Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Aktuelle Mitteilungen unseres FKP
Benutzeravatar
Knut
Admin
Beiträge: 947
Registriert: Do 20. Mai 2010, 09:33

Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon Knut » Di 7. Mär 2017, 14:51

Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden


Benjamin Auer wird dem Regionalligisten FKP im Abstiegskampf nicht mehr helfen können. Der 36-jährige Ex-Bundesligastürmer wird sofort seine Karriere beenden. Nach einer erneuten Knieverletzung sieht sich Auer nicht mehr in der Lage, seiner Mannschaft zu helfen, da er auch beruflich und familiär sehr eingespannt ist. „Ich habe mir diese Entscheidung nicht leicht gemacht, aber ich kann in meiner derzeitigen Situation dem FKP nicht mehr helfen. Ich habe deshalb Peter Tretter Bescheid gesagt, dass es keinen Sinn mehr macht, in den restlichen Spielen als Spieler zur Verfügung zu stehen. Ich kann aufgrund meiner beruflichen Situation nicht die entsprechenden Reha-Maßnahmen durchführen, die erforderlich wären, um kurzfristig wieder zu spielen. Ich schaffe das zeitlich einfach nicht“ sagt Benjamin Auer.

Benjamin Auer ist Mitinhaber von 3 Fitnessstudios in Landau, Annweiler und Pirmasens sowie 2-facher Familienvater. Der Ex-Profi hatte vor ca. 5 Jahren seine Profilaufbahn in Aachen beendet und wurde vor ca. 2 Jahren von FKP-Präsident Karsten Volberg aufgrund seiner beruflichen Verbundenheit zu Pirmasens zu einem Comeback in der Regionalliga beim FKP überredet. Mit den Toren von Auer konnte der FKP den Abstieg aus der Regionalliga in den Jahren 2015 und 2016 vermeiden.
Benny Auer steht auch in der kommenden Saison dem FK Pirmasens in einer anderen Funktion aus den genannten Gründen nicht zur Verfügung.

„Benny hat uns offen und ehrlich mitgeteilt, dass er keine Chance mehr sieht, aufgrund seiner Knieprobleme kurzfristig in den nächsten Wochen wieder fit zu werden. Das ist sehr schade. Mit seiner Erfahrung als ehemaliger Profi hätte er unserer Mannschaft in den kommenden Wochen im Abstiegskampf enorm helfen können. Seine Entscheidung ist aber nachvollziehbar und zu akzeptieren. Wir danken Benny für 2 tolle Jahre beim FKP. Er hat sich immer voll engagiert. Mit seinen Toren und seiner Erfahrung haben wir in den beiden Vorjahren den Klassenerhalt feiern können. Es wird nun noch schwerer, den Klassenerhalt in dieser Saison bei bis zu 6 Absteigern zu schaffen“, so Präsident und Freund von Benjamin Auer, Karsten Volberg.

„Eine sehr schlechte Meldung für unseren Verein. Wir müssen nun noch enger zusammen rücken. Benny war in den beiden Jahren immer ein Vorbild für unsere jungen Spieler; sein Einsatz war immer überragend. Wir müssen seine Entscheidung schweren Herzens respektieren. Ich erwarte aber von Benny, dass er uns in den noch verbleibenden 10 Spielen moralisch unterstützt“, so Trainer Peter Tretter.
Signatur? Bitte wenden ...

Benutzeravatar
Knut
Admin
Beiträge: 947
Registriert: Do 20. Mai 2010, 09:33

Re: Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon Knut » Di 7. Mär 2017, 14:53

Eine sehr unangenehme Nachricht.
Danke für Deinen Einsatz beim FKP. Du wirst uns sportlich und auch menschlich mehr als fehlen.
Alles Gute und Gesundheit, Benjamin.
Signatur? Bitte wenden ...

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 437
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon Hobbes » Di 7. Mär 2017, 15:03

Scheiß Nachricht, aber nachvollziehbar.

Vielen Dank und alles Gute!

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6230
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon export 05 » Di 7. Mär 2017, 15:22

Große Scheiße!

Alles Gute Benny und danke für alles!!!!

Man kann aber erwarten dass er die Mannschaft dennoch vor Ort unterstützt. Er sollte gegen Hoffenheim dabei sein, eben nicht mehr als aktiver Spieler. Schade dass er keine weitere Funktion beim FKP in der neuen Saison annehmen will.

NaijaBoy
Amateur
Beiträge: 115
Registriert: So 1. Mär 2015, 00:28
Wohnort: Pirmasens

Re: Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon NaijaBoy » Di 7. Mär 2017, 15:49

Ohhhhh das erstmal ne scheiß Meldung für beiden Seiten :/



Dennoch großes großes Dankeschön für die Zeit bei uns, für die Toren und für den Kampf und Einsatz.
Ich war damals so aus dem Häuschen als das bekannt wurde dass du zu uns kommst - einfach wow damals.
Danke für alles und viel viel Glück für die Zukunft.
Vorallem gute Besserung an die Benni ! :applaus: :oleole:


Nun sind Rugg und Ludy in der Pflicht.

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2268
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon hotic » Di 7. Mär 2017, 17:47

Danke für alles.
Ich denke aber dafür gibts es noch andere Gründe .
Wer etwas näher dran ist , kennt sie.
Leider jetzt nicht mehr zu ändern.

Ludy ist für mich absolut keine Alternative

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 437
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon Hobbes » Di 7. Mär 2017, 18:41

@hotic: Kannst du da noch ein bisschen konkreter werden?

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2268
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon hotic » Di 7. Mär 2017, 18:47

Nein , tut mir leid.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6230
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon export 05 » Di 7. Mär 2017, 19:02

Ohne Ludy wäre die U23 nicht da wo sie jetzt ist. Er ist ein Teamplayer mit Gefühl im Fuß.

Rugg wird jetzt noch wichtiger. Bei 2 Spitzen kann auch Can auf seiner angestammten Position zum Einsatz kommen statt 10er, 8er oder 6er zu spielen. Özer hat den Torriecher.
Auch Freyer oder Bürger können vorne rein. Korb auch noch da.

Auer war aber eben der klassische Straufraumstürmer. Hat gekämpft wie die Sau, kopfballstark und viele Standards rausgeholt. Wird uns schon fehlen.

Jammern hilft nicht. Danke Benny!!!!!

FKPler77
Amateur
Beiträge: 142
Registriert: So 19. Feb 2017, 20:01

Re: Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon FKPler77 » Mi 8. Mär 2017, 21:49

hotic hat geschrieben:Danke für alles.
Ich denke aber dafür gibts es noch andere Gründe .
Wer etwas näher dran ist , kennt sie.
Leider jetzt nicht mehr zu ändern.

Ludy ist für mich absolut keine Alternative



Kann ich nur zustimmen, ich bin gespannt ob er wirklich zu den letzten Spielen da ist. Das war schon eine Ansage von Tretter in der Zeitung.
Denke ist für alle aktuell das beste, war auch in der Mannschaft mit der Bereitschaft seit Winter nicht mehr tragbar.

Das mit Ludy find ich schon witzig. Absolut keine Option und das schon seit Jahren.

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 437
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon Hobbes » Mi 8. Mär 2017, 22:38

Irgendjemand Lust für die Nichteingeweihten Licht ins Dunkel zu bringen?
Hat Auer nicht mehr trainiert, oder was war los?

Ihr macht einem ganz schön die Nase lang.

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2268
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon hotic » Mi 8. Mär 2017, 23:39

Sollten wir tatsächlich absteigen , ist die Mittelstürmer Position die mit Abstand größte Baustelle im Kader.
Rugg , Auer ,Özer weg , auch in der U 23 sind Ludy oder Krob auf dieser Position eigentlich keine Alternativen für einen ambitionierten Oberligisten.
Da sollte man schon versuchen frühzeitig die Fühler auszustrecken.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6230
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon export 05 » Do 9. Mär 2017, 08:42

Personalplanung ist auf Grund der Ungewissheit der Ligazugehörigkeit aber eben mehr als schwierig.

Ludys Quote in der OL ist sehr stark. Er ist ein sehr wichtiger Eckpfeiler bei dieser Rasselbande. Seine Tore und Vorlagen sprechen für ihn. In der U23 ist er ein Leader.

Benny ist jetzt sportlich Vergangenheit. Wir sollten dankbar sein für seine Leistungen. Ohne Ihnen hätten wir den Erfolgt der letzten Jahre nicht erreicht.

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 872
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon Bulldog » Do 9. Mär 2017, 10:28

Ich frage mich nur, woher wisst Ihr das alles welcher Spieler schon weg sein soll, oder ist das Spekulation.
Für Rugg z.B. ergibt sich ja jetzt erst die Möglichkeit seine Form durch viel mehr Spielpraxis so richtig zu
steigern, nach dem der vom Trainer immer gesetzte Auer aufgehört hat. Das gleiche gilt auch für andere
Spieler, wo zumindest mit einem Wechsel innerhalb der Startelf durchaus in Zukunft zu rechnen ist.

Der Klassenerhalt oder auch nicht ist meiner Meinung nach für diese Spieler das entscheidende.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6230
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Benjamin Auer muss Karriere beim FK Pirmasens sofort beenden

Beitragvon export 05 » Do 9. Mär 2017, 10:47

Özer hat ERSTMAL nur für die Regio unterschrieben. Gehen wir runter muss man sehen was passiert. Aufwand MZ-PS ist nicht ohne.
Rugg hatte bereits einige Einsätze und kann jetzt noch mehr zeigen. Ob er bleibt wird man sehen.
Reinert und Grimm die du hier ansprichst, sind gute Kicker. Grimm war leider länger verletzt. Ist aber ein feiner Techniker. Unser Kapitän ackert und frisst Kilometer.

Die Spieler die da sind müssen als Mannschaft/Team auftreten. Nur dann kann man GEMEINSAM den Klassenerhalt schaffen. Wir werden jeden benötigen. Wir haben eine gute Truppe und ich hoffe wir können mit vielen auch in die kommende Regio Saison starten.
Bis dahin ist ein weiter Weg. Gemeinsam Leute, nur gemeinsam. ALLE zusammen zum Klassenerhalt!


Zurück zu „Pressemitteilungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast