Pressekonferenz am Mittwoch, den 28.06.2017 um 16 Uhr

Aktuelle Mitteilungen unseres FKP
Benutzeravatar
Knut
Admin
Beiträge: 948
Registriert: Do 20. Mai 2010, 09:33

Pressekonferenz am Mittwoch, den 28.06.2017 um 16 Uhr

Beitragvon Knut » Mo 26. Jun 2017, 21:47

Sehr geehrte Vertreter der Presse,

der FK Pirmasens lädt Sie zu einer Pressekonferenz am Mittwoch, den 28.06.2017 um 16 Uhr in den Räumen des Stadions auf der Husterhöhe in Pirmasens, Georgia Avenue 1, 66953 Pirmasens ein.

Wir möchten Sie dann ausführlich in einem Gespräch mit unserem Präsidium sowie mit unserem Rechtsanwalt Herrn Christopher Bold über die Geschehnisse der letzten Wochen (Abstieg als 6. Letzter mit 42 Punkten, Insolvenz Kassel, China-Plan des DFB) und das weitere Vorgehen des FKP (Bekanntgabe der Entscheidung, ob der FKP das Schiedsgericht anruft) informieren.

Aufgrund der besonderen Brisanz dieser Themen, welche mittlerweile bundesweit in verschiedenen großen Medien Schlagzeilen machen, hat sich der FK Pirmasens dazu entschlossen, seine Ausführungen diesbezüglich in einer Pressekonferenz mitzuteilen, in der dann auch Fragen gestellt werden können.
Signatur? Bitte wenden ...

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6298
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Pressekonferenz am Mittwoch, den 28.06.2017 um 16 Uhr

Beitragvon export 05 » Mi 28. Jun 2017, 16:46

- Keine Klage
- Ring tritt zurück. Er kann und will mit solchen Verbandsleuten nicht zusammenarbeiten

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 450
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Pressekonferenz am Mittwoch, den 28.06.2017 um 16 Uhr

Beitragvon Hobbes » Mi 28. Jun 2017, 18:12

Verständlich. Ich habe zwar keine Ahnung, aber ich bezweifle, dass eine Klage erfolgreich gewesen wäre.
Seltsam, dass ein Sportsgericht in den Händen des Verbandes selbst ist. Nicht viel los mit Gewaltenteilung im Fußball.

Sehr schade, dass unser erfolgreiches Präsidium jetzt scheinbar gänzlich aufhört. Das wird eine große Aufgabe für die Nachfolger.
Ich hoffe man findet geeignete Leute.

Benutzeravatar
Controller
Auswahlspieler
Beiträge: 314
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:07
Wohnort: Pirmasens

Re: Pressekonferenz am Mittwoch, den 28.06.2017 um 16 Uhr

Beitragvon Controller » Mi 28. Jun 2017, 18:28

Verzicht auf Klage: Nun gut. Wäre wahrscheinlich hinausgeschmissenes Geld gewesen.
Rücktritt Ring: Wenn er meint, dass er damit irgendjemand vom Verband nachhaltige beeindrucken kann, dann wird er sich wohl irren. Sie werden es möglicherweise zur Kenntnis nehmen, aber letztlich so egal sein, wie wenn bei einem chinesischen U-20 Spieler der Schnürsenkel einen Knoten hat.
Der einzig leidtragende ist "die Klub" dem eine weitere stabilisierende Säule in der Vereinsführung wegbricht. :uiui:
Sein finanzielles Engagement wird er hoffentlich weiter aufrecht erhalten.
Mal sehen was bis zur MV im September noch alles passiert.
:fkpwapp:
Die Pfalz steht hinter dem FCK...
... dann bin ich lieber Ostfriese!

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 906
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Pressekonferenz am Mittwoch, den 28.06.2017 um 16 Uhr

Beitragvon Bulldog » Mi 28. Jun 2017, 19:09

Die Entscheidung nicht vor das ständige Schiedsgericht zu ziehen, finde ich richtig. Das gesparte Geld
können wir besser investieren.

Zwei Präsidenten haben es ja schon seit längerem angekündigt aufzuhören. Jetzt kommt noch Ring dazu.
Somit scheidet meiner Meinung nach, im Herbst viel Fussball-Sachverstand aus. Schade!

Als noch ein vierter Präsident im letzten Jahr gewählt wurde, wurde das u.a. mit sehr viel Arbeit, zusätzlich
zum eigentlichen Beruf begründet.
Ich frage mich jetzt, wie soll das weitergehen. Werden zu dem verbleibenden Präsidenten dann bei der
nächsten Mitgliederversammlung noch drei dazu gewählt ?

Irgendwie habe ich im Moment kein so gutes Bauchgefühl.
Zuletzt geändert von Bulldog am Mi 28. Jun 2017, 20:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Besten im Südwesten
Profispieler
Beiträge: 942
Registriert: Di 2. Mai 2006, 14:17

Re: Pressekonferenz am Mittwoch, den 28.06.2017 um 16 Uhr

Beitragvon Die Besten im Südwesten » Mi 28. Jun 2017, 20:03

ja, all drei haben einen super job gemacht. sehr schade.

wichtig wird sein in der OL erst einmal die erwartungshaltung nach unten zu schrauben. sehe nächste saison eher als übergangsjahr. jeder gegner wird gegen uns 110 % geben. das wird kein selbstläufer.

fahrplan für die neue saison: ruhe im umfeld, neue mannschaft aufbauen und platz 2 - 6 als ziel ausgeben. homburg wird meister.
Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal. (Lothar Matthäus)

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2268
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Pressekonferenz am Mittwoch, den 28.06.2017 um 16 Uhr

Beitragvon hotic » Mi 28. Jun 2017, 21:51

Die Entscheidung nicht zu klagen ist absolut richtig.Hätte nur Geld gekostet und man hätte sowieso verloren.
Der Rücktritt von Ring finde ich aber absolut nicht in Ordnung.
Er ist gewählter Vorstand vom FKP und nicht vom Fußballverband.Er Schadet damit nicht dem Verband sondern seinem Verein. Den Herren vom Verband ist das völlig egal.Er meint damit den Verband zu treffen , aber den einzigen den er trifft ist der FKP

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 450
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Pressekonferenz am Mittwoch, den 28.06.2017 um 16 Uhr

Beitragvon Hobbes » Do 29. Jun 2017, 10:14

Er tritt ja nicht sofort zurück, sondern erst zum Ende seiner Wahlperiode. Klar ist das schade für den FKP und den Verband wird es einen Dreck interessieren.
Aber es ist seine persönliche Entscheidung, wie lange er ein Ehrenamt beim FKP ausübt. Nach diesen frustrierenden Ereignissen finde ich es absolut verständlich, dass er zurück tritt.

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 906
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Pressekonferenz am Mittwoch, den 28.06.2017 um 16 Uhr

Beitragvon Bulldog » Do 29. Jun 2017, 10:47

Vielleicht war das einer der Gründe um den Rücktritt der Öffentlichkeit zu erklären, oder genau der, der das Fass
zum Überlaufen für ihn brachte. Aber mit Sicherheit nicht der einzige.

Weitere schwer wiegende Gründe sind mit Gewissheit die viele Arbeit, ein sehr großen Zeitaufwand und nicht immer
nur Jubel und Freude, sonder auch Frust und Ärger stecken dahinter.
Das kann man neben seinem eigentlichen und verantwortungsvollem Beruf, zu Anfang getragen von der Euphorie der
neuen Aufgabe, verbunden mit dem Bewusstsein, dass andere wichtige Dinge zurückgestellt werden müssen, mal eine
Zeitlang machen.

Deshalb möchte ich zwar zugeben, dass wir uns mit dem Abstieg in einer neuen und auch schwierigen Situation befinden.
Aber ich kann auch durchaus die Entscheidung der scheidenten Vorstände eventl. aus noch anderen Gründen nachvollziehen,
auch wenn ich sie zum jetzigen Zeitpunkt und gleich drei auf einmal, bedauere.

Sie haben gut für den Verein gearbeitet und werden weiter FKPler bleiben.

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2268
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Pressekonferenz am Mittwoch, den 28.06.2017 um 16 Uhr

Beitragvon hotic » Do 29. Jun 2017, 11:06

Ich habe kein gutes Gefühl.
Den Kandidaten die bis jetzt öffentlich bekannt gemacht wurden ,traue ich nicht zu die tolle Arbeit der letzten Jahren erfolgreich fortzusetzen.

Ich hoffe immer noch auf andere Kandidaten.Aber heutzutage wird es immer schwieriger geeignete Leute zu finden.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6298
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Pressekonferenz am Mittwoch, den 28.06.2017 um 16 Uhr

Beitragvon export 05 » Do 29. Jun 2017, 14:00

Dieses Amt bringt eben auch viel Verantwortung und Zeitaufwand mit sich. Die Arbeit der letzten Jahre war einfach nur sehr gut! Danke dafür und Respekt an die Verantwortlichen.

Nur mit Chick und Eddy an der Spitze sehe ich es wie hotic auch. Die Fußstapfen sind groß.



Zurück zu „Pressemitteilungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast