bor neunkirchen vs. u23

Alles über die 2. Mannschaft
export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7560
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

bor neunkirchen vs. u23

Beitragvon export 05 » Mo 26. Okt 2015, 15:18

31.10.
14:30
ellenfeld stadion, Neunkirchen

schade, zeitgleich mit dem spiel der regio-elf. hätte das gute alte ellenfeld gerne mal wieder besucht.
leider dürfte es für unsere junge truppe sehr schwer werden dort was zu holen. neunkirchen ist gut drauf und wir eben gerade nicht. hoffe dennoch auf eine überraschung und einen punkt in diesem geilen stadion

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2701
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: bor neunkirchen vs. u23

Beitragvon hotic » Mi 28. Okt 2015, 16:28

Ich finde die Berichte in der PZ doch etwas negativ und viel zu erwartungsvoll.
Es war doch klar das die jungen Spieler irgendwann an ihre Leistungsgrenze kommen , das ist jetzt der Fall.
Es ging doch eigentlich nur darum irgendwie vielleicht die Klasse zu halten. Zur Zeit sind sie in einem großen Loch und es ist die Aufgabe von Trainer, sie da wieder rauszubringen. Jetzt muss Sepp zeigen ob er ein guter Trainer ist.
Ich versuche so viele Spiele zu sehen wie möglich.
Es ist aber auch so das einige Spieler einfach kein Oberliga Niveau besitzen .Damit meine ich aber nicht die jungen , die können sich noch entwickeln.Ich meine die erfahrenen im Kader.
Ich finde es klasse das wir eine U23 haben und die dazu noch in der Oberliga spielt .Aber Tatsache ist leider auch das es bis jetzt keiner geschafft hat sich nur annähernd in die 1. Mannschaft zu spielen.
Seien wir doch mal realistisch. Wie viele Spieler kommen aus der eigenen Jugend und spielen in der RL. Mit fällt da nur Heintze ein. Man muss sich irgendwann fragen ob sich der ganze , vor allem finanzielle Aufwand lohnt .

Noch mal ich freue nicht riesig über die Jungs , aber die Realität sieht leider anders aus.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7560
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: bor neunkirchen vs. u23

Beitragvon export 05 » Do 29. Okt 2015, 10:24

trifft hotic meiner meinung voll ins schwarze.

diese saison konnte wir im jugendbereich aber auch den kapitän vom fcs zu uns lotsen, da er hier die chance sieht, wenn er nicht gleich den sprung in die rl schafft, immerhin oberliga oder verbandsliga spielen kann. ich freu mich für unsere jungs dass die so hoch spielen können. und so ist man auch interessant für spieler in der region und auch für die die aus der eigenen jugend rauskommen. wäre natürlich wünschenswert dass einige den sprung nach oben schaffen. aber ein junger spieler muss sich auch entwickeln können. sprich 2-4 jahre oberliga oder verbandsliga sind auch nicht schlecht. kann man im herrenbereich erfahrung sammeln und muss sich weiterentwickeln.

am wochenende im ellenfeld hat man nichts zu verlieren. denke sepp muss die jungs jetzt aufbauen und aus dem loch ziehen. gerade jetzt muss man sich als einheit präsentieren. dumm dass das spiel der ersten zeitgleich ist.

jungs, kopf hoch. spielt gegen neunkirchen locker auf. freut euch auf das geile stadion. immer weiter! war doch klar dass es nur um den klassenerhalt gehen kann. weiter männer, immer weiter

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1629
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: bor neunkirchen vs. u23

Beitragvon Bulldog » Do 29. Okt 2015, 11:27

In unserer Regionalliga Mannschaft hat sich so gut wie jeder Spieler in diesem Jahr weiterentwickelt. Da wird es für den ein oder anderen
Spieler aus der Oberliga Mannschaft doppelt schwer dieses Niveau zu erreichen. Wenn man dann noch bedenkt, dass es so ist wie es "hotic"

hotic hat geschrieben:Es ist aber auch so das einige Spieler einfach kein Oberliga Niveau besitzen.D


schreibt und es bisher nur wenige, den Sprung in die 1.Mannschaft geschafft haben, so muss man sich auch aus wirtschaftlicher Sicht, den
Sinn einer U23 in Zukunft gut überlegen.

Benutzeravatar
Clayton
Admin
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 11:15
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: bor neunkirchen vs. u23

Beitragvon Clayton » Fr 30. Okt 2015, 02:36

vergesst dabei bitte nicht eins...

es ist nen unterschied ob nen junger kerl beim fsv mainz A-Jugend Bundesliga gespielt hat und dann in die 1. Mannschaft kommt oder ob wie bei uns er aus der A-Jugend in die OL geht.

fuer bundesligisten machen die 2. auch deswegen kaum sinn. einer der in der jugend hat aufhorchen lassen wird auch in der ersten landen... (in vielen faellen), der braucht sich in ner 2. mannschaft nicht beweisen.

das gleiche gilt natuerlich auch bei uns, aber die u23 hat jetzt nen prozess hingelegt der es in sich hat. aufstieg um aufstieg und jetzt ist eben mal ende der fahnenstange, wer jetzt auf sich aufmerksam macht wird auch seine chance bekommen, ob er nun aus der eigenen jugend kommt oder von nem anderen verein. wir sind leider mehr auf einen unterbau angewiesen als die oben. und was passiert wenn man gar keinen funktionierenden unterbau hat, hat man doch gesehen in niederauerbach. selbst neunkirchen und auch homburg haben nicht die besten voraussetzungen.

natuerlich ist es wahrscheinlich kostspielig, aber wenn wir in zukunft 2-3 irgendwie hochziehen koennen, waere das nen erfolg. das ist halt mal nen prozess der sich zieht. wir koennten natuerlich junge spieler sichten, aus den anderen vereinen verpflichten, aber es ist doch besser wenn diese schon ne saison oder zwei im eigenen unterbau spielen, dann sieht man die entwicklung taeglich und in den spielen und sie sind leichter einzuschaetzen. ich bin voller hoffnung das wir das finanzielle eines tages soweit geregelt bekommen das man sich darueber keine gedanken machen muss. wenn man es hier schafft talente zum vereine zu bringen, die fuer wenig geld natuerlich oberliga spielen wollen um sich auszuzeichnen, macht das ganze doch schon sinn. ich glaube das gross an den kosten fuer die U23 machen die auswaertsfahrten aus.

waere natuerlich toll wenn man immer 4-5 haette die den sprung schaffen koennen, aber das schafft man ja selbst in muenchen nicht , da setzen sich am ende auch nur die besten durch.

gebt der u23 mal noch ein wenig zeit....
Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
Bild

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7560
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: bor neunkirchen vs. u23

Beitragvon export 05 » Fr 30. Okt 2015, 10:55

mal was zum gegner: ein "spender" hat der borussia einen 6-stelligen betrag überwiesen
http://www.sr-online.de/sronline/sport/ ... ng100.html

Benutzeravatar
Ziggi
Auswahlspieler
Beiträge: 312
Registriert: Di 5. Mär 2013, 21:54
Wohnort: Pfalz

Re: bor neunkirchen vs. u23

Beitragvon Ziggi » Fr 30. Okt 2015, 11:52

ich freue mich auch für die jungen kicker das sie oberliga spielen können, aber ein unterbau für die erste mannschaft ist die u23 sicherlich nicht, denn es wird auch in naher zukunft kein spieler der u23 den sprung in den regio-kader schaffen.

MEINER meinung nach wäre es auf längerer sicht sicher sinnvoll die u23 abzumelden und das gesparte geld in die erste mannschaft zu investieren, damit wir nicht jede saison zu den abstiegskandidaten gehören.
denn falls wir in der a-jugend mal wieder ein wirkliches talent haben, den könnte man auch gleich in das regio-team hochziehen, denn dazu braucht man keine u23.

soll auch keine kritik sein, sondern nur eine überlegung.
wenn die u23 bestehen bleibt drücke ich den jungs weiter die daumen und gönne ihnen jeglichen erfolg... egal in welcher liga.

:fahne1: :fkpwapp: :fahne1:

goldi
Auswahlspieler
Beiträge: 397
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 09:40
Wohnort: draußen vom walde

Re: bor neunkirchen vs. u23

Beitragvon goldi » Fr 30. Okt 2015, 12:07

Einige wichtige Gedanken um die U23 wurden hier eingestellt. Und jeder hat für sich sicherlich richtige Begründungen wie ich finde.
Meiner Meinung nach sind gerade die älteren, erfahrenen Spieler (wieviel Einsätze in der OL haben die??) diejenigen die jetzt die A-Jugendlichen als Team an den Aktivenfussball heranführen müssen. Hier liegt denke ich nicht mehr in erster Linie der Gedanke an die RL.
Die Jungs die jetzt oder auch nächstes Jahr aus der A-Jugend hochkommen stehen also hier im Fokus.
Es ist ein gewaltiger Leistungsunterschied, ob die A-Jugendlichen aus einer A-Jugend Bundesligamannschaft kommen. Da wird schon vielmehr in Richtung Profitum gearbeitet.
Das soll auf keine Fall die Arbeit der Trainer oder der Spieler schmälern. Aber allein der Traininsumfang von 4-5 mal Training in der Woche gibt das schon her. Wie oft trainiet die OL-Mannschaft 3 mal in der Regel, manchmal 2 mal.
Nach den bisherigen Spielen die ich gesehen habe ist für mich wichtig die Intensität im taktischen und körperlichen/läuferischen Bereich zu erhöhen.

Und ich hoffe, dass den "erfahrenen" bzw allen Spielern öffentlich auch mal der Rücken gestärkt wird. Das "Niedermachen" in der Presse schon vor bzw nach den Spielen erzeugt mit Sicherheit kein Selbstvertrauen.

goldi
Auswahlspieler
Beiträge: 397
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 09:40
Wohnort: draußen vom walde

Re: bor neunkirchen vs. u23

Beitragvon goldi » Sa 31. Okt 2015, 18:17

2:0 Niederlage im Ellenfeld

Die Mannschaft hat gekämpft bis zum Umfallen. Schade.
NK in der ersten Hälfte klar feldüberlegen. Erste Chance jedoch für den FKP durch Kupper, Schuss noch abgeblockt.
Dann 1:0 durch tolles Kopfballtor. Da wurde halt 5 Minuten lang jeder erkämpfte Ball zu schnell wieder verloren.
Zweite Hälfte Pfostentreffer für NK, Gize klärt im Nachsetzen.
Dann FKP klar stärker. Pfostentreffer durch Grünnagel frei stehen aus 5 Meter....
NK dann durch Konter zweimal stark.
Einmal hält Gize, beim zweiten in der 95 min dann keine Chance.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7560
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: bor neunkirchen vs. u23

Beitragvon export 05 » Sa 31. Okt 2015, 19:04

danke für den bericht

schade...

goldi
Auswahlspieler
Beiträge: 397
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 09:40
Wohnort: draußen vom walde

Re: bor neunkirchen vs. u23

Beitragvon goldi » Sa 31. Okt 2015, 19:52

Drews nach Foulspiel mit Trage vom Platz gebracht. Sah böse aus.

Es kommt wirklich alles zusammen.....

Benutzeravatar
Jay-Jay
Nationalheld
Beiträge: 2883
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 20:17
Wohnort: Pirmasens

Re: bor neunkirchen vs. u23

Beitragvon Jay-Jay » So 1. Nov 2015, 13:32

Ich habe mir jetzt auch schon einige Spiele der 2. Mannschaft angesehen. Für mich nicht verständlich, weshalb regelmäßig die 1. Halbzeit verschlafen wird. Das Hacke/Spitze-Spiel, wie in der BL oder VL, geht in der OL nicht mehr, das müsste jetzt schon jeder gemerkt haben. Ich habe bisher, mit 1 Ausnahme, keine Übermannschaft in der OL gesehen, die wir spieltechnisch nicht hätten schlagen können. Irgendwie ist es eine Kopfsache. Man muss halt von Anbeginn einmal Gas geben und nicht erst nach der Halbzeit, wenn die Nummer schon fast gelaufen ist. Auch auffällig, dass der Spielaufbau, der in den letzten Jahren praktiziert wurde irgendwie abhanden gekommen ist. Technisch können sie das, nur machen tun sie es nicht ...
FKP .... für unsere Region ... und unsere Region für "Die Klub" !!


Zurück zu „Verbandsliga Südwest 2018/2019 (U23)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste