Es steht endlich fest: Der FCK verreckt ...

Profi- und Amateurfußball in Deutschland
antilautrer

Es steht endlich fest: Der FCK verreckt ...

Beitragvon antilautrer » Do 3. Jan 2008, 12:22

Was finde ich heute beim stöbern???

Fritz Fuchs kehrt zum FCK zurück

FUSSBALL: Der 64 Jahre alte Ex-Profi aus Kaiserslautern soll Teammanager werden

KAISERSLAUTERN (osp). Rückkehr zum FCK: Fritz Fuchs (64) wird nach RHEINPFALZ-Informationen neuer Teammanager Mannschaft und Sport des abstiegsbedrohten Fußball-Zweit-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern. Ebenfalls als Teammanager bleibt Frank Aehlig für Vertragsangelegenheiten, Inneres und Verwaltung zuständig.

„Wir sind uns im Prinzip einig, schriftlich fixiert ist es aber noch nicht", bestätigte Fuchs gestern am späten Abend auf RHEINPFALZ-Anfrage, „wichtig ist, dass jetzt Ruhe einkehrt."

Fuchs spielte von 1969 bis 1975 in der Bundesliga-Mannschaft des FCK. Dabei erzielte der Abwehrspieler in 168 Partien im FCK-Trikot zwölf Tore. Zuvor war der Kaiserslauterer für den damaligen Regionalligisten SV Alsenborn aktiv. Sein größter Erfolg als Trainer war der Bundesliga-Aufstieg mit dem FC Homburg im Jahr 1986.

Zuletzt trainierte Fuchs in der Saison 2005/2006 die zweite Mannschaft des 1. FC Saarbrücken in der Oberliga Südwest, war für ein Spiel Interimstrainer der damaligen Zweitliga-Mannschaft des FCS. Im Herbst 2003 war Fritz Fuchs Trainer des FK Pirmasens. Sein Sohn Uwe (41) stürmte in der Saison 1993/1994 für den FCK und ist derzeit Coach des Regionalligisten VfB Lübeck. (...)

Quelle: Rheinpfalz Printausgabe, gepostet von User Palatinator im rt.de Übergangsforum: http://www.getphpbb.com/phpbb/viewt.... ... teufel#168 "

Quelle : http://www.der-betze-brennt.de/forum/vi ... php?t=4264

Na, Fritz, dann mach das , was Du kannst. Ich erwarte das Ende spätestens im Mai 2008 ! Auf geht's und viel Glück, Fritze ! :ok: :prost2:


Lustig übrigens noch ein Post einer der wenigen normalen im Forum dort :
"Von playball am 03.01.2008, 09:42 Uhr

Fritz Fuchs?

Ich weiss jetzt nicht, ob ich lachen soll oder ob ich mir die Knarre an die Schlaefe halten soll.

Ich erinnere mich mit Schrecken an seine 4 Japaner, die er dem FK Pirmasens als "Topstars" verkaufen wollte. "Wenn ich die Jungs loslasse, werden einige ihr blaues Wunder erleben". Ganz Pirmasens hat sich gebogen vor Lachen als sich die Jungs nur warm machten. Beim Spiel 5 gegen 2 sind die ueber die eingenen Fuesse gefallen. Die Spieler der A-Jugend haben geschmunzelt und der Nachwuchs ist am Ende abgehauen. Und sogar die FCK Fans haben sich beim Spiel der Amateure gegen den FKP ueber die Jungs kaputtgelacht.

Fritz Fuchs hat sich dort zur Lachnummer abgekanzelt.

Interessanterweise ist Fritz Fuchs noch Spielerberater und hatte die Jungs selbst unter Vertrag, wie man aus Insiderkreisen vernommen hat.


Also bitte. Ueberlegt Euch, was Ihr macht. Ob das der richtige Mann am richtigen Ort ist, wage ich zu bezweifeln. Sympathisch ja, aber als Sportdirektor?


Warum kommt man nicht auf die Angebote der Herren Roos oder Hotic und Groh zurueck? Die Jungs haben kostenlos ihre Hilfe angeboten. Als Scouts. Nehmt sie doch jetzt fuer eine Art externe Beratung im Sportdirektorenamt. Die haben Beziehungen. Und die wissen sofort was los ist und was zu tun ist. "



Aber, von und gibt es kein Mitleid. Und viel Spaß noch, wenn nach Fuchs noch Ostermann kommt ... :brech:

Benutzeravatar
Jay-Jay
Nationalheld
Beiträge: 2881
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 20:17
Wohnort: Pirmasens

Beitragvon Jay-Jay » Do 3. Jan 2008, 12:32

Kriegt halt jeder das, was er verdient! :D
FKP .... für unsere Region ... und unsere Region für "Die Klub" !!

Roberto

Beitragvon Roberto » Do 3. Jan 2008, 12:40

Habs eben auch gelesen ... ist ne gute Sache mMn.

Und viel Spaß noch, wenn nach Fuchs noch Ostermann kommt ... :brech:

Ostermann soll ja auch tief in der Scheiße sitzen ... 17 Millionen an Steuern hinterzogen, gute Leistung :D

Drägga

Beitragvon Drägga » Do 3. Jan 2008, 14:54

Sehr goil. Wie wärs mit Höpfner als Amateur- oder Co-Trainer? :P

Benutzeravatar
butcher
Nationalheld
Beiträge: 2777
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Pirmasens

Beitragvon butcher » Do 3. Jan 2008, 20:04

FKP-Extrainer Fritz Fuch wird also Teammanager bei der Brut :D

http://www.swr.de/sport/-/id=1208948/nid=1208948/did=2999866/d7tbxd/index.html
Als F.F. am 1.10.03 für G.Fuchs als Trainer verpflichtet wurde stand der FKP mit 4 Punkten nach 9 Spielen als Tabellenletzter in der Oberliga Südwest.
Naja bei uns sollte er dieses Amt ja auch einmal übernehmen und Scouten und Robert Jung zuarbeiten.
Aber dann fühlte er sich von einem ganz bestimmten Torwarttrainer hintergangen der dieses Amt offensichtlich gerne selbst übernehmen wollte und ging weg nach Saarbrücken ... :ja:
Ei wie gut, dass niemand weiß, auf wen und was ich alles ScheXX


„Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, daß man sie ignoriert.“
Aldous Huxley

Benutzeravatar
Runner
Weltklassespieler
Beiträge: 1286
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 16:43
Wohnort: Pirmasens

Beitragvon Runner » Fr 4. Jan 2008, 18:21

Mit Fritz Fuchs als neuen verantwortlichen Teammanager hat man in KL. nach der Inthronisierung der beiden Bäcker Bauckhage und Landy das "letzte Aufgebot" endgültig komplettiert. Mit einem ehemaligen BL.-Trainer, der zuletzt bei den Saarbrücker OL.- kickern als Trainer aussortiert wurde, versucht man nun den drohenden Absturz ins sportliche Niemandsland zu verhindern. Na ja, die Fußball-Trottel vom Betze Vorstand haben wirklich nichts besseres verdient. :ja: :willkommen: im Nirvana!
Das Haus gehört der Bank, das Auto meinem Arbeitgeber, meine Frau Vögelt mit meinen Nachbarn u. meine Kinder hab ich herausgefunden sind von dem platonischen Freund meiner Frau. Aber man soll ja optimistisch in die Zukunft schauen :-)

Benutzeravatar
Mannheimer Homburger
Jugendspieler
Beiträge: 96
Registriert: Mi 28. Nov 2007, 16:47

Beitragvon Mannheimer Homburger » Fr 4. Jan 2008, 18:50

Mich verwundert doch mit welcher klammheimlichen Freude hier der Untergang eines Traditionsvereins beklatscht wird und damit einhergehend das Verschwinden des Südwestens von der Fußballlandkarte.

Jeder von uns pflegt als Anhänger seiner Mannschaft bestimmt traditionelle Feindschaften mit anderen Vereinen, so wir Homburger beispielsweise mit Saarbrückern.

Lautern stand für mich immer über diesen Provinzpossen. Wo sonst hatte man mal Gelegenheit die großen nationalen und internationalen Teams zu sehen, wo gab es vergleichbare Emotion? Ich erinnere noch die unüberdachte Westkurve, den Stadion-Roar, der bereits vom Bahnsteig aus zu vernehmen war, den Lärmpegel, wenn Hans-Peter Briegel aufgerufen wurde. Man fuhr extra dahin, auch ohne FCK-Fan zu sein, nur um bestimmte Spieler (Manni Kaltz nach der Rückkehr aus Bordeaux zum HSV) oder Mannschaften (Ajax Amsterdam) nochmals oder überhaupt erstmals zu sehen. Wir Homburger standen dem FCK in harten Schlachten insbesondere im DFB-Pokal gegenüber, aber hassen konnte ich die nie. Es war mein größter jemals getaner Torjubel und mein größter jemals erfahrener Stolz als wir am 19. Spieltag der Erstligasaison 1989/90 zum zwischenzeitlichen Ausgleich getroffen hatten (Endstand leider 3:1), welch ein Jubelorkan, einen Moment auf Augenhöhe mit dem FCK.

Der FCK droht unterzugehen, und darüber sollen wir uns ernsthaft freuen? Ich kann das nicht.

Benutzeravatar
Jay-Jay
Nationalheld
Beiträge: 2881
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 20:17
Wohnort: Pirmasens

Beitragvon Jay-Jay » Fr 4. Jan 2008, 19:15

Mannheimer Homburger hat geschrieben:Der FCK droht unterzugehen, und darüber sollen wir uns ernsthaft freuen? Ich kann das nicht.


Was meinst du, was umgekehrt los wäre? :ja:
FKP .... für unsere Region ... und unsere Region für "Die Klub" !!

Benutzeravatar
flw
Weltklassespieler
Beiträge: 1480
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 15:39
Kontaktdaten:

Beitragvon flw » Sa 5. Jan 2008, 14:30

Umgekehrt?

Als ich kürzlich mit der FKP Jacke in KL unterwegs war, meinten dann schon einige, dass es sehr schade sei, was da in Pirmasens passiert ...

Ebenso wurde ich auch auf der JHV in KL mit gleichem Inhalt öfters angesprochen ...

Somit ist schon etwas umgekehrt ... aber eben anders ...

Roberto

Beitragvon Roberto » Sa 5. Jan 2008, 16:06

Die empfinden aufgrund ihres bevorstehenden Untergangs schon garkeine Schadenfreude mehr. Mir geht es umgekehrt übrigens ganz ähnlich.

Allerding bezweifle ich dass sich die Lautrer überhaupt mit uns beschäftigen ... einige scheinen es noch nicht verstanden haben dass wir Oberliga spielen und mittlerweile ein ganz ganz kleines Lichtlein in Fussballdeutschland geworden sind.

Benutzeravatar
FKP-HERO
Weltklassespieler
Beiträge: 1290
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 12:48
Wohnort: Im Breisgau

Beitragvon FKP-HERO » So 6. Jan 2008, 16:15

Aber nach ihrer hoffentlich baldigen Insolvenz spielen sie noch ein paar Klassen tiefer als wir :D

Und dann sind sie noch ein kleineres Lichtlein als wir es sind
"Bestimmt ist es ein Junge... Es ist ein Junge und was für Junge!" - "Das ist die Nabelschnur Mr. Simpson, es ist ein Mädchen."

Benutzeravatar
Schlury
Amateur
Beiträge: 151
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 15:55

Beitragvon Schlury » So 6. Jan 2008, 16:36

Ich glaube nicht das die so bald Insolvenz gehen...

Die finden doch immer einen Weg aus der Klemme... :nein:

Benutzeravatar
butcher
Nationalheld
Beiträge: 2777
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Pirmasens

Beitragvon butcher » So 6. Jan 2008, 19:57

@ Roberto

Ostermann soll ja auch tief in der Scheiße sitzen ... 17 Millionen an Steuern hinterzogen, gute Leistung :D


das war mal 2002 ... er hat das irgendwie geregelt und auch noch Haftentschädigung nach seinem "Freispruch" bekommen ...

http://www.sr-online.de/nachrichten/740/445851.html
Ei wie gut, dass niemand weiß, auf wen und was ich alles ScheXX


„Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, daß man sie ignoriert.“
Aldous Huxley

Benutzeravatar
Clayton
Admin
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 11:15
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Beitragvon Clayton » So 6. Jan 2008, 23:36

Mannheimer Homburger hat geschrieben:Mich verwundert doch mit welcher klammheimlichen Freude hier der Untergang eines Traditionsvereins beklatscht wird und damit einhergehend das Verschwinden des Südwestens von der Fußballlandkarte.

Jeder von uns pflegt als Anhänger seiner Mannschaft bestimmt traditionelle Feindschaften mit anderen Vereinen, so wir Homburger beispielsweise mit Saarbrückern.

Lautern stand für mich immer über diesen Provinzpossen. Wo sonst hatte man mal Gelegenheit die großen nationalen und internationalen Teams zu sehen, wo gab es vergleichbare Emotion? Ich erinnere noch die unüberdachte Westkurve, den Stadion-Roar, der bereits vom Bahnsteig aus zu vernehmen war, den Lärmpegel, wenn Hans-Peter Briegel aufgerufen wurde. Man fuhr extra dahin, auch ohne FCK-Fan zu sein, nur um bestimmte Spieler (Manni Kaltz nach der Rückkehr aus Bordeaux zum HSV) oder Mannschaften (Ajax Amsterdam) nochmals oder überhaupt erstmals zu sehen. Wir Homburger standen dem FCK in harten Schlachten insbesondere im DFB-Pokal gegenüber, aber hassen konnte ich die nie. Es war mein größter jemals getaner Torjubel und mein größter jemals erfahrener Stolz als wir am 19. Spieltag der Erstligasaison 1989/90 zum zwischenzeitlichen Ausgleich getroffen hatten (Endstand leider 3:1), welch ein Jubelorkan, einen Moment auf Augenhöhe mit dem FCK.

Der FCK droht unterzugehen, und darüber sollen wir uns ernsthaft freuen? Ich kann das nicht.


Und ihr Homburger würdet doch ein RIESENFASS aufmachen ohne Ende wenn der FCS nicht mehr wäre und jetzt sag bloss nicht NEIN ;)
Für manche wäre doch Geburtstag, Weihnachten , Ostern und Neujahr an einem Tag ;)
Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
Bild

Benutzeravatar
butcher
Nationalheld
Beiträge: 2777
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Pirmasens

Beitragvon butcher » Mo 7. Jan 2008, 14:29

Nach oben offene Peinlichkeitsskala
http://www.fr-online.de/in_und_ausland/sport/aktuell/?em_cnt=1267678

Fritz de Fuchs baut schon vor .... :ja:
Ei wie gut, dass niemand weiß, auf wen und was ich alles ScheXX


„Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, daß man sie ignoriert.“
Aldous Huxley


Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast