Ewig junges Pfalzderby am 20 Juli auf dem ...

Aktuelle Mitteilungen unseres FKP
Benutzeravatar
Knut
Admin
Beiträge: 939
Registriert: Do 20. Mai 2010, 09:33

Ewig junges Pfalzderby am 20 Juli auf dem ...

Beitragvon Knut » Di 14. Jun 2016, 12:22

Ewig junges Pfalzderby am 20 Juli auf dem Sportpark
Husterhöhe, Kartenverkauf ab 23. Juni.


„Die Klub“ trifft sich zum Testspiel mit den Profi´s vom „Betze“.


Am Mittwoch, den 20. Juli 2016 um 18.30 Uhr (Einlass 17.00 Uhr) spielt der FKP im Sportpark Husterhöhe gegen die Profimannschaft des 1. FC Kaiserslautern.
Der ewig junge Klassiker der beiden Traditionsmannschaften fand letztes Mal
am 25 Juni 2013 vor 4.200 Zuschauern im städtischen Stadion Husterhöhe statt.
Kurz vor Rundenbeginn wollen beide Teams nochmals ihre Form testen.
Karten für dieses Derby bekommt man ab Donnerstag, den 23. Juni auf der Geschäftsstelle des FK 03 Pirmasens und beim Autohaus Pro Car.
Kartenbestellungen gehen aber auch einfach per mail an info@fk-pirmasens.com
Mit 10,-€ (9,-€ ermäßigt) auf der Haupttribüne und 6,-€ (5,-€ ermäßigt) auf den Stehplätzen und den Sitzplätzen der Gegengerade haben sich die Vereine
auf zuschauerfreundliche Preise geeinigt. Wer sich ein VIP Ticket gönnen will,
muss zum Haupttribünenpreis zusätzlich 25,- € bezahlen.
Eine Sonderaktion wird von lokalen Sponsoren unterstützt. So können Schüler
bis 16 Jahren bzw. Jugendmannschaften (mit Betreuern) über Sponsorenkarten
kostenlos das Spiel besuchen. Die Karten gelten für Stehplatz und Sitzplatz
Gegengerade und sind über die mail info@fk-pirmasens.com bestellbar.
Signatur? Bitte wenden ...

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 5960
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Ewig junges Pfalzderby am 20 Juli auf dem ...

Beitragvon export 05 » Di 14. Jun 2016, 12:29

Fair Preise und auch die Chance für Kinder und Jugendliche das Spiel kostenfrei zu sehen. Vielleicht kann man ja auch den ein oder anderen für unseren FKP begeistern. Ein paar Einnahmen tun sicherlich auch gut. Auch der Zeitpunkt ist in Ordnung. Vielleicht merken dann auch einige Pirmasenser das sie Pirmasenser sind und keine Lauterer und entdecken ihre Verbundenheit zur eigenen Stadt. Wäre wünschenswert.


Zurück zu „Pressemitteilungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast