Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Aktuelle Mitteilungen unseres FKP
Benutzeravatar
Knut
Admin
Beiträge: 948
Registriert: Do 20. Mai 2010, 09:33

Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon Knut » Di 15. Aug 2017, 17:44

Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Der FK Pirmasens, möchte nochmals darauf hinweisen, dass am kommenden Montag, den 21.08.2017 um 19 Uhr, seine diesjährige Mitgliederversammlung im Städtischen Stadion stattfindet.
Der wichtigste Tagesordnungsordnungspunkt dieser Versammlung wird das Thema „Neuwahlen der Präsidenten, des Aufsichtsrates, des Beirates, des Ehrenrates und der Kassenprüfer“ sein.

Es stehen für die verschiedenen Gremien nachstehende Personen zur Wahl.

Präsidium
2 Präsidenten (bisher 4)
- Jürgen Kölsch, Edgar Schütz (neu/vorher Aufsichtsrat)

Aufsichtsrat
8 Aufsichtsräte (bisher 7)
- Hans Schaufler, Horst Hartmuth, Stephan Woll, Christian Preiss, Ralf Maxstadt, Manfred Hoffmann (neu/vorher Präsident), Ralph Barlog (neu), Jennifer Ring (neu)

Beirat
9 Beiräte (bisher 10)
- Hans-Joachim Winkmann, Werner Rob, Peter Edrich, Tasso Kettenring, Thorsten Eschmann , Steffi Schaufler, Jürgen Billmann (neu), Michael Schwarz (neu), Mario Kapila (neu)

Ehrenrat
5 Ehrenräte (wie bisher)
- Karl-Heinz Steigelmann, Horst Schmitt, Heini Seebach, Joachim Bauer, Werner Gries

Kassenprüfer
2 Kassenprüfer (wie bisher)
- Paul Engel, Gerhard Kölsch
Signatur? Bitte wenden ...

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6298
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon export 05 » Di 22. Aug 2017, 17:23

Edgar Schütz und Jürgen Kölsch neue Präsidenten.

Einige neu im Beirat.

Dazu die PZ: http://www.pirmasenser-zeitung.de/nachr ... esidenten/

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 906
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon Bulldog » Di 22. Aug 2017, 19:29

Gestern bei der Mitgliederversammlung sagte der ehemalige Präsident Andreas Ring etwa folgendes:

Man muss sich die Frage stellen, ob RL-Fussball in Pirmasens überhaupt erwünscht ist.

Genau meinte er damit zwei Dinge. Das Sponsoring-Verhalten von einigen Großunternehmen und die mehr als
enttäuschende Zuschauerresonanz.

Ein gewisse Nachdenklichkeit kann ich zu der Aussage von Ring, nicht verleugnen. Als kleiner Junge kann ich mich noch
an die Zeiten erinnern, wo ganze Scharen von Leute in die Zweibrücker Straße zu der "Klub" pilgerten und es war
selbstverständlich, dass namenhafte Firmen den Verein unterstützten.
Die Zeiten haben sich geändert. Es gibt nicht nur Fussball, was die Lage nicht besser macht. Und über Sponsoren die auf
Vorschlag des Marketings, sich anderweitig Umsehen und dabei unsere Region verraten, haben wir auch schon oft geredet.

Benutzeravatar
Die Besten im Südwesten
Profispieler
Beiträge: 942
Registriert: Di 2. Mai 2006, 14:17

Re: Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon Die Besten im Südwesten » Di 22. Aug 2017, 20:46

Die Frage ist legitim.

Habe da auch meine Zweifel.

Da wird lieber Sky geglotzt oder zu der roten Brut gefahren als den Heimatverein zu unterstützen. Das sind für mich keine Fans sondern Waschlappen. Und zu Wasgau und Konsorten: Allerunterste Schublade. Deshalb geht mir auch jede Niederlage, nein, sogar jeder Nicht-Sieg der roten Brut runter wie Öl.

Den Tag, an dem die rote Brut in die 3. Liga absteigt, werde ich gebührend feiern. Mit ganz viel Herzblut..... :D
Zuletzt geändert von Die Besten im Südwesten am Di 22. Aug 2017, 20:51, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal. (Lothar Matthäus)

Hellraiser
Profispieler
Beiträge: 719
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:09

Re: Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon Hellraiser » Di 22. Aug 2017, 20:51

Die Besten im Südwesten hat geschrieben:Die Frage ist legitim.

Habe da auch meine Zweifel.

Da wird lieber Sky geglotzt oder zu der roten Brut gefahren als den Heimatverein zu unterstützen. Das sind für mich keine Fans sondern Waschlappen. Und zu Wasgau und Konsorten. Allerunterste Schublade. Deshalb geht mir auch jede Niederlage, nein, sogar jeder Nicht-Sieg der roten Brut runter wie Öl.

Den Tag an dem die rote Brut in die 3. Liga absteigt werde ich gebührend feiern. Mit ganz viel Herzblut..... :D



AMEN!!!!! :fkpwapp:
Egal wer kommt, es muss ein SIEG her!!

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 906
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon Bulldog » Di 22. Aug 2017, 22:25

Die Besten im Südwesten hat geschrieben:Den Tag, an dem die rote Brut in die 3. Liga absteigt, werde ich gebührend feiern. Mit ganz viel Herzblut.....


:ok:
Ich feiere mit. :D

Joa
Jugendspieler
Beiträge: 35
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 17:19

Re: Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon Joa » Di 22. Aug 2017, 22:55

Ich auch

hitmarlotzfeld
Jugendspieler
Beiträge: 22
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 15:37

Re: Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon hitmarlotzfeld » Mi 23. Aug 2017, 13:48

Bulldog hat geschrieben:Gestern bei der Mitgliederversammlung sagte der ehemalige Präsident Andreas Ring etwa folgendes:

Man muss sich die Frage stellen, ob RL-Fussball in Pirmasens überhaupt erwünscht ist.

Genau meinte er damit zwei Dinge. Das Sponsoring-Verhalten von einigen Großunternehmen und die mehr als
enttäuschende Zuschauerresonanz.

.........


Das finde ich jetzt schon etwas weit her geholt. Dies würde ja bedeuten das man bewusst nicht sponsort, nur damit der FKP in tieferen Ligen spielt.
Was hat da jemand davon? Eine solche Antipathie kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Ich bin der Meinung das ein Sponsoring im großen Stil mit 80% Werbung für das Unternehmen und 20% Sympathie für den Verein oder die Sportart begründet ist. Bei kleineren Sponsoren ist dies eher umgekehrt, da steht der Verein und die Verknüpfungen zu diesem in dem Vordergrund.
Einem Unternehmen wie profine, welches sich selbst als Global Player sieht, kann man sicher nicht vorhalten einen Bundesligisten zu sponsoren. Das für die örtlichen Vereine noch etwas übrig sein sollte, wäre nach meiner Meinung selbstverständlich (Hier gilt es eben die Sympathie zu steigern und Kontakte zu knüpfen). Allerdings stellt sich dann noch die Frage, wie geht man als profine mit den anderen Standorten um? Bekommt dann der Tennisverein Blau Weiss Berlin (Zweitgrößter Standort in D) auch ein paar Zehntausend und der Minigolf Club aus Troisdorf einen neuen Belag auf die Bahn? Hinzu kommen dann noch die Unternehmen im Ausland.

Regionalliga war schon eine schöne Klasse welche auch für Sponsoren nicht so uninteressant ist. Die bescheidene Abstiegsregel ist natürlich komplett daneben. Der Verein war für mein dafürhalten auf einem sehr, sehr guten Weg. Sicherlich hätten wir können einige Sponsoren in der Regio halten und mittelfristig neue auch solvente Sponsoren gewinnen können. Die Sympahtieskala hatte sich in den letzten Jahren deutlich nach oben bewegt.

Ich wünsche dem neuen Team alles erdenklich Gute und hoffe das die Arbeit des bisherigen Teams so kompetent weiter geführt wird.
Um jedoch nicht in der lokalen Bedeutungslosigkeit einer Dorfmannschaft zu versinken, sollte als Ziel der schnellstmögliche Aufstieg (ohne Harakiri zu begehen) verfolgt werden.

BTW: Man redet hier auch immer über die profine (bietet sich natürlich an). Bei der Kömmerling Chemie sitzt ein Geschäftsführer aus Rodalben, der selbst jahrelang gekickt hat, am Tisch........

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 906
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon Bulldog » Mi 23. Aug 2017, 15:49

hitmarlotzfeld hat geschrieben:Das finde ich jetzt schon etwas weit her geholt. Dies würde ja bedeuten das man bewusst nicht sponsort, nur damit der FKP in tieferen Ligen spielt.
Was hat da jemand davon? Eine solche Antipathie kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Ich glaube da täuschst Du dich. Es ist ja nicht so, dass die FKP-Präsidenten da nicht nachgefragt haben. Jedenfalls besteht die
notwendige Sympathie nicht, um Sponsor Gelder nicht nur einem Fussball-Verein in einer höherer Klasse, sondern auch einen
kleineren Beitrag dem fussballerischen Aushängeschild der Stadt und der Region Pirmasens, gleichzeitig Sitz und/oder
Produktionsstandort dieser Firmen, zukommen zu lassen.

hitmarlotzfeld hat geschrieben:Regionalliga war schon eine schöne Klasse welche auch für Sponsoren nicht so uninteressant ist.


Doch hier in Pirmasens ist das bei einigen so. Drei Jahre haben wir jetzt Regionalliga gespielt und das ist diesen Großunternehmen
sozusagen am A... vorbeigegangen. Sie hatten sogar die Dreistigkeit besessen ihre Gelder bei "ihren" Vereinen noch zu erhöhen.


Das ist frustrierend, weshalb die Aussage von Ring definitiv nicht so ohne weiteres von der Hand zu weisen ist.

drägga
Profispieler
Beiträge: 668
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon drägga » Mi 23. Aug 2017, 16:50

man könnte meinen profine und wasgau sind die wohlfahrt. dass der fkp vor der ära volberg so ziemlich alles falsch gemacht hat, was man falsch machen konnte, wird einfach vergessen. diese suppe muss man immer noch auslöffeln. betrifft sponsoren und zuschauerzahlen. zu robert-jung-zeiten kamen in der oberliga 3000. danach hat man leider den karren an die wand gefahren. also wozu das geheule?

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 906
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon Bulldog » Mi 23. Aug 2017, 17:16

drägga hat geschrieben:man könnte meinen profine und wasgau sind die wohlfahrt. dass der fkp vor der ära volberg so ziemlich alles falsch gemacht hat, was man falsch machen konnte, wird einfach vergessen. diese suppe muss man immer noch auslöffeln. betrifft sponsoren und zuschauerzahlen. zu robert-jung-zeiten kamen in der oberliga 3000. danach hat man leider den karren an die wand gefahren. also wozu das geheule?


drägga ich weis es nicht, deshalb Frage ich mal was da vor der Ära Volberg schief gelaufen ist. Würde mich wirklich interessieren
auch was die Zuschauerzahlen betrifft.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6298
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon export 05 » Mi 23. Aug 2017, 17:17

Während beim FCK alles richtig gelaufen ist? Deswegen dürfen die sich über das Geld von der Wasgau freuen :wus:

hitmarlotzfeld
Jugendspieler
Beiträge: 22
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 15:37

Re: Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon hitmarlotzfeld » Mi 23. Aug 2017, 18:35

Bulldog hat geschrieben: Doch hier in Pirmasens ist das bei einigen so. Drei Jahre haben wir jetzt Regionalliga gespielt und das ist diesen Großunternehmen
sozusagen am A... vorbeigegangen. Sie hatten sogar die Dreistigkeit besessen ihre Gelder bei "ihren" Vereinen noch zu erhöhen. ....


Das ist frustrierend, weshalb die Aussage von Ring definitiv nicht so ohne weiteres von der Hand zu weisen ist.


Wie schon geschrieben werden bei größeren Unternehmen die Sponsorgelder nach Marketinggesichtspunkten und zu einem geringen Teil Sympathie verteilt. Gerade bei profine waren wir auf dem richtigen Weg. Das Stadionfest ist eine erste Annäherung welche die Möglichkeit bietet das Eisen weiter zu schmieden. Ein so dickes Brett bohrt man nicht über Nacht. Hier gilt es klar die Sympathiepunkte und Kontakte zu knüpfen zu steigern. Es liegt dort ganz sicher keine Antipathie oder Mißgunst vor. Ich bin mir sicher, wenn man die Karten gut spielt und vielleicht über den Jugendbereich eine Partnerschaft zu profine mit einem sauberen und vernünftigen Konzept vorstellt, hat man dort den nächsten Schritt schon getan. Und je überregionaler die Mannschaften spielen (egal ob Jugend oder Aktive) steigert dass das Interesse. Was klar rüber kommen muss, ist ein professioneller Auftritt. Dies kann man entsprechend auch nur präsentieren wenn man gegen Waldhof, Saarbrücken, Offenbach .... und nicht gegen Morlautern, Diefelen, Jägersburg spielt. Nicht falsch verstehen, dies sind sicherlich keine schlechten Vereine. Wenn ich jedoch das Anspruchsdenken von vielen hier in dem Forum aktiven Personen zu Grunde lege, ist die Regionalliga schon das Mindeste. Also brauchen wir solvente Sponsoren und diese erreiche ich nur über den professionellen Auftritt und die Möglichkeiten den Sponsoren eine breite Plattform zur Präsentation zu bieten.
Solche Liebeleien wie in Elversberg und Homburg sind m.E. selten und überaus gefährlich.


Bei der Wasgau kann ich mir es auch nicht erklären, die haben über Jahre gut gesponsort (auch Naturalien) und dann die letzten Jahre dramatisch reduziert. Die Gründe werden den handelnden Personen bekannt sein.

Und solche Themen wie, tue etwas gutes für die Stadt oder Region kann ich in Bezug auf den Aktivenfussball nicht gelten lassen. Dann sollen die Gelder besser an die Regenbogen Kinderhilfe oder die Tafel gehen.

Die Aussage von Ring (in irgendeinem Interview), wonach er seine Aktivitäten niederlegt, weil die Chinesen jetzt in der Regionalliga mitspielen kam für mich auch etwas gestelzt daher. Klang wie ein Grund für etwas was schon fest stand. Deshalb gebe ich auf solche Aussagen nicht allzu viel.

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 906
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon Bulldog » Do 24. Aug 2017, 10:44

Wie lange sollen die FKP-Verantwortlichen denn noch bitten und betteln.
Du stellst das so dar, als wären das alles Deppen beim FKP. Es bedarf eigentlich keiner schlauen Leute von Außerhalb um unserem
Präsidium einen Rat zu geben, was man alles braucht um bei einer Firma das Interesse für ein eventuelles Sponsoring zu wecken. Ich
kann Dir versichern, dass all das was Du hier richtigerweise vorgebracht hast ( Konzept, Jugendarbeit, Überregional, professioneller
Auftritt ) in der Vergangenheit genauso angegangen wurde. Und da haben wir noch Regionalliga gespielt.
Natürlich werden die Chancen eines Engagements erheblich geringer, je niedriger die Klasse ist in der wir spielen. Nur da beißt sich
die Katze in den Schwanz. Es müsste einleuchten, dass nur mit zusätzlichen Geldern der Aufstieg und vor allem das halten in einer
höheren Liga möglich ist.
Warum sich das aber trotzdem alles so zäh oder ohne Erfolg bisher darstellt, soll jeder für sich entscheiden. Ich bleibe dabei, entweder
ist es Antipathie den beteiligten Personen oder dem Verein gegenüber.

In einem hasst Du allerdings ein Manko angesprochen, das ich auch so sehe. Die Möglichkeiten zur Präsentation der Firmen, könnten
besser sein.

FKPler77
Amateur
Beiträge: 154
Registriert: So 19. Feb 2017, 20:01

Re: Mitgliederversammlung des FK 03 Pirmasens am 21.08.2017

Beitragvon FKPler77 » Do 24. Aug 2017, 13:05

Bulldog hat geschrieben:Wie lange sollen die FKP-Verantwortlichen denn noch bitten und betteln.
Du stellst das so dar, als wären das alles Deppen beim FKP. Es bedarf eigentlich keiner schlauen Leute von Außerhalb um unserem
Präsidium einen Rat zu geben, was man alles braucht um bei einer Firma das Interesse für ein eventuelles Sponsoring zu wecken. Ich
kann Dir versichern, dass all das was Du hier richtigerweise vorgebracht hast ( Konzept, Jugendarbeit, Überregional, professioneller
Auftritt ) in der Vergangenheit genauso angegangen wurde. Und da haben wir noch Regionalliga gespielt.
Natürlich werden die Chancen eines Engagements erheblich geringer, je niedriger die Klasse ist in der wir spielen. Nur da beißt sich
die Katze in den Schwanz. Es müsste einleuchten, dass nur mit zusätzlichen Geldern der Aufstieg und vor allem das halten in einer
höheren Liga möglich ist.
Warum sich das aber trotzdem alles so zäh oder ohne Erfolg bisher darstellt, soll jeder für sich entscheiden. Ich bleibe dabei, entweder
ist es Antipathie den beteiligten Personen oder dem Verein gegenüber.

In einem hasst Du allerdings ein Manko angesprochen, das ich auch so sehe. Die Möglichkeiten zur Präsentation der Firmen, könnten
besser sein.


Du triffst es genau auf den Punkt!


Zurück zu „Pressemitteilungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast