30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim 2:0

Benutzeravatar
Emotionalgebunden
Amateur
Beiträge: 148
Registriert: Di 20. Apr 2010, 21:25

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim _:_

Beitragvon Emotionalgebunden » Mi 30. Apr 2014, 21:18

Ja Mensch!! :fkpwapp: :fahne1:
"Bernhard Langer hat mal gesagt, Leistungssport spielt sich zwischen den Ohren ab."
-Rainer Bonhof-

Benutzeravatar
Clayton
Admin
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 11:15
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim _:_

Beitragvon Clayton » Mi 30. Apr 2014, 21:18

sehr schoen und sehr wichtig !

:fahne1: :fahne1:
Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
Bild

Hellraiser
Profispieler
Beiträge: 780
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:09

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim _:_

Beitragvon Hellraiser » Mi 30. Apr 2014, 21:30

Sehr schön.

Weiterhin 7 Punkte vorne :fkpwapp:

Letztes Jahr hätten wir das Spiel 1:2 verloren. Dieses Jahr gewinnen wir 2:0 :fkpwapp:
Egal wer kommt, es muss ein SIEG her!!

Benutzeravatar
Clayton
Admin
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 11:15
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim _:_

Beitragvon Clayton » Mi 30. Apr 2014, 21:38

wenn ich jetzt richtig gerechnet hab " KOENNTEN " wir in Rossbach Meister werden...

FALLS wir gewinnen und Salmrohr verliert waeren es 10 punkte bei noch 3 spielen...

DA Meister zu werden waere eine solche genugtuung fuer all den Schmerz den die uns bereitet haben in der Vergangenheit :)
Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
Bild

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2691
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim _:_

Beitragvon hotic » Mi 30. Apr 2014, 22:00

Ganz schwaches Spiel gegen einen sehr schwachen Gegner.
Was ist nur mit der Mannschaft los ?
Die ersten 10 Minuten waren klasse ,schnelles Spiel über die außen das auch mit dem 1:0 belohnt wurde. Aber was dann folgte war ganz ganz ganz schwach.
Zum Glück Haben die Gäste den Elfmeter verschossen.
In der 2. hälfte dann noch mal eine Steigerung ins negative. Außer Freyer mit Einzelaktionen nichts .
Freyer und Hilde heute die beiden besten .
Zum Schluss muss man sich zu Hause gegen einen harmlosen Gegner sogar noch eine Abwehrschlacht leisten .Mit dem Schlusspfiff dann noch das sehr schmeichelhafte 2:0 .
Heute muss man sich nicht über einen Gegner beschweren der mit 11 Mann hinten drin steht.
Heute war ne menge Platz für uns da nur wurde der fast nie genutzt.
Sorry Herr Haas ,aber das heute war Null. Er hatte heute gefühlte 8 Ballkontakte .Er sollte vielleicht mal versuchen was eigenes zu machen ,und nicht immer nur warten bis er im Strafraum die Bälle aufgelegt bekommt. Es ist schwer für eine Mannschaft wenn man fast nur mit 10 Mann spielt. Ein wenig mehr Engagement würde nicht Schaden. Wie es geht hat Ludy nach seiner Einwechselung gezeigt

Samsen
Auswahlspieler
Beiträge: 434
Registriert: Mi 7. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Münchweiler

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim _:_

Beitragvon Samsen » Mi 30. Apr 2014, 22:33

Genau richtig erkannt. Haas mit sehr wenig Bewegung, muss trotzdem mindestens 2 Tore machen. Aber ist jetzt egal, Hauptsache gewonnen.
LEBEN UND LEBEN LASSEN!

Benutzeravatar
Controller
Auswahlspieler
Beiträge: 369
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:07
Wohnort: Pirmasens

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim _:_

Beitragvon Controller » Mi 30. Apr 2014, 22:57

Sicher hat Haas schon bessere Spiele abgeliefert, so wie die ganze Mannschaft. Trotzdem hatte er zwei gute Möglichkeiten. Bei der Hereingabe von Freyer kam er ein Schritt zu spät, die zweite wurde kläglich vergeben. Waldalgesheim sah ich nicht so schlecht. Spielte ganz gefällig, ohne unsere Abwehr vor unlösbare Probleme zu stellen. Hatte im gesamten Spiel vielleicht 2 – 3 Chancen. Also von einer Abwehrschlacht möchte ich nicht reden. Was man absolut bemängeln kann, ist der fahrlässige Umgang mit den Konterchancen. Der letzte Pass kommt oft zu ungenau. Auch die Freistöße und Eckbälle brachten nicht wirklich Gefahr für das Waldalgesheimer Tor. Die Mannschaft scheint selbst nach dem frühen 1:0 zu nervös, streckenweise zu hektisch zu agieren. Scheint selbst noch nicht so recht an den Titel zu glauben und setzt sich im Endspurt um die Meisterschaft wohl immer noch zu sehr unter Druck. :wus:
Beste Spieler Hildebrandt, Freyer aber auch Gornik machte eine sehr ordentliche Partie. :applaus:

Der Elfmeter kann man geben. Aus einem Meter an die Hand geschossen. Körperflächenvergrößerung - Ja?, Nein? Jedenfalls hat der Schiri erst nach ca. 2 Sekunden auf Reklamieren der Waldalgesheimer Elfmeter gepfiffen.
Alles in allem ein verdienter Arbeitssieg gegen einen zähen Gegner. :oleole:

Wie hat unser Torwart-Titan so schön gesagt: "Immer weiter, immer weiter". In diesem Sinne 3 Punkte aus Rossbach mitnehmen.
:fahne1:
Die Pfalz steht hinter dem FCK...
... dann bin ich lieber Ostfriese!

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2691
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim _:_

Beitragvon hotic » Mi 30. Apr 2014, 22:58

Es geht mit jetzt nicht direkt um die Person Haas. Ich habe nichts gegen den jungen,und danke ihm für seine Tore die er bis jetzt gemacht hat.
Wenn ich sehen wie unsere Mittelfeld Spieler sehr lange Wege gehen und sich ins Spiel reinhauen ,und ein Haas immer nur zur Mitte in den Strafraum läuft und wartet bis er von den anderen den Ball aufgelegt bekommt . Und sich sonst kaum am Spiel beteiligt und die Abwehr Spieler im Jogging schritt Alibi weise anläuft. Ja dann platzt mir der Kragen.
Fußball ist ein Mannschaftssport .

Besser hätte es heute mit dem frühen Tor gar nicht laufen können . Nach dem 1:0 dachte ich noch die schießen wir heute ab. Die Mannschaft hätte heute ein lockeres Spiel habe können,aber statt dessen blockierte das Tor die Mannschaft.
Ich hoffe unser Trainer bringt den Jungs jetzt wieder die Leichtigkeit und Spielfreude in den Kopf.
Dann kann nix mehr schief gehen.

drägga
Profispieler
Beiträge: 748
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim _:_

Beitragvon drägga » Mi 30. Apr 2014, 23:40

Die Abwehr steht viel zu stabil um solch ein Spiel nicht zu gewinnen. Auch wenn es keine Glanzleistung war, so genügte dies voll und ganz gegen eine zwar recht spielstarke Truppe, die aber ab 20m vor dem Tor harmlos wurde.

Und wir haben nur noch Gegner von diesem Kaliber. Daher sollte die Meisterschaft kein Problem mehr darstellen.

Das einzig Peinliche heute war dieser Möchtegernfanblock, der eine mit 700 Zuschauern besetzt Tribüne beleidigt. Hoffentlich kommen 500 davon gegen Saarbrücken II nicht mehr, dann können die 20 Hansel wieder stolz sein.

Benutzeravatar
Emotionalgebunden
Amateur
Beiträge: 148
Registriert: Di 20. Apr 2010, 21:25

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim _:_

Beitragvon Emotionalgebunden » Mi 30. Apr 2014, 23:55

Das Team muss jetzt gepuscht werden und es muss Ihnen klar sein, dass man aufgestiegen ist wenn man die nächsten beiden Spiele gewinnt. Angst und Versagengsängste dürfen nicht entstehen sondern Euphorie und Zusammenhalt. Leute Ihr habt es selbst in der Hand!!!

Wir sind da!!!

:applaus: :fkpwapp: :fahne1:
"Bernhard Langer hat mal gesagt, Leistungssport spielt sich zwischen den Ohren ab."
-Rainer Bonhof-

Benutzeravatar
Jay-Jay
Nationalheld
Beiträge: 2883
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 20:17
Wohnort: Pirmasens

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim _:_

Beitragvon Jay-Jay » Do 1. Mai 2014, 02:31

Die erste halbe Stunde war o.k. Dass Waldalgesheim alles versuchen wird, war auch klar. Aber klare Torchancen gab es, außer dem Elfmeter, eigentlich keine. Warum man den Faden verlor ist mir auch schleierhaft.

Attila Baum auch wieder mit viel Laufarbeit und sehr guten langen Bällen. Leider musste er verletzt raus und fällt am kommenden Wochenende gegen Rotzbach aus. Freyer hat wieder gerackert und hatte einige gute Szenen. Wieder ein Tor von ihm, freut mich. Andy Haas hatte mehrmals Pech. Wurde gut durch Ludy ersetzt. Dem Jungen gönne ich auch mal ein Tor. Hilde solide. Heinze und Kupper heute nicht so gut sortiert. Hatten einige unnötige Ballverluste. Matze, nach längerer Zeit wieder in der Startelf, mit einer soliden Leistung. Becker wieder mit einer guten kämpferischen Leistung.

Wie auch immer, die 3 Punkte sind im Sack und bald können wir hoffentlich die Sektkorken knallen lassen. Ich hoffe doch, dass ich die Namen "Rotzbach" und "Waldgurgelheim" nächste Saison nicht schreiben muss ... :D
Offenbach, Waldhof, Saarbrücken und Homburg sind mir da schon lieber ... :ok:
FKP .... für unsere Region ... und unsere Region für "Die Klub" !!

Benutzeravatar
neunzehn03.de
Auswahlspieler
Beiträge: 267
Registriert: Do 13. Mai 2010, 02:12
Kontaktdaten:

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim _:_

Beitragvon neunzehn03.de » Do 1. Mai 2014, 15:47

Einen Spielbericht, Fotos und die Pressekonferenz als Video gibt es auch dieses Mal wieder bei uns auf der Homepage.

Bericht: Freyer und Hammann treffen gegen Waldalgesheim
Bild

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2691
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim 2:0

Beitragvon hotic » Do 1. Mai 2014, 20:28

Danke für die Pressekonferenz .
Können die Leute nicht mal ruhig sein wenn die Pressekonferenz läuft ,das ist gegenüber den Trainern einfach respektlos.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7462
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim 2:0

Beitragvon export 05 » Do 1. Mai 2014, 22:01

mehrzahl an chancen hatten wir und hinten stand man sicher. verdienter sieg, ohne zu glänzen. im mittelfeld fehlt uns allerdings ein kreativspieler. nachdem baum raus musste, wurde es da noch dunkler...

danke an die jungs von neunzehn03 für die pk. schade dass flw und co sich wohl ganz verabschiedet haben...

Forza FKP!
Amateur
Beiträge: 106
Registriert: Do 10. Apr 2014, 17:13

Re: 30. Spieltag: FK Pirmasens vs. Waldalgesheim 2:0

Beitragvon Forza FKP! » Fr 2. Mai 2014, 16:17

drägga hat geschrieben:Das einzig Peinliche heute war dieser Möchtegernfanblock, der eine mit 700 Zuschauern besetzt Tribüne beleidigt. Hoffentlich kommen 500 davon gegen Saarbrücken II nicht mehr, dann können die 20 Hansel wieder stolz sein.


Lieber drägga,
schön dass auch du mit dem zurückkehrenden Erfolg wieder deine Tastatur gefunden hast und aus deinem etwas seltsamen persönlichen Komplex heraus auch gleich wieder beim ersten Angriffspunkt damit beginnst, gegen die aktiven Fans anonym Stimmung zu machen. Dies ist man ja schon von dir gewohnt, doch leider kann man es diesmal nicht unkommentiert stehen lassen.

Leider kann dieser „Möchtegernfanblock“ in der Tat nicht eine solch imposante und lautstarke Kurve im Sportpark unterhalten, wie du es wohl aus dem Fernsehen/Internet gewohnt bist. Aber wenn du und vielleicht andere, die gerne reden aber nichts machen sich dazu gesellen würden, wären es schon mal ein paar Hanseln mehr (die vielleicht irgendwann auch deiner Wunschvorstellung eines richtigen Fanblocks entsprächen)…

Diese Leute, die sich Spiel für Spiel (ja, die sind nämlich auf jedem Spiel, nicht nur bei Schön-Wetter-Heimspielen oder Sensationsbegegnungen) den Allerwertesten aufreißen, für die ein Spieltag nicht nur zwei Stunden dauert, sondern mindestens fünf, die undenkbar viel Zeit und Geld in ihre Liebe investieren als „Möchtegernfans“ zu bezeichnen, ist glaube nicht angebracht.

Im Spielbericht der Supporters Klub wird auch detaillierter auf die Situation am Mittwochabend eingegangen, als unsere Mannschaft in der zweiten Halbzeit augenscheinlich nicht nur das wichtige zweite Tor benötigte, sondern auch die Unterstützung der 750 Zuschauer im Stadion, und sich daher der Fanblock dazu entschied zum ersten Mal seit Jahren die Haupttribüne zur aktiven Unterstützung aufzufordern. Das diese wieder bitter enttäuschte ist eigentlich das Peinliche an der ganzen Geschichte. In jedem Stadion landauf, landab erheben sich die Fans für zehn, maximal fünfzehn Sekunden von ihren Plätzen, um ihrer Mannschaft auf dem Platz via „Wir sind da, wir stehen hinter euch“ den Rücken zu stärken. Die anschließenden Rufe waren Reaktion auf die Enttäuschung, dass dies in Pirmasens noch nicht einmal mehr klappt, wen man kurz vorm Aufstieg steht, die Mannschaft bereits führt, und es in der aktuellen Situation wohl für die Agierenden auf dem Platz hilfreich wäre. Tatsächlich hindernde individuelle Gründe sind davon natürlich auszunehmen. Darüber kann sich nun jeder selbst seine Meinung bilden.

Und aus dem Stadion vertreiben möchten die Leute aus dem Block O sicherlich niemanden, höchstens etwa zum Nachdenken über die ein oder andere Situation anregen. Im Gegenteil, nicht umsonst werden für jedes Spiel Plakate in der Stadt verteilt, Spielankündiger gefertigt und in Umlauf gebracht, Auswärtsfahrten organisiert und nicht zuletzt auch ein großer Spielankündiger im Rahmen der Spendenaktion „Klubfarben bekennen“ zur neuen Saison präsentiert.

Und jetzt gilt es zusammenzustehen und gemeinsam den Aufstieg zu schaffen!

Forza FKP!


Zurück zu „Archiv Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 2013/2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste