Abstiegsregelung Regionalliga SW 2016/2017

Spieltag / Analysen / Informationen
Benutzeravatar
Pfälzer
Weltklassespieler
Beiträge: 1054
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 08:00

Abstiegsregelung Regionalliga SW 2016/2017

Beitragvon Pfälzer » Mo 20. Feb 2017, 14:04

Weil uns das Thema leider bis auf weiteres beschäftigen wird und damit nicht lange gesucht werden muss, als eigener Thread

Bild

Tito
Auswahlspieler
Beiträge: 200
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:00

Re: Abstiegsregelung Regionalliga SW 2016/2017

Beitragvon Tito » Mi 8. Mär 2017, 02:34

Ich tippe auf 5 Absteiger und hoffe auf einen Mix aus Optimismus und Realismus ;)
Wird auch so schwer genug

19
1
4
1
5
18

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 341
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Abstiegsregelung Regionalliga SW 2016/2017

Beitragvon Hobbes » Mi 8. Mär 2017, 10:08

Es wäre unglaubliches Glück, wenn nur eine Mannschaft aus der 3. Liga absteigen würde.

Mainz II ist zwar noch nicht abgeschlagen, aber die sind schon seit Ewigkeiten Tabellenschlusslicht.
Für den FSV Frankfurt und Wiesbaden wirds noch ein hartes Stück Arbeit. Und wenn ich das richtig verstehe, wäre es eher überraschend, wenn Aalen nicht 9 Punkte Abzug erhalten würde.
Ich gehe eher von 2 Absteigern aus.

Meine Hoffnung ist, dass der Waldhof und Elversberg die zweite Relegationschance in Folge nutzen und beide aufsteigen.

Dann wären es nur 5 Absteiger.

Haben alle potentiellen Aufsteiger aus der Oberliga eine Lizenz für die Regionalliga beantragt?

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 5784
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Abstiegsregelung Regionalliga SW 2016/2017

Beitragvon export 05 » Mi 8. Mär 2017, 15:17

Ich denke man tut gut daran mit 6 Absteigern (was für ein Schwachsinn) zu rechnen.

Diese Jahr ist die Regio in der Breite stärker, finde ich. Mit Ulm und Koblenz kamen 2 Mannschaften hoch, die gut gepunktet haben und mit den Abstiegsplätzen nichts am Hut haben.
Dafür ist überraschend die Stukkis, Trier, der OFC und Homburg in der Verlosung.

Bis auf Nöttingen ist kein Team abgeschlagen. Alles sehr eng.

Bulldog
Profispieler
Beiträge: 655
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Abstiegsregelung Regionalliga SW 2016/2017

Beitragvon Bulldog » Sa 11. Mär 2017, 10:03

export 05 hat geschrieben:Ich denke man tut gut daran mit 6 Absteigern (was für ein Schwachsinn) zu rechnen.

Diese Jahr ist die Regio in der Breite stärker, finde ich. Mit Ulm und Koblenz kamen 2 Mannschaften hoch, die gut gepunktet haben und mit den Abstiegsplätzen nichts am Hut haben.
Dafür ist überraschend die Stukkis, Trier, der OFC und Homburg in der Verlosung.

Bis auf Nöttingen ist kein Team abgeschlagen. Alles sehr eng.


Wo jetzt Aalen noch 9 Punkte abgezogen bekam, sehe ich das auch so.

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 341
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Abstiegsregelung Regionalliga SW 2016/2017

Beitragvon Hobbes » Sa 11. Mär 2017, 12:11

Glaubt außer mir keiner daran, dass der Waldhof und Elversberg aufsteigen könnten?

Mal noch ein Blick auf die anderen Regionalligen:

Aus der RL Bayern wird sich Unterhaching für die Relegation qualifizieren. Die sind ungeschlagen und haben 21 (!) Punkte Vorsprung.
Die Liga ist aber auch eher schwach, die sind schwer einzuschätzen.

In der RL Nord führt der SV Meppen die Liga mit 16 Punkten an und ist damit auch so gut wie durch.
Torjäger ist dort Benjamin Girth, der die letzten Saisons noch in Kassel war. Meppen halt ich für schlagbar.

In der RL West gibts einen Dreikampf zwischen Viktoria Köln, BMG II und Dortmund II. Die Liga scheint mir gut besetzt zu sein.

In der RL Nordost gibts einen Zweikampf zwischen Carl Zeiss Jena und Energie Cottbus.


Ich schätze es als Vorteil ein, dass Elversberg und Mannheim bereits letztes Jahr in der Relegation waren. Ich bin weit davon entfernt irgendeine fachliche Einschätzung der anderen Regionalligen machen zu können. Trotzdem denke ich, dass Mannheim und Elversberg mit der Erfahrung und dem relativ harten Wettkamp in unserer RL Südwest gute Chancen haben.

hotic
Weltklassespieler
Beiträge: 2080
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Abstiegsregelung Regionalliga SW 2016/2017

Beitragvon hotic » Sa 11. Mär 2017, 13:37

Die Bayernliga ist insgesamt sicher die schlechteste , aber Unterhaching für mich von allen Aufstiegs Teilnehmer,mit die beste.
Jena oder Cottbus sehe ich auch stark.
Ich hoffe die SW Teams bekommen West und Nord zugelost.Da sehe ich die besten Chancen.
Aber es ist ja eine Art Pokalspiel, wo eigentlich jeder jeden schlagen kann.

Hobbes
Auswahlspieler
Beiträge: 341
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: Abstiegsregelung Regionalliga SW 2016/2017

Beitragvon Hobbes » Sa 11. Mär 2017, 22:06

Das hört sich plausibel an. Die RL West war doch in den vergangenen Jahren aber recht stark, oder?

Naja, so wie unsere Jungs aktuell drauf sind, können wir es aus eigener Kraft schaffen. Auf die Relegation angewiesen zu sein wäre scheisse. Da ist soviel Zufall drin, das wäre gar nix für die Nerven.

Aalen punktet in Liga 3 munter weiter. Die sind nach diesem Spieltag trotz 9-Punkte-Abzug wieder runter vom Abstiegsplatz. Ist die Frage, ob die bis zum Sommer die Kohle zusammenkriegen um weiter in Liga 3 zu spielen, falls sie sportlich drin bleiben.


Zurück zu „Regionalliga & Pokalwettbewerbe 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste