20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 941
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Beitragvon Bulldog » So 7. Dez 2014, 11:10

Eins ist glaube ich jedem klar, die jetzige Mannschaft ist vor allem im Sturm weit von einer Regionalliga Tauglichkeit entfernt. Aber wie sieht das finanzielle Risiko denn aus, wenn versucht würde in der Winterpause passende Verstärkungen zu holen. Meiner Meinung nach ist das Risiko viel größer eventuell abzusteigen und dann in der Oberliga gegen nicht gerade attraktive Gegner vor 500 Zuschauern zu spielen. Wenn man sich jetzt so verstärkt ( Sturm u. 6er ), dass diese Liga gehalten werden könnte, dann bin ich davon überzeugt, dass dies kein so großes finanzielles Risiko darstellen würde. Durchschnittlich 1500 Zuschauer wären bestimmt keine Illusion. Denn welchem Zuschauer und auch Spieler macht es Spaß, trotz gutem kämpferischem Einsatz, fasst jedes Heimspiel zu verlieren. Hinzu kommt, so sehe ich es zumindest, dass wie aufgestiegen sind um diese Liga zu halten und in die der FKP auch gehört.

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2268
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Beitragvon hotic » So 7. Dez 2014, 11:40

Mich bitte nicht falsch verstehen. Es geht nicht darum einen Mittelstürmer zu holen der schon 2. oder 3. Liga gespielt hat. Das können wir uns nicht leisten. Auch grosse finanzielle Risiken sollen nicht eingegangen werden.
Es geht darum das wir diese Position im Kader überhaupt nicht besetzt haben. Es gibt mit Sicherheit einige Junge Oberliga Stürmer die sich freuen würden eine Chance in der RL zu bekommen.
Aber wir haben außer Ludy keinen echten Stürmer im Kader. Und das kann nicht sein.

Samsen
Auswahlspieler
Beiträge: 434
Registriert: Mi 7. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Münchweiler

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Beitragvon Samsen » So 7. Dez 2014, 12:58

Gekämpft haben wir, dies muss man positiv feststellen. Die Moral stimmt also noch. Allein dies wird nicht für den Klassenerhalt reichen.
Wir brauchen im Mittelfeld und im Sturm einfach Verstärkungen, anders wird es nichts.
Daher muss man sich auch von einigem Spieler trennen um Platz im Kader zu schaffen.
Trennen würde ich mich z.B. von Ludy und Kupper.
Für diese Spieler ist die Klasse einfach zu hoch.
Ludy ist zu langsam, hat wenig Dynamik, braucht zu lange um einen Ball zu verarbeiten. Er hat zwar eine sehr gute Schusstechnik, dies allein reicht aber für einen Stürmer in der Regio nicht aus (der eingewechselte Hoffmann hat da mehr gezeigt als der eingewechselte Ludy).
Kupper ist körperlich zu schwach, er kann sich nur selten durchsetzen. Dies hat man in Zweibrücken erkannt und ihn nach dem Aufstieg ziehen lassen.
Mit beiden Spielern wird man ggf. Meister in der Verbandsliga, aber dies ist ja hoffentlich nicht unser vorrangiges Ziel.

Allerdings hat Peter Tretter ja momentan wenig Personalauswahl.
Jetzt noch den SCH im Pokal (die sind schlagbar) und dann Wunden lecken und aus den Fehlern lernen. Sinnvolle Veränderungen im Kader, auch wenn diese aus Zweibrücken kommen.

Noch eine kleine Anmerkung, Steigel sollte keine Abschläge mehr schießen, die kommen nämlich selten über die Mittellinie.
Zuletzt geändert von Samsen am So 7. Dez 2014, 16:17, insgesamt 1-mal geändert.
LEBEN UND LEBEN LASSEN!

Benutzeravatar
Ziggi
Auswahlspieler
Beiträge: 305
Registriert: Di 5. Mär 2013, 21:54
Wohnort: Pfalz

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Beitragvon Ziggi » So 7. Dez 2014, 13:07

Bulldog hat geschrieben:Eins ist glaube ich jedem klar, die jetzige Mannschaft ist vor allem im Sturm weit von einer Regionalliga Tauglichkeit entfernt. Aber wie sieht das finanzielle Risiko denn aus, wenn versucht würde in der Winterpause passende Verstärkungen zu holen. Meiner Meinung nach ist das Risiko viel größer eventuell abzusteigen und dann in der Oberliga gegen nicht gerade attraktive Gegner vor 500 Zuschauern zu spielen. Wenn man sich jetzt so verstärkt ( Sturm u. 6er ), dass diese Liga gehalten werden könnte, dann bin ich davon überzeugt, dass dies kein so großes finanzielles Risiko darstellen würde. Durchschnittlich 1500 Zuschauer wären bestimmt keine Illusion. Denn welchem Zuschauer und auch Spieler macht es Spaß, trotz gutem kämpferischem Einsatz, fasst jedes Heimspiel zu verlieren. Hinzu kommt, so sehe ich es zumindest, dass wie aufgestiegen sind um diese Liga zu halten und in die der FKP auch gehört.



sehe ich genau so!
nur das wir in der oberliga nicht vor 500 zuschauern spielen würden, sondern vor max.300, denn bei 500 sind wir mittlerweile in der regio angelangt.
das finanzielle risiko wieder abzusteigen wäre sicherlich auch ziemlich hoch, denn uns würden sicher nicht alle guten spieler in die oberliga begleiten und in der oberliga im grauen mittlelfeld zu spielen will in ps niemend sehen.
natürlich soll man keine zu großen sprünge machen und den verein in die schulden treiben, aber man sollte alles versuchen 3-4 verstärkungen zu verpflichten und keine weiteren ergänzungsspieler, denn davon haben wir genug.

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 465
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Beitragvon Hobbes » So 7. Dez 2014, 20:09

Nach langer Zeit des Mitlesens habe ich mich dazu entschieden, mich jetzt doch mal anzumelden und meinen Senf dazuzugeben.

Ich kann den Ärger vieler Fans verstehen, gerade nach so einem mauen Spiel wie gestern, mit wenigen Torchancen, das man dann am Ende auch noch verliert.

Was ich nicht verstehen kann ist die Erwartungshaltung. Es war doch vor der Saison klar, dass wir defensiv spielen und bis zum Schluss im Abstiegskampf stecken werden.

Der Kritik an der Transferpolitik kann ich mich nicht anschließen. Mit Steil und Maurer haben wir in meinen Augen 2 Supertransfers getätigt und auch Gerlinger und Mertinitz gefallen mir gut. Henel war auf jeden Fall ein Griff ins Klo, aber es ist eben mal so, dass man bei Stürmern ein Risiko gehen muss, denn die, die dir eine zweistellige Torausbeute garantieren sind in dieser Liga für uns nicht zu bezahlen. Man kann einen holen, der es woanders nicht mehr schafft oder bisher nur in unteren Klassen erfolgreich war. Bei Henel ist es dann eben nicht gut für uns ausgegangen und jetzt ist ein Stürmerposten vakant, aber in Summe hat der Verein mit seinen Mitteln eine gute Transferpolitik betrieben.

Das unsere Offensive bei der Verletztenmisere aktuell nicht so gut funktioniert ist für mich nicht verwunderlich. Es fehlen mit Gerlinger, Freyer und Henn 3 Stammspieler und mit Baum unser torgefährlichster 6er und das merkt man. Das hat in meinen Augen nichts mit der Transferpolitik zu tun, denn vor der Saison war man mit Henel, Freyer, Gerlinger (hat für Homburg auch schon mal 9 Tore in der RL erzielt) und Ludy im Sturm eigentlich ordentlich aufgestellt. Jetzt ist einer der 4 nicht mehr da, was passieren kann, bei dem Risiko das man gehen muss und 2 sind verletzt und dann sieht es bei jedem anderen Verein auch erstmal schlecht aus.

Im Endeffekt bin ich auch mit den Resultaten in dieser Saison gar nicht so unzufrieden. Die Packung gegen Walldorf war schlimm, in Saarbrücken haben wir es dem Gegner zu leicht gemacht, aber diese Spiele kann man auf jeden Fall verlieren. Unzufrieden bin ich eigentlich nur mit den Spielen in Koblenz und Zweibrücken. Die waren ärgerlich, aber der Rest ist was Leistung und Punkteausbeute angeht in Ordnung.

Jetzt nochmal auf dem Transfermarkt einen 6er und einen Stürmer holen und dann bin ich fest davon überzeugt, dass wir nicht mehr weiter nach hinten rutschen als jetzt und mit etwas Glück noch an Nöttingen vorbeiziehen und dann muss man eben hoffen, dass Aufstieg/Abstieg aus der dritten Liga so verlaufen, dass es für uns reicht. Unterm Strich war in meinen Augen mit einem solchen Saisonverlauf zu rechnen.

Kluberer
Profispieler
Beiträge: 965
Registriert: Sa 7. Apr 2007, 00:03
Wohnort: Pirmasens

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Beitragvon Kluberer » So 7. Dez 2014, 22:35

Dem ist nichts hinzuzufügen und trifft zu 100 % auch meine Meinung.

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 941
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Beitragvon Bulldog » Mo 8. Dez 2014, 09:16

Ein Blick auf die bisher erzielten Tore in der Tabelle genügt, um festzustellen wo bei uns dringender Handlungsbedarf besteht. Ein Andreas Haas ( dem wir den Aufstieg hauptsächlich zu verdanken haben ) wurde eben nicht eins zu eins ersetzt. Genau das wird hier hauptsächlich kritisiert und sonst nichts. In fast jedem Spiel ist das auch für den durchschnittlichen Zuschauer ersichtlich. Die lapidare Feststellung, dass man mit Henel falsch gelegen hat macht gleichzeitig genau das überdeutlich, was wir hier seit Wochen diskutieren. Die Unzufriedenheit mit der derzeitigen Situation hätte vermieden werden können, wenn das größte Augenmerk bei den Transfers ( die im übrigen durchaus in Ordnung waren ) der Mittelstürmer gewesen wäre. Um die realistische Erwartungshaltung, nämlich den nicht Abstieg, zu erreichen genügt es eben nicht abzuwarten, sondern in der Winterpause mindestens im Sturm tätig zu werden.

Benutzeravatar
Knut
Admin
Beiträge: 954
Registriert: Do 20. Mai 2010, 09:33

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Beitragvon Knut » Mo 8. Dez 2014, 12:10

Ich denke und glaube, das die Verantwortlichen die Probleme erkannt haben und in der Winterpause nachbessern werden, da bin ich mehr als sicher. Schön wäre es natürlich, im Pokal in Hauenstein zu gewinnen und da einige Euro einzustecken, dann vielleicht gar noch die erste Hauptrunde erreichen, das wäre es doch.
Ein Stürmer ist Pflicht, da gibt es kein wenn und aber. Zum Thema sechser möchte ich einwerfen: Brauchen wir einen oder können wir nicht intern den sechser aufbieten? Sollte dies so sein, könnte man durchaus etwas mehr für einen Stürmer ausgeben, als man plant.
Die Saison ist genau so bisher verlaufen, wie man es gedacht hat. Wir müssen tief spielen und befinden uns in der Tabelle dort, wo man es sich denken konnte. Mit etwas mehr Glück hätten wir auch schon mehr Punkte.
Ansonsten sehe ich es so, wie hobbes es geschrieben hat ( an dieser Stelle Herzlich Willkommen im Forum).
Also: Einen Stürmer ( oder auch zwei ;) ) holen und vllt. sogar noch einen Mittelfeldspieler ( keinen Sechser ) und hoffen, das Hauenstein am Samstag ausfällt, was mir gut gefallen würde.
Wichtig auch noch. Lasst das Trainerteam schön weiter arbeiten, die machen einen sehr guten Job! Und auch gut, das die Vorstandschaft ruhig und besonnen bleibt.
Signatur? Bitte wenden ...

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 941
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Beitragvon Bulldog » Mo 8. Dez 2014, 12:36

Knut, deine Worte in Gottes Ohr. :oleole:

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 465
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Beitragvon Hobbes » Mo 8. Dez 2014, 17:00

Ich denke niemand kann bestreiten, dass wir nicht genug Tore erzielen, da bin auch ich voll bei dir Bulldog. Ich will nur sagen, dass ich die Transfers im Sommer nicht so schlecht fand und dass man glaube ich nicht erwarten kann, dass die Klubführung einen neuen Knipser wie Andi Haas verpflichtet, weder im Sommer noch jetzt im Winter.

Aktuell ist unsere beste Option im Sturm wohl Jannik Sommer, aber auch der ist ja eher ein Außenstürmer-Typ und kein Mittelstürmer der vorne verlässlich die Dinger reinmacht. Ich bin zuversichtlich, dass jemand verpflichtet wird, der unser Spiel wieder torgefährlicher machen wird, aber ein Knipser Typ Andi Haas ist in der RL für uns wohl nicht realistisch.

Danke für das Willkommen, Knut.

Hellraiser
Profispieler
Beiträge: 719
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:09

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Beitragvon Hellraiser » Mo 8. Dez 2014, 17:23

Angeblich kommt Sommer im Winter zu uns :oleole:

Hab leider aber nur mündliche Quellen
Egal wer kommt, es muss ein SIEG her!!

Benutzeravatar
A1706
Auswahlspieler
Beiträge: 435
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:17
Wohnort: Homburg
Kontaktdaten:

Re: 20. Spieltag: FK Pirmasesns vs. TSG Hoffenheim II 0:1

Beitragvon A1706 » Mo 8. Dez 2014, 18:43

So lange drei Mannschaften unterhalb sind und sich Mainz-II und Aspach in der Dritten halten, dürfte die Klasse gehalten werden


Zurück zu „Archiv Regionalliga Südwest 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast