Die möglichen Auf- und Absteiger in die Regionalliga Südwest

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6339
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Die möglichen Auf- und Absteiger in die Regionalliga Südwest

Beitragvon export 05 » Di 3. Mai 2016, 11:47

Mal unabhängig, ob wir kommendes Jahr Regio spielen oder nicht.

3. Liga Absteiger:
VFB Stuttgart steht ja bereits als Absteiger fest. Kein attraktives Los. :cry:

Oberligen
Hessen:
Interessant was man über RW Frankfurt liest: http://www.fr-online.de/region/rot-weis ... 76482.html

Benutzeravatar
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1109
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Re: Die möglichen Auf- und Absteiger in die Regionalliga Süd

Beitragvon Pfälzer » Mi 4. Mai 2016, 10:17

Hessenliga:
Hier gibt es einen Zweikampf zwischen Watzenbach-Steinberg (ein weiterer Dorfverein mit einem "Sportgelände") und RW Frankfurt. Zuletzt trennnte man sich Unentschieden in Frankfurt.
http://www.fupa.net/liga/hessenliga/spielplan

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar:
... hier kennt Ihr Euch besser aus als ich :) .....

Oberliga Baden-Württemberg:
Ebenfalls zwei Vereine, die mit Abstand die Tabelle anführen:
Einmal mehr SSV Ulm 46 und natürlich die Nöttinger
http://www.fupa.net/liga/oberliga-baden ... /spielplan

Diese Teams haben sich für die Regionaliga beworben:
http://www.wochenspiegellive.de/trier/s ... ben-37983/

Vom Restspielplan 3. Liga hat Wehen Wiesbaden "sehr gute Aussichten" die Regio neben VfB II zu bereichern. Die werde ich mir heute Abend im
Endspiel Hessenpokal schon mal anschauen. Für die Abstiegsregelung Südwest wäre das nicht gut.

Benutzeravatar
A1706
Auswahlspieler
Beiträge: 435
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:17
Wohnort: Homburg
Kontaktdaten:

Re: Die möglichen Auf- und Absteiger in die Regionalliga Süd

Beitragvon A1706 » Do 5. Mai 2016, 00:06

Falls Wiesbaden und Stuttgart runter kommen und keiner in Liga 3 aufsteigt, wird's in der nächsten Saison gemütlich eng. Hoffe dass Ulm den Aufstieg packt, die brachten wenigstens Fans mit.

Benutzeravatar
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1109
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Re: Die möglichen Auf- und Absteiger in die Regionalliga Süd

Beitragvon Pfälzer » Do 5. Mai 2016, 17:52

Ich hole die Grafik noch einmal hier rüber, weil nur beim 29. Spieltag geparkt:

Bild
NULL Aufsteiger und ZWEI Absteiger - dann startet die nächste Saison mit 19 Vereinen und es gibt mind. 3
höchstens 6 Absteiger in der Saison 2016/2017 um im besten Fall wieder auf 18 Vereine zu kommen (d.h. in der
Grafik erhöhen sich die Zahlen unter den roten Pfeilspitzen unterhalb der Regionalliga um jeweils 1)

Benutzeravatar
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1109
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Re: Die möglichen Auf- und Absteiger in die Regionalliga Süd

Beitragvon Pfälzer » Fr 13. Mai 2016, 00:02

Aus gegebenem Anlass einmal die Konstellation am letzten Spieltag der 3. Liga,
der so aussieht:
14.05.2016
13:45 VfL Osnabrück - Fortuna Köln -:-
13:45 Stuttgarter Kickers - Chemnitzer FC -:-
13:45 VfR Aalen - Werder Bremen II -:-
13:45 Hansa Rostock - Hallescher FC -:-
13:45 Energie Cottbus - 1. FSV Mainz 05 II -:-
13:45 Holstein Kiel - Rot-Weiß Erfurt -:-
13:45 1. FC Magdeburg - Würzburger Kickers -:-
13:45 SV Wehen Wiesbaden - VfB Stuttgart II -:-
13:45 Dynamo Dresden - SG Sonnenhof Großaspach -:-
13:45 Erzgebirge Aue - Preußen Münster -:-

Bild

Vier Kandidaten für die zwei Abstiegsplätze stehen zur Wahl. Für uns wünschenswert wäre,
dass SVWW und die Stuckis es packen, dann gäbe es im Optimalfall (beide SW-Vertreter
packen den Aufstieg in der Relegation) nur drei Absteiger oder vier wenn es zumindest
ein Verein nach oben schafft. Auch in der 3. Liga geht es für viele Mannschaften - darunter
alle Gegner der Abstiegsaspiranten - um nichts mehr. Scheinbar hat Bremen II das schwerste
Spiel weil auswärts. Aber auch Cottbus dürfte höchstens unentschieden spielen, damit die
Taunussteiner noch da unten heraus kommen. Wird schwer, aber an letzten Spieltagen ist
ja immer viel passiert.

Benutzeravatar
A1706
Auswahlspieler
Beiträge: 435
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:17
Wohnort: Homburg
Kontaktdaten:

Re: Die möglichen Auf- und Absteiger in die Regionalliga Süd

Beitragvon A1706 » Fr 13. Mai 2016, 23:48

Am Ende kommts anders als man denkt. Freue mich auch dass Koblenz wieder dabei sein wird. Koblenz, Ulm, Kassel, Trier, Wiesbaden, Offenbach
... das klingt doch nach was. Im Gegensatz als Bahlingen, Alzenau, Steinbach oder Hauenstein. Stimmts?

Benutzeravatar
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1109
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Re: Die möglichen Auf- und Absteiger in die Regionalliga Süd

Beitragvon Pfälzer » Sa 14. Mai 2016, 12:16

Stimmt, allerdings "droht die Hessenliga mit who-the-fuck-is Watzenborn :wus: scheinbar einem weiteren Spielzeug eines Neureichen. Die suchen m.W. noch nach einem geeigneten Stadion, da der Dorfbolzplatz nicht für die Regio geeignet ist.


Zurück zu „Archiv Regionalliga Südwest 2015/2016“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast