20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6925
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Beitragvon export 05 » Mi 3. Dez 2014, 20:18

samstag, 06.12.2014
14:00 uhr
sportpark husterhöhe
Zuletzt geändert von export 05 am Sa 6. Dez 2014, 23:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1276
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II _:_

Beitragvon Pfälzer » Mi 3. Dez 2014, 22:18

Endlich wieder einmal live dabei!

Wer gegen den OFC und Kassel Punkte holt, ist auch gegen die Minihopps nicht ohne Chancen.
Der kleine Röser (jüngerer Bruder von Martin Röser) hat sich im Saisonverlauf ganz schön gemausert,
aggressiv und brandgefährlich (Tore u.a. gegen Homburg, Mannheim, Kassel und Offenbach). Ansonsten
"Wundertüte" wer aufläuft http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... kader.html .
Ziemlich verspielte Truppe, Klub wird eher tief stehen und versuchen zu kontern.
Ich tippe mal auf ein "schmutziges" 1:0 - quasi ein Kantersieg :ok:

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1258
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II _:_

Beitragvon Bulldog » Do 4. Dez 2014, 08:47

Das Spiel am Samstag wird auf tiefem Boden und wegen dem frühen Pressing der Hoffenheimer nicht einfach. Jungs versucht wie in den Spielen zuvor energisch dagegen zu halten und kämpfen, kämpfen, kämpfen. Wenn am Ende die Kraft reicht wird das Glück des Tüchtigen vielleicht auch mal belohnt. :fahne1:

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2476
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II _:_

Beitragvon hotic » Do 4. Dez 2014, 12:39

Frühes Pressung , spielerisch , läuferisch und technisch besser als Kassel.
Und sie spielen auch einen schnelleren fussball.
Aber bitte nicht wieder in die Hosen machen. Sie sind schlagbar. Es muss ein Dreier her. Nöttingen wird gegen ZW gewinnen, dann haben wir völlig den Anschluss verloren.
0:0 vor 600 Zuschauern

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6925
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II _:_

Beitragvon export 05 » Sa 6. Dez 2014, 10:35

- freyer fällt mind. 3 monate aus
- baum bis saisonende
- henn fällt noch ne zeit aus
- conzelmann? auch schon ewig verletzt

für heute dann noch maurer angeschlagen. knie war dick. steil mit einem gebrochenen finger.

welche anzahln an spieler und eben auch führungsspieler, soll einer der abstiegskanidaten noch ersetzen? wäre so oder so schon schwer genug in der regio. egal, bange machen gilt nicht. hoffe maurer kann spielen, wenn nicht bauen wir eben mal wieder um.

steigel
gornik, steil, heinze, schug
maurer, becker
gerlinger, mertinitz, reinert
ludy

sollte maurer ausfallen, wird hamann in die erste elf rutschen. platz ist vollkommen kaputt. wird also sicherlich nicht schön heute. egal wie, es muss nochmal ein sieg her!

mertinitz benötigt auch spieler, wo er in szene setzen kann. so muss gerlinger und reinert auch öfters mal nach innen ziehen. auch wird mertinitz mit reinert öfters mal tauschen. gerlinger soll seinen offensivdrang ruhig ausleben und sich auch mal den abschluss zutrauen. ludy muss vorne rein. man braucht eine anspielgelegenheit.

standards müssen wieder besser kommen!

gestern verlor koblenz daheim. eigentlich gut für uns, aber die verloren gegen baunatal. damit ist der ksv auch wieder bis auf 3 punkte an uns ran gerückt. heute dann nöttigen gegen den svn. die nehmen sich also auch gegenseitig die punkte weg. ein sieg würde vor dem schweren pokalspiel eh noch richtig gut tun.

es gilt einfach nochmal alle kräfte zu mobilisieren. 2 spiele, dann die verdiente winterpause.

Benutzeravatar
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1276
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II _:_

Beitragvon Pfälzer » Sa 6. Dez 2014, 14:49

Mit Fieber im Bett, statt im Stadion :cry:

Kein "Live"-Bericht??

Benutzeravatar
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1276
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II _:_

Beitragvon Pfälzer » Sa 6. Dez 2014, 15:33

Shit 0:1 :autsch:

UND NATÜRLICH - der kleine Röser hat getroffen.
Zuletzt geändert von Pfälzer am Sa 6. Dez 2014, 16:22, insgesamt 1-mal geändert.

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2476
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II _:_

Beitragvon hotic » Sa 6. Dez 2014, 15:56

Wieder mal verloren wieder kein Tor. Aber wen wundert das ?
Wenn man keine Tore schießt kann man nicht gewinnen. Wenn man nur verbandsliga Stürmer im Kader hat verwundert das auch nicht, das man in der Regionalliga keine Tore schießt. Da kämpft man Jahre das man das Ziel RL erreicht und dann macht man durch Fehlentscheidungen und schlechte Transfer Politik das alles wieder kaputt.

Benutzeravatar
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1276
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasens vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Beitragvon Pfälzer » Sa 6. Dez 2014, 16:09

Vorstand raus ?
Trainer raus?

Was willst Du hotic? Nenn mal Ross und Reiter.

Natürlich ist das erneut alles andere als erfreulich. Aber jetzt warten wir mal ab, was in
der Winterpause passiert.

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2476
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II _:_

Beitragvon hotic » Sa 6. Dez 2014, 16:27

Entschuldung das ich hier meine Meinung äußere.
Das sind einfach Tatsachen. Den einzige echten Stürmer den wir im Kader haben ist Ludy.
Und er hatte noch nicht mal in der Oberliga oft gespielt.
Der Rest sind Mittelfeldspieler.
Dann verpflichtet man eine Henel ( der nicht billig war ) als einzigen echten Stürmer. Der etliche Kilos zu viel auf den Rippen hatte und überhaupt nicht fit war um RL spielen zu können.

Wie Blauäugig geht man in eine Saison in der RL wofür man lange gekämpft hat.
Mit der Spielweise unseres Trainers wird das Stadion immer leerer , weil das niemand sehen will.

Das Ziel eine Fußballspiels ist es Tore zu erzielen um zu gewinnen.
Bei uns wird sich mit 11 man hinten reingestellt und gehofft das der Gegner kein Tor macht und man dann einen Punkt mitnehmen kann.

Wenn man das so geplant hat ist ja alles in Ordnung und dann können wir nächste Saison endlich wieder über die Dörfer fahren. Wenn das nicht so geplant war sollten sich die verantwortlichen Gedanken machen.

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1258
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II _:_

Beitragvon Bulldog » Sa 6. Dez 2014, 16:57

Wieder gegen einen sehr schwachen Gegner verloren. Der Wille war da, gekämpft haben sie auf schwerem Boden auch. Es war klar, dass derjenige das Spiel gewinnt der das erste Tor schießt. Nur wer soll es bei uns schießen. Die etwa, die derzeit im Sturm spielen. Nein da befindet sich keiner (außer dem verletzten Freyer) mit Regionalliga-Niveau. Die wenigen Chancen die durchaus vorhanden sind werden kläglich vergeben.
Ich muss hotic zustimmen, dafür sind wir nicht aufgestiegen. Und die Winterpause abwarten bis sich was tut. Mit Verlaub es muss sich was tun.

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2476
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II _:_

Beitragvon hotic » Sa 6. Dez 2014, 17:05

Wir spielen zu Hause gegen einen Gegner der nicht übermächtig ist und müssen gewinnen
Wir beginnen mit ganzen 2 Offensiv Spielern.
Ich kann diesen Defensiv anti fussball zu Hause nicht mehr sehen. Auswärts ist das noch akzeptabel ,aber zu Hause geht das gar nicht. Und dann noch 3 Offensive einwechseln und sagen ich habe alles versucht. Da finde ich wenig Worte dafür.
Ich habe gehoft der Trainer hat aus dem Kassel Spiel gelernt. War aber leider nicht so.
Ich schätze es waren heute etwa 400 Leute im Stadion. Das sagt alles

Benutzeravatar
Die Besten im Südwesten
Profispieler
Beiträge: 961
Registriert: Di 2. Mai 2006, 14:17

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II _:_

Beitragvon Die Besten im Südwesten » Sa 6. Dez 2014, 17:14

beginnen will ich mit einem zitat von einstein:

"die reinste form des wahnsinns ist es, alles beim alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."

man kann nicht erwarten das sich bei uns irgend etwas ändert, speziell dann nicht, wenn unser einziger stürmer mit RL niveau verletzungsbedingt nicht spielen kann. wir können uns keinen teuren stürmer/spieler leisten. punkt. ende. aus. so gesehen bringt es null sich wöchentlich über die gezeigten leistung aufzuregen. die mannschaft die spielt, spielt das was sie kann. mehr zu erwarten grenzt, siehe oben, an wahnsinn.

und zur sportlichen lage. leider ist es momentan so, dass es sehr viel wahrscheinlicher ist das wir von hinten überholt werden, als umgekehrt. wenn man mit einer OL-mannschaft die RL halten will, muss nun mal alles passen plus sehr viel glück. vielleicht gibt es ja ein, zwei "wirtschaftliche" absteiger. falls nicht sieht es ziemlich schlecht aus für uns.

unabhänging davon halte ich persönlich den weg der vereinsführung für den richtigen. finanzielles harakiri wäre mehr als unverantwortlich. und das wir von anfang an gegen den abstieg spielen würden war sowieso klar. so gesehen liegen wir voll im plan ;)
Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal. (Lothar Matthäus)

Benutzeravatar
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1276
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II _:_

Beitragvon Pfälzer » Sa 6. Dez 2014, 17:48

Die Besten im Südwesten hat geschrieben:beginnen will ich mit einem zitat von einstein:

"die reinste form des wahnsinns ist es, alles beim alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."

man kann nicht erwarten das sich bei uns irgend etwas ändert, speziell dann nicht, wenn unser einziger stürmer mit RL niveau verletzungsbedingt nicht spielen kann. wir können uns keinen teuren stürmer/spieler leisten. punkt. ende. aus. so gesehen bringt es null sich wöchentlich über die gezeigten leistung aufzuregen. die mannschaft die spielt, spielt das was sie kann. mehr zu erwarten grenzt, siehe oben, an wahnsinn.

und zur sportlichen lage. leider ist es momentan so, dass es sehr viel wahrscheinlicher ist das wir von hinten überholt werden, als umgekehrt. wenn man mit einer OL-mannschaft die RL halten will, muss nun mal alles passen plus sehr viel glück. vielleicht gibt es ja ein, zwei "wirtschaftliche" absteiger. falls nicht sieht es ziemlich schlecht aus für uns.

unabhänging davon halte ich persönlich den weg der vereinsführung für den richtigen. finanzielles harakiri wäre mehr als unverantwortlich. und das wir von anfang an gegen den abstieg spielen würden war sowieso klar. so gesehen liegen wir voll im plan ;)


:applaus: naja - mal vielleicht abgesehen von "voll im Plan" ... Ist schon suboptimal gelaufen für die Klub, incl. der Häufung von Verletzungen wichtiger Spieler.
Deshalb ist die lange Winterpause ein Segen. Harakiri soll nicht sein, aber bitte daran denken - es ist schwerer wieder hoch zu kommen als in diesem Jahr drin zu bleiben!

Hotic, pardon - ich will Dir nicht Deine Meinung verbieten. Aber sprich doch Deine Kritik direkt aus. Trainer macht Fehler - das ist doch eine Aussage. Darüber kann man diskutieren (dazu ist doch
ein Fussballforum da, oder?) Soll die Vereinsführung ein 'gewisses finanzielles Risiko' eingehen um die Klasse zu halten? Auch darüber kann und sollte man diskutieren.

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2476
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II _:_

Beitragvon hotic » Sa 6. Dez 2014, 18:24

Jeder hat seine Meinung. Die Leute hier , der Trainer und der Vorstand.
Es muss ja keiner meiner Meinung sein.
Ich will hier keinen Kopf fordern.

Aber es wurden und werden Fehler gemacht. Wer diese Fehler gemacht hat müssen die Verantwortlichen entscheiden

Zu oben
Freyer unser bester Torschütze ist kein richtiger Stürmer sondern ein off Mittelfeldspieler
Wir haben unseren treffsichersten Stürmer verloren und haben keinen Ersatz geholt. Obwohl jeder wissen musste das die RL nicht mit der Oberliga zu vergleichen ist.
Und das wird uns am Ende auch den Klassenerhalt kosten , was ich hier übrigens schon zu Beginn der Saison geschrieben habe.
Mit der spielerischen Leistung der Mannschaft kann man eigentlich zufrieden sein , nur ohne richtigen Mittelstürmer im Kader bringt das am Ende auch nichts.
Auch kämpferisch gibt jeder immer alles.
Wer jetzt daran seinen Anteil hat müssen andere entscheiden. Tretter kann keinen Stürmer aufstellen weil er keinen hat.

Aber warum der einzig gelernte Mittelstürmer Ludy auf außen spielt und der kleine Robert in der Mitte gegen 2 Kopf grössere Spieler kämpfen muss , würde mich mal interessieren.
Oder warum man in so einem wichtigen Heimspiel wie heute mit nur 2 Off Spielern beginnt erschließt sich mir nicht.
Aber dafür haben wir einen Hauptamtlichen trainer.
Wir versuchen hier mit der falschen 9 zu spielen. Nur wir sind der FKP und nicht der FC Barcelona.
Auch mit Verletzungen muss man rechnen und in die Kaderplanung einfließen lassen.


Zurück zu „Archiv Regionalliga Südwest 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast