26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Spieltag / Analysen / Informationen
Bulldog
Profispieler
Beiträge: 614
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon Bulldog » Sa 25. Feb 2017, 09:04

Man ist das bitter, das ging mir ganz schön an die Nerven.
Gekämpft, geackert in Unterzahl und um den Lohn gebracht.
Trotzdem gibt die Leistung wieder Hoffnung.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 5665
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon export 05 » Sa 25. Feb 2017, 10:43

Aus der PZ und Rheinpfalz :

- rote Karte sehr umstritten. Waren noch 2 weitere FKPler dabei.
- gelb rot für Becker auch sehr sehr fragwürdig (wegen meckern )
- Elfer noch umstrittener. Grünnagel spielt erst den Ball
- Mannschaft muss super gekämpft haben und hätte sich was zählbares verdient gehabt
- Peter Tretter: wir können uns beim Schiri bedanken. Der war eine Katastrophe und hat das Spiel entschieden.
- Walldorf Trainer: Morgen fragt keiner mehr nach dem wie

Kopf hoch. Gegen Nöttingen wurden wir damals auch so betrogen und wir kamen in den anderen Spielen zurück.

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2015
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon hotic » Sa 25. Feb 2017, 14:46

Ich war persönlich nicht dort.
Habe aber mit meinem Bruder telefoniert der dort war ,weil er in der Gegend wohnt.
Er hat zum Platzverweis gesagt , das man rot geben kann aber auch 2 Augen zudrücken kann und es bei gelb belässt.Wobei Heinze nur einen völlig unnötigen Fehler seines Mitspielers ausbaden musste ,und am Ende der dumme war.
Zum Platzverweis von Becker meinte er , wenn man weiß das man mit diesem Schiedsrichter nicht diskutieren kann ,muss man halt ruhig sein . Das Foul das zum Platzverweis führte wurde zu recht mit gelb bestraft.
Zum Elfmeter, hier sagte er es wäre eine 50 /50 Entscheidung. Kann man, muss man nicht Pfeifen , aber der Walldorf hätte das halt auch clever gemacht.
Nach seiner Ansicht ist es dumm gelaufen, aber jetzt von verpfiffen zu reden ist auch nicht richtig.
Einige Spieler hätten sich halt nicht gerade clever angestellt.
Der FKP hätte recht gut gestanden und die Räume eng gemacht, aber nach vorne geht halt ganz ganz wenig.

Ist was an den Gerüchten dran das Homburg gewaltig an Heinze und einem weiteren FKP Spieler dran ist ?

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 5665
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon export 05 » Sa 25. Feb 2017, 15:27

Homburg erhöht den eh schon hohen Etat. Man will aufsteigen, was mit JK nicht einfach wird. Geld ist auf jeden Fall da.
Heinze müsste dann aber einen auf Profi machen mit 2x täglich Training.
Alex Heinze sagte damals innerhalb der Regio würde er nicht wechseln. Steigen wir ab wäre es wohl was anderes. Heinze ist ein super IV. Denke am Freitag darf sich Osee auf der Position beweisen.

Wer soll der Zweite sein?

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 614
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon Bulldog » Sa 25. Feb 2017, 15:37

Wenn man ab der 2. Minute nur noch mit 10 Mann spielt und eh defensiv eingestellt ist, geht halt nach vorne
nicht mehr so viel.
Das Spiel gestern hätte gewonnen werden müssen, um noch eine vernünftige Chance auf den Klassenerhalt
zu haben. Unser Restprogramm beinhaltet als Gegner noch die derzeitigen fünf Erstplatzierten der Tabelle.

Ich weiss nicht was an den Gerüchen um Heinze dran ist, wenn sie stimmen sollten und der Klassenerhalt der
ausschlaggebende Faktor sein sollte, ja dann ist er wohl weg.

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2015
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon hotic » Sa 25. Feb 2017, 16:44

Ich denke auch das er auf keinen Fall mit in die Oberliga gehen würde. Der Junge hat noch Potential nach oben.
Ein Wechsel würde ihm noch mal einen Schub geben.

Für die nächsten 3 Spieler war das gestern das einzige wo ich eine Chance gesehen habe 3 Punkte mitzunehmen.

Gegen SB und Hopp wird höchstens irgendwie 1 Punkt drin sein .
SB muss gewinnen wollen sie oben dran bleiben, und was Hoppenheim kann ,haben sie heute in SB gezeigt

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 5665
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon export 05 » Sa 25. Feb 2017, 18:42

https://m.youtube.com/watch?v=YZ8KEKHJxRU

Astoria hat immerhin einen YouTube Chanel, auch wenn unsere Chance in der 79 Minute nicht gezeigt wird...

Die erste Rote für mich nicht nachvollziehbar. Erste Minute, Steil dabei, fehlt dem Wicht an der Pfeife Fingerspitzengefühl.
Din gelb rote erkennt man kaum, aber so wie Becker hingeht OK. Erste gelb sieht man nicht.
Elfer ändert der Ball die Richtung. Würde sagen Grünnagel spielt den Ball.

Kann man nicht mehr ändern. Ist wies ist, stehst du unten drin hast du auch kein Glück.

SB und Hoffenheim wird halt sehr schwer. Für das Spiel gestern mache ich keinen Vorwurf. Die Jungs haben sich verrissen. Auch in Unterzahl alles gegeben. Einsatz und Wille waren da.

Trier heute immerhin verloren und die Stukkis nur Remis. SB wird nun weniger unsere Kasse füllen am Freitag.

Als weiter. Auch wenn es kommende Runde wieder OL ist werde ich dabei sein.
Noch sind wir da. Weiter kämpfen. Alles geben.

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 614
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon Bulldog » Sa 25. Feb 2017, 22:20

Habe mir das Video, und auch die entscheidenden Szenen jetzt auch mal angesehen. Objektiv muss man dem
Schiedsrichter attestieren, dass man das alles so pfeifen kann. So frustrierend das auch war.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 5665
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon export 05 » Sa 25. Feb 2017, 22:51

Sorry Bulldog, sehe ich nicht so. Wenn man nach 57 Sekunden das Spiel dermaßen beeinflusst, obwohl der zweite IV dabei war... der Elfer; Grünnagel spielt den Ball, ist evtl 50:50. Becker sieht man die erste Gelbe nicht.

Die Rote zu Beginn beeinflusst sowas von das Spiel. Steil war dabei.

Ganz ganz bitter. Ist such das Pech, wenn man unten drin steht.

Den Jungs, den Einsatz und Willen kann man kaum kritisieren.

Der Abstiegskandidat Nr. 1-2 ist noch nicht tot.

Lasst uns alle an einem Strang ziehen. Die Mannschaft hat es vor gemacht. Kämpfen, ackern, nicht aufgeben!!!

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2015
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon hotic » Sa 25. Feb 2017, 23:49

Danke Export für das Video.
Habe es mir jetzt auch angeschaut und bin da ganz bei Bulldog.
Kann man alles so entscheiden.
Steil war bei der Notbremse mindestens 10 Meter weg .
Wenn ich aber den Pass von Rohracker sehe :autsch: .

Auch das Gelb rot von Becker ist ok. Er kommt von hinten ohne Chance an den Ball zu kommen.
Beim Elfmeter steht der Schiedsrichter direkt daneben.

Die Schuld beim Schiedsrichter zu suchen ist billig , da sollte sich eher der ein oder andere Spieler hinterfragen.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 5665
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon export 05 » So 26. Feb 2017, 02:24

Kann man so geben, wäre gegen Mannheim z.B. nie so gepfiffen worden. Sollte man ggf auf Schach wechseln.

Erste nach 57 Sekunden!!! Ein guter Schiri gib da nie glatt Rot. Der Elfer sieht man dass der Ball die Richtung ändert.

Nach dem Kampf in Minute 87 so bestraft zu werden...

Doch wenn man unten steht läuft es halt so. Doch wenn man unten steht gibt es halt auf die Fresse. 9 Mann, am Beginn gleich alles über den Haufen geworfen und am Ende den Elfer gegen einem... Passt ins Bild.
Wären wir Walldorf gewesen müsste man lesen wie kann man sich gegen eine Truppe in Unterzahl so quälen und wir müssen uns beim Schiri bedanken.

Ist wies ist. Null Punkte. Spiel verloren, ABER groß gekänpft. Sollte man evtl auch mal hervor heben.

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 312
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon Hobbes » So 26. Feb 2017, 09:49

Die beiden Platzverweise find ich schon vertretbar. Es wird zwar oft so gehandhabt, dass gerade zu Anfang keine Karten verteilt werden, aber so ist die Regel. Der Walldörfer läuft auf jeden Fall allein aufs Tor zu, da kommt keiner mehr hin.
Das Foul von Becker sieht gelbwürdig aus, auch wenn die erste dann "nur" wegen Meckern war.

Beim Elfer find ich aber auch, dass man den nicht hätte geben sollen.

Es ist auch ganz klar, dass der Schiedsrichter das Spiel beeinflusst hat, das kann man nicht bestreiten. Er hat drei spielentscheidende Entscheidungen gegen uns getroffen, bei denen die meisten anderen Schiedsrichter sicher nicht alle drei so getroffen hätte.

Zumindest in der Zusammenfassung sieht es so aus, als ob unsere Mannschaft stark gespielt hat, finde nicht das man sich da jetzt großartig hinterfragen muss. Walldorf hatte kaum zwingende Chancen, wohingegen wir doch ein paar gute hatten, trotz Unterzahl.

drägga
Profispieler
Beiträge: 642
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon drägga » So 26. Feb 2017, 10:18

die rote ist natürlich roter als rot, da gibt s doch nichts zu diskutieren. dafür der elfmeter ein joke kurz vor ende. sehr bitter.

FKPler77
Jugendspieler
Beiträge: 25
Registriert: So 19. Feb 2017, 20:01

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon FKPler77 » So 26. Feb 2017, 10:51

drägga hat geschrieben:die rote ist natürlich roter als rot, da gibt s doch nichts zu diskutieren. dafür der elfmeter ein joke kurz vor ende. sehr bitter.



Ich musste mich nachdem Frust erstmal erholen. Ich war Live dabei, sehr unglücklich aber berechtigt war die rote Karte an Heinze. So etwas passiert nun leider mal im Fussball. Der Platzverweis an Becker ist unerklärlich, der junge spielt schon länger unterirdisch und wie kann man bitte nach einer gelben, in Unterzahl, so unnötig da weit vor dem Tor hingehen. Das ist fahrlässig, sorry. Da reicht die Denkpause von einem Spiel nicht. Mit 9 Mann wurde der Druck einfach zu groß, der unerfahrene Grünnagel darf dann auch so nicht in den Zweikampf. Wenn man sich die Wiederholungen anschaut, sieht man aber auch, wenn er direkt nachgesetzt hätte, wäre es dazu nicht gekommen. Denke da fehlte dann einfach die Kraft.

Die Mannschaft kämpfte und das ist für mich das wichtigste, das Glück wird auch dann wieder kommen.

Engel
Jugendspieler
Beiträge: 76
Registriert: So 21. Apr 2013, 22:27

Re: 26. Spieltag: Astoria Walldorf vs. FK Pirmasens 1:0

Beitragvon Engel » So 26. Feb 2017, 11:33

Schaut euch bitte mal die Situation im Spiel Leipzig gegen Köln an Foul von Maroh an Werner.
Da zeigt der Schiri gelb.Fingerspitzen Gefühl ist auch mal gefragt.Das war die Spielentscheidende Situation.
Wenn du nach 1min. schon zu 10 spielen musst und eh schon in einer Lage bist in der nicht alles rund läuft das mußt du als Mannschaft erst mal wegstecken.Die Reaktion der Mannschaft danach macht mir trotzdem Mut für die restlichen Spiele.Und wenn es am Schluß dann nicht reicht und wir absteigen dann ist das halt so.Aufgeben ist nicht.Das Team lébt und wird sich bis zum Schluß zerreißen.Wer das anders sieht ist auch ok. :fkpwapp:


Zurück zu „Regionalliga & Pokalwettbewerbe 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste