Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Spieltag / Analysen / Informationen
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1350
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon Pfälzer » Mi 29. Mai 2019, 13:10

Kann verschoben werde , wenn neue Rubrik "Regionalliga & Pokalwettbewerbe 2019/2020 angelegt ist..

Aus der 3. Liga steigt aus dem Gebiet Südwest ab:
VfR Aalen (Teilnehmer Nr. 1)

Es bleiben in der RL Südwest:
1. FC Saarbrücken (2)
FC 08 Homburg (3)
SV 07 Elversberg (4)
Kickers Offenbach (5)
SSV Ulm 1846 Fußball (6)
SC Freiburg II (7)
TSV Steinbach Haiger (8)
FK Pirmasens (9)
TSG Hoffenheim II (10)
TSG Balingen (11)
FSV Frankfurt (12)
FC-Astoria Walldorf (13)
1. FSV Mainz 05 II (14)

Aus der Hessenliga steigt direkt auf:
FC Gießen (15)

Aus der OL Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar steigt direkt auf:
TuS Rot-Weiss Koblenz (16)

Aus der OL Baden-Württemberg steigt direkt auf:
Bahlinger SC (17) (Nicht zu verwechseln mit Balingen ohne H!)

In der Relegationsrunde um den letzten Aufstiegsplatz spielen:

Erstes Spiel am Donnerstag, 30. Mai 2019, 14 Uhr
Röchling Völklingen - Bayern Alzenau

Bei Unentschieden oder Sieg von Alzenau geht es so weiter:

Zweites Spiel am Sonntag, 2. Juni 2019, 14 Uhr
Vizemeister Oberliga Baden-Württemberg – Röchling Völklingen

Drittes Spiel am Mittwoch, 5. Juni 2019, 19 Uhr
Bayern Alzenau – Vizemeister Oberliga Baden-Württemberg

Bei Niederlage von Alzenau im ersten Spiel geht es so weiter:

Zweites Spiel am Sonntag, 2. Juni 2019, 14 Uhr
Bayern Alzenau – Vizemeister Oberliga Baden-Württemberg*

Drittes Spiel am Mittwoch, 5. Juni 2019, 19 Uhr
Vizemeister Baden-Württemberg* – Röchling Völklingen

*Stuttgarter Kickers (63 Pkt.) oder FSV Bissingen (letzter Spieltag 30.05.19)

Bis auf Bissingen also alles "alte Bekannten"

Hammerhart
Jugendspieler
Beiträge: 53
Registriert: Mi 29. Jul 2015, 23:10

Re: Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon Hammerhart » Do 30. Mai 2019, 10:29

Heute ist Feiertag und morgen Freitag. Nur für die, die es noch nicht wussten. Wirklich überraschend ist aber dass danach Samstag ist.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 8032
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon export 05 » Fr 31. Mai 2019, 10:42

Röchling hat gestern ein 2:2 gegen Alzenau erzielt.

Die finanzstarken Stukkis haben sich nun auch für die Aufstiegsspiele qualifiziert und sollte dort auch der Favorit sein. Völklingen darf man mit seinen alten Recken aber auch gerade in so Spielen nicht unterschätzen.

Röchling hätte den Vorteil keine so weite Anreise und die dürften finanziell mit uns auf einer Wellenlänge liegen. Nachteil, die würden also im gleichen Becken fischen wie wir.
Stukkis = geiles Stadion beim Auswärtsspiel, aber eben auch mit gut Kohle versorgt. Wäre wohl nicht der klassische Aufsteiger.
Alzenau = Von den 3 Kandidaten mit der uninteressanteste, wobei ich mir gerne an unsere Aufstiegsspiel dort erinnere.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 8032
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon export 05 » So 2. Jun 2019, 17:33

Stukkis gegen Völklingen endet 1:1.

Damit Röchling so gut wie raus. Alzenau und Stuttgart haben es jetzt in der Hand.

JannKubschFKP
Amateur
Beiträge: 117
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 18:18

Re: Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon JannKubschFKP » Mo 3. Jun 2019, 19:19

export 05 hat geschrieben:Stukkis gegen Völklingen endet 1:1.

Damit Röchling so gut wie raus. Alzenau und Stuttgart haben es jetzt in der Hand.


Schade, auch aus alt-historischer Sicht :cool: . Ich erinnere mich noch lebhaft an das letzte Saisonspiel 1979 (glaub ich?) in Völklingen, das wir nach wirklich herausragender Leistung dann 3:2 verloren haben. Also sind wir nicht aufgestiegen, damals, direkt nach dem Zweitliga-Abstieg. Gleich ein paar von uns Schülern war damals in Völklingen beim Spiel.
Völklingen wär sicher, wie Du sagst, auf einer Wellenlänge gewesen.

Benutzeravatar
Controller
Auswahlspieler
Beiträge: 411
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:07
Wohnort: Pirmasens

Re: Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon Controller » Mi 5. Jun 2019, 21:56

Bayern Alzenau steigt nach einem 1:1 gegen die Stukkis auf. Gleiche Tordifferenz wie VK, aber mehr Auswärtstore geschossen.
Die Pfalz steht hinter dem FCK...
... dann bin ich lieber Ostfriese!

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 8032
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon export 05 » Do 6. Jun 2019, 17:25

Alzenau war der von denen Dreien, wo für uns wohl am unattraktivsten war. Schade, aber Ehre wem Ehre gebührt. Glückwunsch an Alzenau.
Auch wenn in den Spielen nie eine Mannschaft gewinnen konnte. Seltsam Regel, aber so ist es

Benutzeravatar
A1706
Auswahlspieler
Beiträge: 487
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:17
Wohnort: Homburg

Re: Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon A1706 » Fr 7. Jun 2019, 01:05

Auch wenn es überheblich klingt, was will RW Koblenz, Alzenau, Bahlingen, Gießen oder bei anderem Verlauf Völklingen in der Regionalliga? Das sind doch schon ab dem ersten Tag die Abstiegskandidaten. Man betrachte die Vergangenheit, als Alzenau, Völklingen oder Bahlingen in der RL waren... Kanonenfutter. Ähnlich Baunatal, Saar 05, Neckarelz , Pfullendorf etc.

Hammerhart
Jugendspieler
Beiträge: 53
Registriert: Mi 29. Jul 2015, 23:10

Re: Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon Hammerhart » Fr 7. Jun 2019, 06:40

A1706 hat geschrieben:uch wenn es überheblich klingt, was will RW Koblenz, Alzenau, Bahlingen, Gießen oder bei anderem Verlauf Völklingen in der Regionalliga? Das sind doch schon ab dem ersten Tag die Abstiegskandidaten.


Bin zwar anderer Meinung, aber wenn du Recht hast ist unser Klassenerhalt schon so gut wie sicher. Von daher ein herzlich willkommen den Dreien. :oleole:

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 8032
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon export 05 » Fr 7. Jun 2019, 08:15

Gießen? Die werden eher nach vorne als nach hinten schielen. Zusammenschluss vom alten VFB Gießen und Watzenborn. Da ist gut Geld daheim. Glaube 2,8 Mio soll der Etat von denen kommende Runde sein.

Benutzeravatar
A1706
Auswahlspieler
Beiträge: 487
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:17
Wohnort: Homburg

Re: Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon A1706 » Sa 8. Jun 2019, 23:23

2013-14: Von den vier Neulingen waren bzw wären zwei abgestiegen. Pfullendorf weg. Baunatal mit Glück drin geblieben. Die beiden Neulinge Neckarelz und Zweibrücken in guter Position. Aber nur zwei Jahre lang,
2014-15: Von den drei Neulingen stieg Nöttingen gleich wieder ab. Auch Zweibrücken und Baunatal
2015-16: Von den vier Neulingen stiegen mit Bahlinger SC, Spielberg und Saar 05 drei gleich wieder ab. Auch Neckarelz
2016-17 Von den vier Neulingen stiegen mit Watzenborn und Nöttingen zwei sofort wieder ab. Ulm und Koblenz in guter Position
2017-18 Von den vier Neulingen stiegen mit Schott Mainz und Völklingen zwei sofort wieder ab. Auch Koblenz stieg ab. Stadtallendorf blieb drin
2018-19 Von den vier Neulingen stieg Hessen Dreieich sofort wieder ab. Stadtallendorf nun auch.

Verbleib in der RL SW nach dem Aufstieg:

Ein Jahr: Pfullendorf, Nöttingen, Bahlinger SC, Spielberg, Saar 05, Watzenborn, Nöttingen, Schott Mainz, Völklingen, Hessen Dreieich
Zwei Jahre: Baunatal, Zweibrücken, Koblenz, Stadtallendorf,
Drei Jahre: VfB-II, Neckarelz.

Zählt man Ulm, Pirmasens und Homburg nicht dazu, sind von den 20 Neulingen die Hälfte schon im ersten Jahr wieder abgestiegen.
Vier weitere Teams hielten sich gerade mal zwei Jahre.

Das macht: 50% sind nach einem Jahr, 70% nach zwei Jahren wieder abgestiegen.

Für die kommende Saison wage ich mich daher mal aus dem Fenster: Platz 18, 17 schon vergeben. Platz 16 Wahrscheinlichkeit von einem Neuling belegt zu werden ist hoch. Wen könnte es 2019/20 noch kosten? Walldorf / Mainz ??

Hammerhart
Jugendspieler
Beiträge: 53
Registriert: Mi 29. Jul 2015, 23:10

Re: Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon Hammerhart » So 9. Jun 2019, 00:36

Interessante Statistik. Bisher kann man die Neuen noch nicht greifen. Aber Bahlingen ist wohl ganz hinten dabei. Bayern Alzenau wohl auch. RW Koblenz keine Ahnung ob die sich nachhaltig verstärken und wie viele Kohle dort im Spiel ist. .
Walldorf und Mainz werden mit dem Abstieg nichts zu tun bekommen. Beide sind wohl nur versehentlich hinten reingerutscht.Balingen könnte im zweiten Jahr auch Probleme bekommen.
Ich rechne mit nur 3 Absteigern. Da sollten wir relativ entspannt sein. Wobei der Verlust von 5 Stammspielern und Trainerwechsel auch eine schwere Hypohtek sind.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 8032
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon export 05 » So 9. Jun 2019, 07:42

Fast immer so das Aufsteiger gegen den Abstieg spielen und die im ersten oder verflixten 2ten Jahr auch absteigen. Nichts besonderes.
Anders ist es wenn man Gießen oder Homburg ist. Mit solchen finanziellen Mitteln darf man nicht hinten reinrutschen.

Zu den großen Abstiegsfavoriten werden wir zählen, was sich mit unserem Etat von selbst erklärt.

Beim Rest muss man auch erst mal abwarten wie der Kader am Ende aussehen wird.

Von den 4 Aufsteigern werden auch Koblenz, Alzenau und Bahlingen das Ziel Klassenerhalt ausgeben. Man muss aber sagen das RW Koblenz souverän Meister wurde, vor Teams wie Trier, TuS Koblenz, Völklingen, FCK II etc. Bahlingen zurück in der Regio. Konnten u.a. die Stuttgarter Kickers, Villingen und Reutlingen hinter sich lassen. Alzenau das 2te Mal in Folge in der Relegation und dieses mal hat es geklappt.

Wird auch auf das Spielglück in einigen Spielen ankommen.

Ich freu mich auf die neue Runde, oder jetzt erst mal auf den Trainingsauftakt.

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1802
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon Bulldog » So 9. Jun 2019, 11:49

export 05 hat geschrieben:Zu den großen Abstiegsfavoriten werden wir zählen, was sich mit unserem Etat von selbst erklärt.
Wird auch auf das Spielglück in einigen Spielen ankommen.


Also mich erschleicht irgendwie schon ein mulmiges Gefühl, wenn ich mir die vorherigen Meinungen so durchlese.
Wenn das alles immer nur so einfach wäre, im Grunde sind das alles nur Mutmaßungen, Spekulationen, Statistiken
usw. ohne konkrete Aussagekraft und Wert, wie es in der kommende Saison, auch für uns laufen könnte.

Einzig die Aussagen von export 05 bringen es auf den Punkt.

Benutzeravatar
A1706
Auswahlspieler
Beiträge: 487
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:17
Wohnort: Homburg

Re: Zusammensetzung Regionalliga Südwest 2019/2020

Beitragvon A1706 » Di 11. Jun 2019, 18:21

Natürlich @Bulldog. In einem Jahr wissen wir mehr. Aber ich finde es war mal interessant so eine Statistik anzufertigen.

Drehe ich mal das Rad der Zeit zurück - da war man froh gegen Elversberg-II oder Trier-II in der OL gewonnen zu haben und später in der RL war (jedenfalls in Homburg) der FSV-II ein Angstgegner. Heute: Man spielt gegen Elversberg, Trier ist in der OL und die erste vom FSV steht ziemlich unten in der RL. Bin mal auf Aalen gespannt. Die kann ich nicht einschätzen, um was spielen die? Drinbleiben, Wiederaufstieg oder was..

Bin froh wenn`s wieder losgeht. Ein WE ohne Fußball, mir fehlt das.


Zurück zu „Regionalliga & Pokalwettbewerbe 2019/2020“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste