B1 *** Eintracht Trier - FKP

goldi
Auswahlspieler
Beiträge: 384
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 09:40
Wohnort: draußen vom walde

B1 *** Eintracht Trier - FKP

Beitragvon goldi » Mo 27. Okt 2008, 18:32

:lachschlapp: Quelle Homepage der Eintracht
Unglückliche und unnötige Niederlage gegen Mitfavoriten · 27.10.2008
SV Eintracht Trier U17 - FK Pirmasens 2:3 (0:1)
Die U17 der Eintracht verlor am Sonntag im Moselstadion gegen den FK Pirmasens, einen Mitfavoriten um die Meisterschaft der diesjährigen B-Junioren Regionalliga Südwest. Ärgerlich ist diese Niederlage, weil die Eintracht Jungs etwas mehr Chancen aus dem Spiel heraus hatten und Pirmasens eigentlich nur nach Standardsituationen, woraus auch 2 der 3 Tore resultierten gefährlich wurden.
Die Mannschaft von Jürgen Tücks spielte mit einem offensiven 4-3-3 Systems und wollte versuchen das starke Mittelfeld der Pfälzer mit langen Bälle in die Spitze schnell zu überbrücken. Dies gelang mit unterschiedlichem Erfolg. Über die rechte Angriffsseite gelangen in der ersten Hälfte durchaus ansehnliche Aktionen, doch leider wurden die daraus resultierenden Chancen nicht genutzt. So traf Christopher Spang in der 15. Minute nur das Außennetz, kurz später kratzte eine Abwehrspieler der Pirmasenser den guten Schuss von Nicolas Jakob noch von der Linie. Anders die Gäste: Die erste gefährliche Situation, nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld wurde vom ersten Stürmer am langen Pfosten auf den kurzen Pfosten aufgelegt, wo Goalgetter Christoher Ludy nur noch einzudrücken brauchte. Mit diesem 0:1 ging es in die Pause. Trainer und Mannschaft nahmen sich vor dieses Spiel noch drehen zu wollen. Und gleich nach Wiederanpfiff schien dies auch zu gelingen, als ebenfalls nach einem Freistoß Besart Albutrin den Ball mit dem Oberschenkel einlochte. Doch der Jubel war noch nicht lange verhallt, da kamen die Gäste zum erneuten Führungstreffer. Dieses mal wurde Ludy im 16er schön freigespielt und vollstreckte in Torjäger-Manier. Das Spiel wogte nun hin und her mit Chancen hüben wie drüben. Nach einem schönen Pass in die Spitze und tollem körperlichen Einsatz von Erik Michels gelang diesem der erneute Ausgleich. Die Gäste schienen in dieser Phase etwas von der Rolle zu geraten und die SVE-Jungs wollten nun mehr. Leider waren aber nun die Aktionen noch vorne oftmals zu hektisch und nicht abgeklärt genug. So führte ein unnötiger Ballverlust im Mittelfeld mal wieder zu einem Freistoß von rechts auf Höhe des Strafraums. Der aufgerückte Innenverteidiger Dominik Will stieg am höchsten und markierte den erneuten Führungstreffer, den die Gäste dann mit Geschick und Glück über die Zeit retteten. In der Nachspielzeit zeigte der etwas unsicher wirkende Schiedsrichter Walter dem Angreifer Mark Hoffmann aus Pirmasens noch die rote Karte. Der Ausgleichstreffer gelang unseren Jungs aber leider nicht mehr. Wieder einmal wurde klar. Mithalten können die Trierer Jungs scheinbar mit allen Mannschaften, aber gewinnen können sie (noch) nicht gegen alle.

Aufstellung:
Steffen Deuster; Michael Fuchs, Sven Haubrich, Jonas Raltschitsch, Daniel Braun; René Mohsmann (67. Johannes Steinbach), Christopher Spang, Nicolas Jakob; Daniel Mehrfeld, Erik Michels, Dorian Szukala (32. Besart Aliu).

Tore: 0:1 (26. Christoper Ludy), 1:1 (42. Besart Aliu), 1:2 (45. Ch. Ludy), 2:2 (49. Erik Michels), 2:3 (56. Dominik Will)
Rote Karte: Mark Hoffmann (80 +2)

Schiedsrichter: Walter Zuschauer: 140
:oleole: :applaus: :fkpwapp:

Zurück zu „B-Jugend“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast