5. Spieltag: FK Pirmasens vs. SC Hessen Dreieich 2:0

Spieltag / Analysen / Informationen
Benutzeravatar
Die Besten im Südwesten
Weltklassespieler
Beiträge: 1019
Registriert: Di 2. Mai 2006, 14:17

Re: 5. Spieltag: FK Pirmasens vs. SC Hessen Dreieich 2:0

Beitragvon Die Besten im Südwesten » Di 21. Aug 2018, 22:09

Bulldog hat geschrieben:Ehrlich, ich kann diesen ganzen Wurstscheiß nimmer hören, und hotic die Reaktion von deinem Arbeitskollegen ist schlichtweg,
ein Witz.


+1
Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal. (Lothar Matthäus)

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2701
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 5. Spieltag: FK Pirmasens vs. SC Hessen Dreieich _:_

Beitragvon hotic » Di 21. Aug 2018, 22:12

Bulldog hat geschrieben:Gratulation an die Mannschaft und an das Trainerteam. :applaus:

Am Ende war es ein verdienter Sieg gegen Hessen Dreieich.

Das Spiel begann furios. Bereits nach zwei Minuten nutzte wieder einmal Ricky Pinheiro die allererste FKP-Chance zum 1 : 0.
Danach plätscherte das Spiel von beiden Mannschaften sehr lange vor sich hin. Hessen Dreieich erhöhte Mitte der zweiten Halbzeit
den Druck, jedoch mit Können und Glück überstanden wir diese Phase.
Je näher das Ende kam, wurde unsere Manschaft durch die Anfeuerungsrufe der Fans tatkräftig unterstützt.

Dann in den Schlussminuten wechselte Peter Tretter zum letzten mal, nachdem zuvor schon Patrick Freier und Christian
Schubert kamen, Felix Bürger ein. Der war es dann auch der mit einem genialen Flankenlauf in die Mitte passte wo der Ball
zu dem mitgelaufenen Denis Krob kam und der die Kugel ebenso genial einnetzte. Das Spiel war entschieden.

Erwähnt werden sollen noch die sehr sympathischen Fans von unseren Gästen, die mitgereist waren.


Wieder ein Super Abend vor 940 Zuschauern. :fahne1:


Da war ich heute auf einem andern Spiel :wus:

Tolles 1:0
Aber danach kam dann fast nix mehr.
Wir standen gefühlte 90 Minuten nur hinten drin. Überließen den Gästen fast das ganze Spiel.
Gelungenes Pässe Mangelware.
Alle viel zu weit vom Gegenspieler weg.
Am Ende können wir uns über 3 Punkte freuen , die glücklich und auch etwas unverdient waren.
Obwohl der Gast der bis jetzt schwächte Gegner war , hätten sie hier heute 3 Punkte mitnehmen können.
Dazu fehlte ihnen aber am Ende die Klasse und die Ruhe ihre Chancen zu nutzen.
Aber am Ende wird das keinen mehr interessieren,10 Punkte , sensationeller Start.
Jetzt auf eine Steigerung hoffen , sonst wird es in Frankfurt sehr schwer.
Wahnsinn,wir sind nach 5 Spieltagen 4. :fahne1:
Zuletzt geändert von hotic am Di 21. Aug 2018, 22:23, insgesamt 3-mal geändert.

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2701
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 5. Spieltag: FK Pirmasens vs. SC Hessen Dreieich 2:0

Beitragvon hotic » Di 21. Aug 2018, 22:14

Die Besten im Südwesten hat geschrieben:
Bulldog hat geschrieben:Ehrlich, ich kann diesen ganzen Wurstscheiß nimmer hören, und hotic die Reaktion von deinem Arbeitskollegen ist schlichtweg,
ein Witz.


+1


Ich hätte der Dame mal ein paar Worte gesagt , aber jeder reagiert halt anders.
Aber bei aller liebe , sowas kannst du als Verkäuferin nicht bringen

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1629
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 5. Spieltag: FK Pirmasens vs. SC Hessen Dreieich 2:0

Beitragvon Bulldog » Di 21. Aug 2018, 22:43

hotic hat geschrieben:
Bulldog hat geschrieben:Gratulation an die Mannschaft und an das Trainerteam. :applaus:

Am Ende war es ein verdienter Sieg gegen Hessen Dreieich.

Das Spiel begann furios. Bereits nach zwei Minuten nutzte wieder einmal Ricky Pinheiro die allererste FKP-Chance zum 1 : 0.
Danach plätscherte das Spiel von beiden Mannschaften sehr lange vor sich hin. Hessen Dreieich erhöhte Mitte der zweiten Halbzeit
den Druck, jedoch mit Können und Glück überstanden wir diese Phase.
Je näher das Ende kam, wurde unsere Manschaft durch die Anfeuerungsrufe der Fans tatkräftig unterstützt.

Dann in den Schlussminuten wechselte Peter Tretter zum letzten mal, nachdem zuvor schon Patrick Freier und Christian
Schubert kamen, Felix Bürger ein. Der war es dann auch der mit einem genialen Flankenlauf in die Mitte passte wo der Ball
zu dem mitgelaufenen Denis Krob kam und der die Kugel ebenso genial einnetzte. Das Spiel war entschieden.

Erwähnt werden sollen noch die sehr sympathischen Fans von unseren Gästen, die mitgereist waren.


Wieder ein Super Abend vor 940 Zuschauern. :fahne1:


Da war ich heute auf einem andern Spiel :wus:

Tolles 1:0
Aber danach kam dann fast nix mehr.
Wir standen gefühlte 90 Minuten nur hinten drin. Überließen den Gästen fast das ganze Spiel.
Gelungenes Pässe Mangelware.
Alle viel zu weit vom Gegenspieler weg.
Am Ende können wir uns über 3 Punkte freuen , die glücklich und auch etwas unverdient waren.
Obwohl der Gast der bis jetzt schwächte Gegner war , hätten sie hier heute 3 Punkte mitnehmen können.
Dazu fehlte ihnen aber am Ende die Klasse und die Ruhe ihre Chancen zu nutzen.
Aber am Ende wird das keinen mehr interessieren,10 Punkte , sensationeller Start.
Jetzt auf eine Steigerung hoffen , sonst wird es in Frankfurt sehr schwer.


Wir waren schon auf dem gleichen Spiel.
Nur ich sehe es vielleicht etwas Positiver. Das Spiel lebte von den ersten und letzten Minuten. Und die waren für mich Super.
Das dazwischen habe ich mit "Glück und können" meiner Meinung nach richtig umschrieben.
Zu dem dazwischen gehörten aber auch noch richtig dicke Chancen ( Pinheiro, Freyer ) für uns, aber auch für den Gegner.

Der "Super Abend" war auf die 3 Punkte bezogen und die waren, verdient.

Man muss auch nicht alles schlecht reden, ich jedenfalls bin zufrieden nach Hause gefahren.

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2701
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 5. Spieltag: FK Pirmasens vs. SC Hessen Dreieich 2:0

Beitragvon hotic » Di 21. Aug 2018, 22:48

Ich rede nicht alles schlecht.Natürlich ging jeder zufrieden nach Hause , es wurde ja auch gewonnen.
So lange gepunktet wird ,ist eigentlich egal wie. Die Leistung hat heute zum Sieg gereicht, aber ich denke man muss und sollte sich wieder steigern .Wir hatten heute Glück, es hätte auch anders laufen können.


Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1629
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 5. Spieltag: FK Pirmasens vs. SC Hessen Dreieich 2:0

Beitragvon Bulldog » Mi 22. Aug 2018, 01:47


FKPLer77 2.0
Auswahlspieler
Beiträge: 224
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 15:59

Re: 5. Spieltag: FK Pirmasens vs. SC Hessen Dreieich 2:0

Beitragvon FKPLer77 2.0 » Mi 22. Aug 2018, 07:57

Kein gutes Spiel, kein schönes Spiel. Das Abstiegskampf!
Aber genau um das spielen wir in dieser Liga.
Zu Null und vorne eiskalt, so können wir es schaffen.
Ich bin stolz auf die Truppe und auf die Zuschauer, die Stimmung in diesem Jahr ist einfach klasse und treibt an.

Vor zwei Jahren hätten wir solche Spiele nicht gewonnen.
Pinheiro macht aktuell einfach den Unterschied, so ein Spieler hat uns seit Jahren gefehlt.

Schuck als Innenverteidiger mit einem ganz starken Spiel, bin gespannt was mit Osee passiert. Schuck kann man aktuell nicht rausnehmen, Hamann ebenfalls mit einer ganz starken Partie. Trifft es vielleicht Grünnagel, der eh angeschlagen rausmusste.

Tretter wird es schon richten, durch die Neuverpflichtungen hat er so viele Möglichkeiten wie noch nie, ein Bürger kam gestern von der Bank und entschied mit seinem Lauf und Vorlage das Spiel, das wir so einen Spieler in der Hinterhand hatten, ist für uns schon ein Luxus.


5 Spiele, 10 Punkte, 9 Tore, es ist ein Traum der nicht enden soll.


Ps: zum Thema Würstchen, wenn der Wortlaut genauso war, ist eine fristlose Kündigung das mindeste!
Wie kann man so unfreundlich gegenüber einem Kunden sein, untragbar und Vereinsschädigend

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7560
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: 5. Spieltag: FK Pirmasens vs. SC Hessen Dreieich 2:0

Beitragvon export 05 » Mi 22. Aug 2018, 09:35

War insgesamt ein sehr zähes Spiel. Das 1:0 war schön gemacht. Danach passierte in HZ eins fast gar nichts mehr. Gerade das Spiel ohne Ball war bei uns mangelhaft. Es boten sich kaum Anspielgelegenheiten.
Dreieich in der zweiten HZ dann besser, Chancen hatten wir aber auch. Das 2:0 dann ein schöner Konter.

Steil für mich gestern der beste Mann auf dem Platz. Auch Hamann sehr gut. Der junge Schuck hatte alle Hände voll zu tun, aber das war schon OK. Der Junge ist auch erst 19 Jahre alt.
Mit Grimm auf der Außen fehlte uns auf der Außenbahn oftmals das Tempo, aber dafür hat Grimm seinem Gegenspieler 2-3x einen Knoten in die Beine gespielt.
Freyer zeigte vollen Einsatz nach seiner Einwechslung. Das war ordentlich.

Alles in allem ein schwaches Spiel, aber 3 Punkte für unsere Klub. 1.000 Zuschauer ist auch OK. Zwischenzeitlich war es leider sehr still, aber am Ende standen die Zuschauer hinter der Truppe und trugen ihren Teil zum Sieg bei.

Jetzt geht es nach Frankfurt! :cool:

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2701
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 5. Spieltag: FK Pirmasens vs. SC Hessen Dreieich 2:0

Beitragvon hotic » Mi 22. Aug 2018, 10:08

Grimm ist für mich keiner für die Seite. Der Junge gehört einfach auf die 10.
Freyer wie immer eine Kampfsau , geht dahin wo es weh tut. Aber er ist immer noch meilenweit von dem entfernt was er kann oder mal konnte.
Gestern fehlte der Zugriff auf die Gegenspieler, die Gäste hatten einfach viel zu viel Platz. Erinnert mich an Hoffenheim, zum Glück waren die Hessen gestern aber eine Klasse Schwächer , sonst wäre das n die Hose gegangen.
Was mir überhaupt nicht gefällt sind diese langen Bälle , was soll ein Grimm oder Freyer damit anfangen.
Die Jungs können doch Fußball spielen , nur muss dazu auch die absolute Laufbereitschaft ohne Ball da sein , das war sie gestern nicht.

FKPLer77 2.0
Auswahlspieler
Beiträge: 224
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 15:59

Re: 5. Spieltag: FK Pirmasens vs. SC Hessen Dreieich 2:0

Beitragvon FKPLer77 2.0 » Mi 22. Aug 2018, 10:58

hotic hat geschrieben:Grimm ist für mich keiner für die Seite. Der Junge gehört einfach auf die 10.
Freyer wie immer eine Kampfsau , geht dahin wo es weh tut. Aber er ist immer noch meilenweit von dem entfernt was er kann oder mal konnte.
Gestern fehlte der Zugriff auf die Gegenspieler, die Gäste hatten einfach viel zu viel Platz. Erinnert mich an Hoffenheim, zum Glück waren die Hessen gestern aber eine Klasse Schwächer , sonst wäre das n die Hose gegangen.
Was mir überhaupt nicht gefällt sind diese langen Bälle , was soll ein Grimm oder Freyer damit anfangen.
Die Jungs können doch Fußball spielen , nur muss dazu auch die absolute Laufbereitschaft ohne Ball da sein , das war sie gestern nicht.



Seh ich ebenso, Grimm ist ein 10er aber dort kommt er an Pinheiro aktuell nicht vorbei.

Freyer ist schon länger nicht in der Form und wird wohl auch nicht mehr kommen, trotzdem stimmte der Einsatz wie bei allen anderen.

Krob mit seinem 2. Tor in 5 Spielen, ich sehe kein Mittelstürmer Problem, aber uns würde ein schneller Außenbahnstürmer eventuell noch helfen.

Es waren zwei da, wurden aber nicht verpflichtet.

Warten wir es ab, Baums Neuverpflichtungen für die 1.Elf haben bisher alle gepasst, Pinheiro, Schuck, Bohnert, Reitz.

Wenn es was gibt das sicher passt, wird man dies schon tun.

Noch kleine Randbotiz, wer Özer immer noch nachheult, dem kann man nicht helfen. Zum Glück ist er nicht mehr da. Die Auswechselung vor der Halbzeit war vielleicht etwas hart, aber irgendwie auch nachvollziehbar.
Passt einfach charakterlich nicht.


export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7560
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: 5. Spieltag: FK Pirmasens vs. SC Hessen Dreieich 2:0

Beitragvon export 05 » Mi 22. Aug 2018, 11:14

Sehe Grimm auch auf der 10 am stärksten, aber aktuell ist die Zentrale mit Pinheiro eben auch gut besetzt. Wir werden beide brauchen und das ist ja auch ein Luxusproblem das unser Coach da hat.
Bohnert und Bürger (der hat jetzt schon einige Torvorlagen) sind unsere 2 schnellen Außenspieler. Dazu die Außenverteidiger. Krob haut sich schon rein, auch wenn das gestern kein gutes Spiel von ihm war. Freyer hat mir gestern nach seiner Einwechslung gut gefallen. Er bring einfach immer etwas Feuer rein.

An sich wird man sicherlich weiterhin versuchen noch einen Offensivmann zu verpflichten. Selbstverständlich einen anderen Typ als wir bereits haben. Fällt Krob aus, kann es eng werden, wobei ich auch mal auf die Entwicklung von Jorrin gespannt bin. Ist ja schon ein Koffer :D

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1629
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 5. Spieltag: FK Pirmasens vs. SC Hessen Dreieich 2:0

Beitragvon Bulldog » Mi 22. Aug 2018, 12:46

Auch in einem über weite Strecken eher zerfahrenem Spiel, ist es mir lieber wenn wir gewinnen, als wenn jeder sagt
Klasse gespielt aber leider verloren. In der RL geht vieles über den Kampf und dagegenhalten. Genau das haben sie Gestern
alle getan, gekämpft und letztendlich auch verdient gewonnen.
Ja, es gibt für die Zuschauer schönere Spiele, aber wer fragt Morgen noch danach.

Man kann auch sagen, dass es Gestern kein so gutes Spiel von Krob war, das weis er aber auch selbst. Er spielt nicht nur
Mannschaftsdienlich, sondern ackert und rackert wie alle anderen auch.
In der einen oder anderen Situation hätte er den freien Mitspieler vielleicht besser sehen müssen, aber er hat eine Bude
gemacht und daran wird er als Torjäger vor allem gemessen.
Das Spiel Gestern gibt allen wieder Selbstvertrauen, das sie in Frankfurt auch brauchen.

Es waren zwei im Probetraining. Denke, eine Verpflichtung ist daran gescheitert, dass sie zwar gut waren aber nicht besser
wie die wo wir hinten dran haben und bereits da sind. Das wäre auch ungerecht, weshalb insofern alles Richtig gemacht wurde.

Bernd
Jugendspieler
Beiträge: 75
Registriert: Di 26. Jun 2018, 15:18

Re: 5. Spieltag: FK Pirmasens vs. SC Hessen Dreieich 2:0

Beitragvon Bernd » Mi 22. Aug 2018, 14:12

Konnte gestern leider nicht im Stadion sein (hatte deswegen schon einen Hals), habe aber durch unsere WhatsApp-Gruppe
die Infos über Tore und Zuschauer erhalten und war sehr happy mit dem Resultat.
Wenn ich vorher gehört hätte, Sieg und rund 1.000 Zuschauer hätte ich sofort unterschrieben!!
Das waren drei megawichtige Punkte gegen den Abstieg.
Stand heute 10 Punkte ist fast schon sensationell, aber auf jeden Fall mehr als bemerkenswert.
Weiter oben habe ich gelesen, dass die Zuschauer am Ende gut unterstützt haben - auch das
ist enorm wichtig, gab aber wohl auch die ersten Nörgler - war leider zu erwarten, dass das
bald wieder los geht. Aber egal.
10 Punkte und am Samstag beim FSV Frankfurt - schaun mer mal... Vielleicht ist ja ein Punkt drin.

Weiter so FKP - bis heute eine megageile Saison!!

:fahne1: :fahne1: :fahne1:


Zurück zu „Regionalliga & Pokalwettbewerbe 2018/2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste