 2014
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon Bulldog » So 14. Jul 2019, 11:26

So wie es vorgetragen wurde, hatte das schon etwas mit Euphorie zu tun. Ich habe auch nicht alle Äußerungen im eins
zu eins geschrieben wie ich sie gehört habe. Das ist ja auch nichts schlechtes und hat schon gar nichts mit Überheblichkeit
zu tun.

Es ist aber auch völlig in Ordnung, ob jemand eher Vorsichtig oder eher Zuversichtlich in die neue Saison blickt. Wie heißt
es doch schon sehr lange, die Wahrheit liegt auf dem Platz.

Deine Einschätzung über die Saison-Leistungen von Pinheiro, teile ich übrigens genau so.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 8338
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon export 05 » So 14. Jul 2019, 12:30

Freuen wir uns einfach auf die Runde.

Man darf auch nicht vergessen wie stark die Liga wieder sein wird. Da wird teilweise mit Geld jongliert dass man es sich kaum vorstellen kann.

Bei uns wird auch wieder viel über die mannschaftliche Geschlossenheit kommen müssen. Jeder muss auch mit nach hinten arbeiten.

Klar haben wir gestandene Spieler verloren, aber ein Diallo und Co haben die Chance zu zeigen dass sie es auch in der Regio können.

Da die 10er Position angesprochen wurde. Klar haben wir mit Pinheiro und Grimm 2 sehr erfahrene Spieler verloren, aber jetzt bietet sich eben die Chance für u.a. Eichhorn. Zeigt doch auch das Fischer auch den Jungen aus den eigenen Reihen was zutraut. Batke als hängende Spitze auch eine Option. Vielleicht wird auch ein 4-4-2 mal gespielt ohne 10er. Auch möglich.
Ist aber auch klar dass wir keinen gestandenen Regio Spielmacher bekommen. Pinheiro war eine Ausnahme und halt auch nur für ein Jahr.

Freuen wir uns auf die Runde. SB ist natürlich gleich brutal als Eröffnungsspiel, aber doch auch geil. Viele Zuschauer und man weiß gleich mal, welches Tempo Spitzenmannschaften in der Liga gehen können.
Es gilt gut dagegen zu halten und ordentlich nach hinten zu arbeiten. Vorne darf man gerne Vollgas geben, da wir ja 3x wechseln dürfen und jetzt auch Optionen haben.

Gehen wir es an!

Gespannt, ob einer der Testspieler einen Vertrag angeboten bekommt und unterschreibt.

Benutzeravatar
Tito
Profispieler
Beiträge: 633
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:00

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon Tito » Mo 15. Jul 2019, 11:33


Parkbräuer
Auswahlspieler
Beiträge: 297
Registriert: Mi 23. Jan 2019, 12:03

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon Parkbräuer » Mo 15. Jul 2019, 14:06

Grimmer scheint ein guter zu sein. Hat Patrick Fischer gut gefallen. Hat schon mehr als 30 Regionalligaspiele in den Beinen. Eigentlich sucht man aber kein Außenverteidiger. Es bestünde aber die Möglichkeit auch Sascha Hammann oder Phillipp Schuck vorzuziehen.

Die Tore am Samstag beim Test erzielten Salif Cisse, Manuel Grünnagel sowie Felix Bürger.

Sven Sellentin sowie Luis Kiefer dürften beim nächsten test gegen unsere Freunde aus Bingen wieder einsatzbereit sein. Gespielt wird übrigens in Eppenbrunn.
Bisher hat sich noch keine Aufstellung herauskristallisiert. Denke am Samstag nach dem Spiel wissen wir mehr.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 8338
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon export 05 » Mo 15. Jul 2019, 16:49

Bisher haben Sellentin und Kiefer nicht so oft mitgewirkt bei den Vorbereitung Spielen. Bürger und Diallo zeigen sich gut in Form.
Schuck und Hamann können das ggf. auch spielen.
Da ihr so von dem Jungen geschwärmt habt, könnte der Transfer doch durchaus Sinn ergeben.

Vertraue da voll und ganz Baum und Fischer. Die werden am Besten wissen, was noch zu tun und was machbar und sinnvoll ist.

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 2014
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon Bulldog » Mo 15. Jul 2019, 17:47

Ehrlicherweise sollte man aber auch was Grimmer betrifft, sich die Frage stellen, reicht eine gute Halbzeit aus ?

drägga
Profispieler
Beiträge: 849
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon drägga » Mo 15. Jul 2019, 17:47

Reicht wofür aus?

Benutzeravatar
Tito
Profispieler
Beiträge: 633
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:00

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon Tito » Mo 15. Jul 2019, 18:19

Wird Zeit dass es wieder los geht. Dann ist es auch wieder mit dem hätte, könnte, sollte vorbei und die Wahrheit liegt wieder nur auf dem Platz
Ich freu mich jedenfalls und bin weiterhin guter Dinge, dass es auch dieses Jahr wieder klappt
:fahne1:

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 2014
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Trainingsauftakt, Vorbereitung, Dauerkarten 2019/2020

Beitragvon Bulldog » Mo 15. Jul 2019, 18:56

drägga hat geschrieben:Reicht wofür aus?


Für eine feste Verpflichtung.

Ich habe den Spieler Grimmer jetzt zweimal gesehen.
Eine Halbzeit in Petersberg, da fand ich ihn wirklich gut.
Und in Offenbach, da fand ich ihn Durchschnittlich.


Zurück zu „Auf der Husterhöhe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste