Ehre wem Ehre gebührt!!!

Off-Topic
Benutzeravatar
butcher
Nationalheld
Beiträge: 2777
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Pirmasens

Beitragvon butcher » Fr 26. Okt 2007, 09:57

Dengel & Slatnek!
R.J. hatte doch die beiden nur verpflichtet um vorzutäuschen, kreativen Fussball spielen zu wollen.
Als sie dann im Kader waren, bekamen beide keine reelle Chance.

Da er ja mehr Wert auf solides Handwerk und Hausmannskost legte, wurde mächtig Speis angerührt.
Fertig war die Maurerkunst. Als Slatnek den Freistoß in Bingen versenkte und wir mit sehr sehr viel Glück 2:1 gewannen, liess sich der Trainerfuchs feiern, als hätte er das Tor selbst geschossen.

@ Auer

Dengel macht jedes Spiel langsam, wenn der den Ball in den Fuß gespielt bekommt läft der doch erst mal richtung eigenes Tor bis ihn keiner mehr angreift.


Aua Auer!
Sicherlich ist Dengel nicht gerade der schnellste Konterspieler, seine Qualitäten liegen ja bekanntlich in seiner ausgezeichneten Technik.
Die große Lücke die in der Taktik vom „Fuchs“ zwischen Abwehr und Angriff klaffte, liess gar nichts anderes zu, als den Ball zu halten bis ein, zwei Spieler nachgerückt sind.
Genau diese Fähigkeit sehe ich aber als eine Stärke von Dengel an, er konnte einen Ball annehmen und halten!

"Solange wir den Ball haben, schießt der Gegner kein Tor. Erstmal Ruhe ins Spiel bringen. ..."! :idea:
Dengel ist kein Flipper, wie so manch anderer unserer „filigranen Techniker“, die uns immer wieder damit überraschen, wie weit so ein Versuch den Ball anzunehmen tatsächlich fehlschlagen kann.

Was glaubst Du wie ein Andreas Haas nach Kreativspielern und deren Zuspiel lechzt, wie z.B. Slatnek einer ist?

Haas bietet sich permanent kurz an und will Doppelpass spielen, aber kaum einer geht darauf ein. Meistens wird nochmal eine Hacken zu viel geschlagen und das Zuspiel kommt defintiv zu spät oder in Kinnhöhe auf ihn zu.

Fakt ist, SCH-FCS mit Dengel und Slatnek 3:1!
:roll:

Hoffe aber lieber Aua Auer, Du hast mit Deiner Einschätzung von beiden Spielern besonders am 9.11.07 recht :D
Ei wie gut, dass niemand weiß, auf wen und was ich alles ScheXX


„Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, daß man sie ignoriert.“
Aldous Huxley

Benutzeravatar
flw
Weltklassespieler
Beiträge: 1480
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 15:39
Kontaktdaten:

Beitragvon flw » Fr 26. Okt 2007, 12:20

Ach ja, dass war schon eine extrem schlimme Zeit dals, bei R.J.

Mann, hatte ich einen Schädel, am Morgen, als ich aufwachte und fassungslos auf den Pokal auf meinem Schreibtisch starrte, langsam die Erinnerungen kamen an Alzey, Bierbrunnen ("Abzocker Burchi") und dann mit Paulus ins Spirit ...

Oder nach dem Bingen-Spiel mit der 2006 auf dem Rasen ... Im Cabrio mit Heiko, Reiner und Miguel mit dem Schnaps ... diese Nacht konnte ich wirklich nur noch nachvollziehen, als ich am nächsten Tag die Bänder und Fotos sah ...

Und dann das ganze Adrenalin beim Bremen-Spiel ...

Nein, das war wirklich zu heftig ... das will ich wirklich nicht mehr ...

Benutzeravatar
linkedeeler
Weltklassespieler
Beiträge: 1515
Registriert: Do 6. Okt 2005, 00:01

Beitragvon linkedeeler » Fr 26. Okt 2007, 12:35

flw hat geschrieben:...Mann, hatte ich einen Schädel, am Morgen, als ich aufwachte und fassungslos auf den Pokal auf meinem Schreibtisch starrte, langsam die Erinnerungen kamen an Alzey, Bierbrunnen ("Abzocker Burchi") und dann mit Paulus ins Spirit ...


Dabei hatte es so trostlos (organisiert) angefangen.
Pokalsieger geworden - und noch nicht mal ein Fläschchen Sekt für in den Pokal dabei gehabt. :autsch:
Dann auf Einladung des Brauhaus, hat dort jeder Spieler EIN (!!!) Freigetränk bekommen. :bravo:

Benutzeravatar
flw
Weltklassespieler
Beiträge: 1480
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 15:39
Kontaktdaten:

Beitragvon flw » Fr 26. Okt 2007, 12:49

Stimmt ... im Brauhaus bekam ich auch nichts ...

"Wenn man Organisation hat, dann hat man Organisation"

Benutzeravatar
linkedeeler
Weltklassespieler
Beiträge: 1515
Registriert: Do 6. Okt 2005, 00:01

Beitragvon linkedeeler » Fr 26. Okt 2007, 12:54

flw hat geschrieben:"Wenn man Organisation hat, dann hat man Organisation"


Ist beim FKP eine Definitionssache :ahh:

Benutzeravatar
flw
Weltklassespieler
Beiträge: 1480
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 15:39
Kontaktdaten:

Beitragvon flw » Fr 26. Okt 2007, 12:59

Ist es überall ... der Spruch stammt ja auch von jemand Anderem :)

Benutzeravatar
butcher
Nationalheld
Beiträge: 2777
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Pirmasens

Beitragvon butcher » Fr 26. Okt 2007, 13:19

flw hat geschrieben:Ist es überall ... der Spruch stammt ja auch von jemand Anderem :)


Du und Deine Affenliebe zum Trainerfuchs :D

Ja er hat Ahnung vom Fussball und Erfolge vorzuweisen, aber trotzdem war "Hoch-Weit" nie und nimmer ein Trainer für Offensivfussball, der für Techniker verständnis hatte.
Im Gegensatz zu Dir, habe ich ihn noch grätschen gesehen :lachschlapp:


:ok: Es war alles Supergeil in dieser Saison, es war ja auch Dein erstes Jahr beim FKP! :ja:
Was glaubst Du wie damals "Reisi", Nic, Uwe, "Höpfe" und Co gefeiert haben :prost2: uhps ... schon wieder der Trainerfuchs ... :D

Aber dass der Typ vom Brauhaus, so geizig ist, wusste ich nicht :wus:
Ei wie gut, dass niemand weiß, auf wen und was ich alles ScheXX


„Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, daß man sie ignoriert.“
Aldous Huxley

Benutzeravatar
butcher
Nationalheld
Beiträge: 2777
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Pirmasens

Beitragvon butcher » Mi 19. Dez 2007, 08:57

“Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles Gute”!

:birthday: :birthday2: :prost3:

http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Jung

http://de.wikipedia.org/wiki/19._Dezember
Ei wie gut, dass niemand weiß, auf wen und was ich alles ScheXX


„Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, daß man sie ignoriert.“
Aldous Huxley


Zurück zu „Kaffeekranz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste