36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Benutzeravatar
A1706
Auswahlspieler
Beiträge: 470
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:17
Wohnort: Homburg

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon A1706 » Sa 20. Mai 2017, 22:48

schlack hat geschrieben: Normal steigt man als 14. mit 42 Punkten ja auch nicht ab.


Normal ist: In den Ligen 1,2,3, dass 2 sicher, 3 möglich absteigen. In unserer Liga steigen 5, möglich 6 ab.
Wie lange lassen sich die Vereine das noch gefallen?

Zu Pirmasens: Gratulation zum halben Klassenerhalt. Nüchtern betrachtet aber die schlechteste Saison des Klubs. Ja doch!
In 36 Spielen "nur" 41 Punkte. Letztes Jahr waren es 39 Punkte aus 34 Spielen. Ein Jahr zuvor 42 Punkte aus 34 Spielen.
Auch das Pirmasenser TV ist so schlecht wie nie.

Zu Homburg:
Die haben gegen Teams aus der Mitte, also ab Platz 6 bis 13, 1,94 Punkte pro Spiel geholt.
Gegen die 5 Teams unter dem Strich hingegen nur 1 Punkt pro Spiel. (Gegen die Klub überhaupt keinen)
FC-Homburg hat 2.000.000 Euro Etat, der Stadtteilverein Jägersburg nicht ganz 100.000 Euro, also 5% davon.
Nun spielen sie in der gleichen Klasse. Das hätte sich Geitlinger, Ommer vor 30 Jahren auch nicht vorstellen können....

Zu Trier:
Gleiches Schicksal wie beim SVN. Rubeck/Semar weg - Klassenerhalt weg.

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1360
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon Bulldog » Sa 20. Mai 2017, 22:55

Schau nochmal auf die Tabelle. :wus:
und rechne dann nochmal nüchtern betrachtet nach.

Benutzeravatar
Die Besten im Südwesten
Profispieler
Beiträge: 980
Registriert: Di 2. Mai 2006, 14:17

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon Die Besten im Südwesten » Sa 20. Mai 2017, 23:33

homburg, trier, fck II und wir.

das gibt die stärkste Oberliga aller Zeiten. :D

denke nicht das platz 14 reichen wird. unterhaching zu stark, wurden mit 20 punkten vorsprung meister. da wird elversberg wieder scheitern und waldhof braucht gegen meppen auch ein wunder.
Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal. (Lothar Matthäus)

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7059
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon export 05 » So 21. Mai 2017, 11:38


Benutzeravatar
Ziggi
Auswahlspieler
Beiträge: 311
Registriert: Di 5. Mär 2013, 21:54
Wohnort: Pfalz

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon Ziggi » So 21. Mai 2017, 13:23

Die Besten im Südwesten hat geschrieben:homburg, trier, fck II und wir.

das gibt die stärkste Oberliga aller Zeiten. :D

denke nicht das platz 14 reichen wird. unterhaching zu stark, wurden mit 20 punkten vorsprung meister. da wird elversberg wieder scheitern und waldhof braucht gegen meppen auch ein wunder.


dazu muss man aber sagen, dass die regionalliga in bayern kein hohes niveau besitzt. dort würden wir wahrscheinlich unter den ersten 6 stehen.

waldhof und elversberg sind gute mannschaften und die chancen stehen 50:50.
dazu weiss man noch nicht was mit dem fsv frankfurt passiert, ob kassel weiter in der regio spielen kann und wenn koblenz nicht pokalsieger wird, sieht es mit deren finanzierung auch nicht gut aus.
wir müssen zwar hoffen, aber ich bin optimist und sehe uns noch lange nicht in der oberliga :fkpwapp:

Hobbes
Profispieler
Beiträge: 518
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon Hobbes » So 21. Mai 2017, 16:51

http://www.fupa.net/berichte/fsv-frankf ... 21910.html

In diesem etwas älteren Artikel steht, dass morgen eine Entscheidung fällt, bezgl. der Zugehörigkeit vom FSV Frankfurt zur Regionalliga.
Ist morgen schon der Stichtag an dem sich die Zugehörigkeit (abgesehen von der Relegation) klärt?

Ich sehe aktuell keinen Grund warum Frankfurt, Kassel, Koblenz auf die Regio verzichten sollten. Spieler die auch für wenig Geld in der Regio spielen gibts genug und nächstes Jahr wirds wesentlich einfacher drinzubleiben als dieses Jahr. Ein echtes Lizenzierungsverfahren gibts nicht.

Sieht für mich alles danach aus, dass wir von Mannheim und Elversberg abhängig sind, oder?

Benutzeravatar
A1706
Auswahlspieler
Beiträge: 470
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:17
Wohnort: Homburg

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon A1706 » So 21. Mai 2017, 20:18

Um Elversberg mache ich mir nicht so große Sorgen, eher um Mannheim. Die hatten in der jüngsten Vergangenheit sehr merkwürdige Spiele. Verlieren zu Hause 0:2 gegen SB, bzw lassen sich von Nöttingen abservieren.

Kassel: Wird es machen wie der OFC. Wartet mit der Inso bis nach der Saison. Lieber dann mit -9 anfangen, als jetzt mit 49-9=40 absteigen.
Sollte das so kommen, ist meine jahrelange Sympathie zu Kassel nicht mehr im grünen Bereich.


RL Bayern: 2 Steigen ab, Platz 15,16 bestreiten Relegationsspiele. Na toll und bei uns? Da müsste wenigstens der FKP Relegation mit Völklingen bestreiten, da beide zu der Oberliga gehören / gehören würden. Aber aktuell ist man auf das Glück / Können Dritter (ELV / MA) angewiesen. Das ist eine unhaltbare Situation in unserer RL.

drägga
Profispieler
Beiträge: 706
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon drägga » So 21. Mai 2017, 23:16

Der DFB kann aber nichts dafür, dass das Niveau der Südwestteams nicht genügt, um mit dem Rest der Republik mitzuhalten. Frankfurt, Mainz, Elversberg, Mannheim. Ball flach halten, Homburger.

Tito
Auswahlspieler
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:00

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon Tito » Di 23. Mai 2017, 21:28

Nachlese: Interviews Cissé / Krob / Tretter
https://www.youtube.com/watch?v=8kt420z68dk

Benutzeravatar
A1706
Auswahlspieler
Beiträge: 470
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:17
Wohnort: Homburg

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon A1706 » Di 23. Mai 2017, 22:12

drägga. Unbestreitbar ist die RL West die stärkste. Aber wie sieht es mit den anderen RL aus? Findest du, dass Offenbach, Ulm, Worms, Koblenz, Hoffenheim, Steinbach, Kassel , VfB so viel schlechter sind, als Klubs aus der Mitte bei der RL Bay, Nord oder Nordost?

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2514
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon hotic » Di 23. Mai 2017, 22:31

Es geht hier doch nicht darum wie stark Kassel oder Steinbach gegenüber anderen RL ist.
Es geht doch darum das die Süd West Vereine in der 3.liga regelmäßig zu schlecht für die 3. Liga sind ,und immer absteigen.
Und das die 2 top Mannschaften der RL Süd West zu schwach sind und den Aufstieg nicht schaffen.
Irgendwann ist dann halt die RL Süd West überflutet mit Vereinen. Dann müssen halt mehr absteigen.
Ist doch eine völlige normale Sache. Die Liga kann ja nicht mit 20 , 22 oder 24 Mannschaften spielen
Da kann dann halt auch der DFB oder der Südwest Verband nichts dazu.

Hobbes
Profispieler
Beiträge: 518
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:44

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon Hobbes » Di 23. Mai 2017, 23:23

Die sportlichen Erfolge und Misserfolge verschiedener Teams aus dem Südwesten sind ein anderes Thema.

Durch die Struktur der 5 Regionalligen ist Chaos bei Auf- und Abstiegen vorprogrammiert. Dafür ist der DFB verantwortlich.
In der aktuellen Regelung haben es die bairischen Vereine leichter als wir. Da gibt es nur eine Liga als Unterbau und die Anzahl der bairischen Vereine in den 3 Profliligen ist auch sehr überschaubar (ich glaube es sind nur 7), wodurch es kaum zu solchen Abstiegsexzessen wie in unserer Liga kommen kann.

Die Vereine in der Regionalliga Bayern können wesentlich besser planen als die Vereine in unserer Liga.

Da sollte und kann man was dran ändern.

Die sportlichen Erfolge und Misserfolge der Vereine aus dem Südwesten kann man nicht von oben herab ändern, das gehört halt mal zum Sport.

Benutzeravatar
A1706
Auswahlspieler
Beiträge: 470
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:17
Wohnort: Homburg

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon A1706 » Mi 24. Mai 2017, 00:27

Eingleisig - Eingleisig - Eingleisig - Fünfgleisig. Das musste zwangsläufig zu Problemen führen, statt zwei Drittligen und 4 (oder 6) Regionalligen.

Was hat, z.Bsp Sonnenhof Großaspach, was Offenbach, Saarbrücken, oder Mannheim nicht haben? Sehr wenig Zuschauer (in der Dritten) mit durchschnittlich 1.640 jedenfalls nicht.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7059
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon export 05 » Mi 24. Mai 2017, 08:36


drägga
Profispieler
Beiträge: 706
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: 36. Spieltag: FK 03 Pirmasens vs. TSV Steinbach 2:0

Beitragvon drägga » Mi 24. Mai 2017, 11:12

hotic hat geschrieben:Es geht hier doch nicht darum wie stark Kassel oder Steinbach gegenüber anderen RL ist.
Es geht doch darum das die Süd West Vereine in der 3.liga regelmäßig zu schlecht für die 3. Liga sind ,und immer absteigen.
Und das die 2 top Mannschaften der RL Süd West zu schwach sind und den Aufstieg nicht schaffen.
Irgendwann ist dann halt die RL Süd West überflutet mit Vereinen. Dann müssen halt mehr absteigen.
Ist doch eine völlige normale Sache. Die Liga kann ja nicht mit 20 , 22 oder 24 Mannschaften spielen
Da kann dann halt auch der DFB oder der Südwest Verband nichts dazu.


word.

so ist das halt, man kann den verband nicht für alles verantwortlich machen. natürlich ist es humbug, dass 6 mannschaften aus einer 19er liga absteigen müssen, geschuldet ist das aber letztlich immer noch der sportlichen schwäche der sw-vereine. letztes jahr die beiden stuttgarter teams, dieses jahr mainz und frankfurt. der südwesten hat es selbst in der hand die 6 absteiger auf 2 oder 3 zu reduzieren.


Zurück zu „Archiv Regionalliga Südwest 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste