Regio allgemein

Benutzeravatar
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1289
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Re: Regio allgemein

Beitragvon Pfälzer » Do 21. Mai 2015, 20:31

Der Zusammenhang?

Ein Meister mit richtig viel Fanpotenzial bleibt auf der Strecke, während zwei U23-Mannschaften einen Aufsteiger ermitteln dürfen.
Mannschaften, die nicht auf Zuschauereinnahmen angewiesen sind, deren Ergebnisse nur ein paar Angehörige und Vereinsfunktionäre
interessieren. Die U23-Mannschaften nehmen in Regios und 3. Ligen "richtigen" Vereinen die Plätze weg. Die höchstes Transfermarkt-
Mannschaftswerte in der Regio Nord haben : Riiischtisch HSV, Werder und Wolfsburg. Danach kommen H96 II, Pauli II und endlich
Meppen (die standen mal für DAS TEAM der 2. BuLi, damals als die Fussballwelt noch einigermaßen in Ordnung war).

drägga
Profispieler
Beiträge: 707
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Regio allgemein

Beitragvon drägga » Do 21. Mai 2015, 20:37

beschwerst du dich auch dass FKP U23 waldalgesheim den oberliga-aufstieg "klaut"? die haben auch enormes potential für oberligaverhältnisse.

du merkst, doofer post gewesen.

Hobbes
Profispieler
Beiträge: 518
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Regio allgemein

Beitragvon Hobbes » Do 21. Mai 2015, 21:01

Ich kann den Pfälzer gut verstehen. Könnte es auch verstehen, wenn Waldalgesheimer Fans (falls es die gibt) sich über unsere Zweite aufregen.

Kluberer
Profispieler
Beiträge: 965
Registriert: Sa 7. Apr 2007, 00:03
Wohnort: Pirmasens

Re: Regio allgemein

Beitragvon Kluberer » Do 21. Mai 2015, 21:26

Pfälzer hat durchaus recht. Die Reservemannschaften sind ein großes Ärgernis. Hier sollte durchweg eine andere Regelung her. Es ist weder Offenbach noch Magdeburg plausibel zu machen, dass einer von Beiden zu Gunsten einer II. Mannschaft, die kein Fan wirklich braucht, auf der Strecke bleibt. Alemannia Aachen bleibt wg. Gladbach II auf der Strcke. Es ist auch Waldalgesheim und allen Mannschaften bis runter in die Kreisklasse nicht zu erklären was das soll. Auch der FKP war schon leidtragender als FCK II und MZ II aufgestiegen sind und wir zurückblieben. Für Reserven müsste es eigene Ligen geben. Ähnlich wie die Jugendmannschaften sollten die U23 Mannschaften nach der A Jugend in separaten Klassen spielen. Alleine schon die Wettbewerbsverzerrung durch den Einsatz von Spielern der 1. Mannschaften ist ein großes Ärgernis. Ich weiß, dass es auch viele Gegenargumente gibt, aber es darf nicht sein, dass die Profiklubs mit Zweitvertretungen den Traditionsvereinen im Weg stehen.

Benutzeravatar
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1289
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Re: Regio allgemein

Beitragvon Pfälzer » Fr 22. Mai 2015, 08:12

drägga hat geschrieben:beschwerst du dich auch dass FKP U23 waldalgesheim den oberliga-aufstieg "klaut"? die haben auch enormes potential für oberligaverhältnisse.
.


Im Prinzip JA :)
Nur ist das Missverhältnis dort noch nicht so krass wie in der 3. Und 4. Liga wo überwiegend Profis
spielen und 4- bis sogar 5-stellige Zuschauerzahlen kommen. Diese Zuschauer kommen aber nur zu 'richtigen'
Vereinen und nicht bei U23-Spielen. Hätte die Klub ein Ligaspiel gegen die 1.Mannschaft des FCK bestritten (wär das schäh ;) )
dann wäre das Stadion ausverkauft gewesen.

Ich habe noch die Reserverunden erlebt, d.h. die Spiele fanden jeweils vor den Begegnungen auf einem Nebenplatz
statt (im alten Stadion also auf den Sandplätzen auf der 'Steinbach-Seite').

Möglicherweise würden es unsere Kicker auch reizvoller finden sich in einer U23 Meisterschaft mit Worms, Mannheim,
Saarbrücken, Offenbach oder Trier zu messen als mit Waldalgesheim?

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7073
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Regio allgemein

Beitragvon export 05 » Fr 22. Mai 2015, 08:51

erstmal ist es schon ein witz dass noch nicht mal der meister sicher aufsteigt!
pro eigene Liga für u23 teams!

Hobbes
Profispieler
Beiträge: 518
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Regio allgemein

Beitragvon Hobbes » Fr 22. Mai 2015, 11:54

Kann mich meinen Vorrednern voll und ganz anschließen.

Der eigentliche Sinn von zweiten Mannschaften ist ja auch Talente an die erste ranzuführen, aber ich kenne kaum Beispiele, wo das gelingt.
Selbst bei unserer Zweiten, wo wirklich gut gearbeitet wird, konnte eigentlich keiner die Mannschaft als Sprungbrett nutzen, um sich über die Zweite langfristig in die Erste zu spielen.

NaijaBoy
Amateur
Beiträge: 149
Registriert: So 1. Mär 2015, 00:28
Wohnort: Pirmasens

Re: Regio allgemein

Beitragvon NaijaBoy » Mi 27. Mai 2015, 19:38

Bei Interesse :


Auf BR.de und auf dem Kanal BR:

FC Saarbrücken - Würzburger Kickers

Auf Mdr/HR.de und auf dem Kanal HR:

Magdeburg - Offenbach


FKW führt 1:0 gegen FCS nach 40 Minuten :o

und Magdeburg haben die eine Stimmung dort :o

Hobbes
Profispieler
Beiträge: 518
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Regio allgemein

Beitragvon Hobbes » Mi 27. Mai 2015, 21:00

FCS verliert zu hause 0:1, Offenbach verliert in Magdeburg 0:1.

Zum Glück ist das für uns nicht mehr so relevant. Hab beide Partien ab und an verfolgt. Mein Eindruck von Saarbrücken war schwach, auch wenn sie ein paar Chancen hatten und wohl ein reguläres Tor aberkannt wurde. Magdeburg gegen OFC war die wesentlich bessere Partie, sowohl was spielerische Qualität als auch was Stimmung im Stadion angeht. OFC hat nicht schlecht gespielt, aber Glück, dass Magdeburg seine Konter nicht verwertet hat.

Dem OFC trau ich zu, das am Sonntag noch zu drehen, beim FCS würds mich eher wundern.

Die Seibels spielen in Lehnerz unentschieden, da ist also noch alles offen.

Benutzeravatar
A1706
Auswahlspieler
Beiträge: 470
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:17
Wohnort: Homburg

Re: Regio allgemein

Beitragvon A1706 » Mi 27. Mai 2015, 21:07

Kluberer hat geschrieben:Pfälzer hat durchaus recht. Die Reservemannschaften sind ein großes Ärgernis. Für Reserven müsste es eigene Ligen geben.


Genau so ist es! Man schaue sich alle Endtabellen der fünf RL an und wie oft Zweitmannschaften in den oberen fünf Plätzen vertreten sind.
In Bayern sind es drei. Im Südwesten eine. Im Westen eine und im Norden sogar die ersten Drei in der Tabelle. Allein das macht schon eine halbe Liga.
Kommen dann noch drei oder vier Spieler aus der ersten oder zweiten BL in der RL zum Einsatz, dann nenne ich das Wettbewerbsverzerrung zu Gunsten
der renomierten Klubs.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7073
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Regio allgemein

Beitragvon export 05 » Do 28. Mai 2015, 16:51

neckarelz verliert seinen treffsichersten angreifer: http://www.weltfussball.de/news/_n15717 ... ch-erfurt/

Benutzeravatar
Knut
Admin
Beiträge: 982
Registriert: Do 20. Mai 2010, 09:33

Re: Regio allgemein

Beitragvon Knut » Do 28. Mai 2015, 17:07

drägga hat geschrieben:beschwerst du dich auch dass FKP U23 waldalgesheim den oberliga-aufstieg "klaut"? die haben auch enormes potential für oberligaverhältnisse.

du merkst, doofer post gewesen.


Na ja, wenn ich mal den "dooferen" Post wählen dürfte, wäre Deiner sehr, sehr weit vorne. :D
Signatur? Bitte wenden ...

drägga
Profispieler
Beiträge: 707
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Regio allgemein

Beitragvon drägga » Do 28. Mai 2015, 19:35

weil? ich mich freue dass der FKP nun den perfekten unterbau hat? wie 90% der user hier im forum.

Benutzeravatar
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1289
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Re: Regio allgemein

Beitragvon Pfälzer » Do 28. Mai 2015, 20:55

Weil die Klub das Glück des Tüchtigen (!) hatte und nicht durch den Abstieg der U-DREIUNDZWANZIG der Mainzer
nach aktuellem Stand fast sicher hätte absteigen müssen. Dann hätten 1903% der User hier im Forum im Chor gekotzt!
Und zwar mit Recht.

Weil unsere U23 bei einer "Reserverunde mit Meisterschaft" viel geilere Gegner hätte und die Klub auch einen perfekten
Unterbau, ohne dass damit anderen Vereinen ein Platz in der Liga weggenommen wird.

Wenn man selbst profitiert ist etwas gut, auch wenn es für andere schlecht ist? Tolle Denke und deshalb kann ich nur schreiben
GUT KNUT :D

Gestern habe ich in Magdeburg ein Relegationsspiel zur 3. Liga vor über 23.000 Zuschauern in der ausverkauften Arena dort erlebt
und war beeindruckt. Am Sonntag findet das Rückspiel vor über 18.000 Zuschauern statt. SB hat (wahrscheinlich ohne anwesende
Würzburger, weil Saarländer so gefährlich sind) vor über 10.000 Zuschauern gespielt.

Dagegen haben der Nordmeister Bremen 2 gegen den Westmeister Gladbach 2 gerade mal 3.785 Nasen interessiert, obwohl die BuLi
vorbei ist! Aber besser als der Schnitt von 689 über die Saison; zu Gladbach 2 kamen sogar nur 569 trotz Gastspiele von Aachen und
Essen die gewaltiges Fanpotenzial haben. Wer braucht solche Mannschaften in der Liga?
UND DAS war mein Ansatz, es ging um die "Profi-Ligen" 3 und 4, nicht um den Unterbau. Aber auch dort ist es für die Verlierer ärgerlich.
Zuletzt geändert von Pfälzer am Do 28. Mai 2015, 21:10, insgesamt 1-mal geändert.

drägga
Profispieler
Beiträge: 707
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Regio allgemein

Beitragvon drägga » Do 28. Mai 2015, 21:06

ich sehe keinen mehrwert für unsere nachwuchsspieler wenn sie gegen nöttingen II, baunatal II, offenbach II, saarbrücken II oder neckarelz II spielen würden. da bringen vergleiche gegen hauenstein, schott, neunkirchen oder ludwigshafen bei weitem mehr.


Zurück zu „Archiv Regionalliga Südwest 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast