U23 gegen Kandel

Alles über die 2. Mannschaft
export 05
Lebende Legende
Beiträge: 6296
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

U23 gegen Kandel

Beitragvon export 05 » Sa 7. Okt 2017, 10:37

Sonntag, 8.10
15 Uhr
Pirmasens

goldi
Auswahlspieler
Beiträge: 383
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 09:40
Wohnort: draußen vom walde

Re: U23 gegen Kandel

Beitragvon goldi » So 8. Okt 2017, 18:55

1:1 gerechtes Unentschieden.
Tor durch Kevin Rose. Leider belohnt sich die Elf nicht für ihren Aufwand. Ist eigentlich eine Fortsetzung der letzten Wochen.
In der Tabelle ist alles eng beisammen. Die verlorenen Punkte gegen Winnweiler und Rüssingen sind halt ganz bitter.
Aber wie schon oft geschrieben: Die Elf gewinnt an Stabilität und das wird sich im weiteren Verlauf der Runde auszahlen.

FKPler77
Amateur
Beiträge: 154
Registriert: So 19. Feb 2017, 20:01

Re: U23 gegen Kandel

Beitragvon FKPler77 » Mo 9. Okt 2017, 08:45

goldi hat geschrieben: Die Elf gewinnt an Stabilität und das wird sich im weiteren Verlauf der Runde auszahlen.


Jaein, ich habe mir gestern doch nochmal ein Spiel der U23 angeschaut, aber das war wohl wirklich das letzte für dieses Jahr.
Es macht einfach keinen Spaß wie die Mannschaft spielt.

Gize
Osee
der lange Valentini
Schubert
Martin
Rebmann
Rose
Eichhorn

Sorry, mit diesen talentierten Spieler musste so einen Gegner schlagen. Die Jungs wären bei mehr als 50% der Oberligamannschaften Stammspieler.
Für mich ist ist auch ganz klar Fischer hier nicht unumstritten. Wir haben jetzt 5 Spiele nicht verloren, ok. Aber gegen welche Gegner?!
Es werden unnötige Punkte liegen gelassen. Mit einem schlechteren Torverhältnis steht Zeiskam auf Platz 2. Wenn man soviel Qualität nach vorne hat, aber so viele Gegentore kassiert, stimmt es taktisch nicht.

Vielleicht ist bei Fischer auch erstmal die Luft raus nachdem Abstieg, das ist einfach zu wenig wenn man hier Spieler in die 1. Mannschaft wollen.

Ich hoffe das wir nicht wirklich mit dem Abstieg etwas zu tun bekommen, aktuell sieht es stark danach aus.
Mit Alzey, Hauenstein, Rieschweiler und Bingen kommt jetzt mal ein schönes Programm.
Gegen die schwachen hat man ja schon mehrmals gepatzt.

goldi
Auswahlspieler
Beiträge: 383
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 09:40
Wohnort: draußen vom walde

Re: U23 gegen Kandel

Beitragvon goldi » Mo 9. Okt 2017, 21:04

@FKPler77
Deine Interpretation.......zum Trainer und den Spielern. Der Verein kann froh sein einen solchen Trainer zu haben.

Ich seh das anders. Das ist eine Ausbildungsmannschaft, mit Spielern die auf verschiedenen Positionen und in verschiedenen taktischen Varianten geschult werden sollten. Das wird wohl gemacht.
Das geht auch dann zu lasten der Effektivität. Genauso das geringe Durchschnittsalter und das oft wechselnde Personal.

Und wenn du den Vergleich zur Mannschaft der letzten Runde suchst. Die eingespielte zentrale Achse ist ja kplt weg. Eitel und Osse oder Griess in der IV. Nagel im zentralen Mittelfeld. Ludy und Krob in der Spitze.

Und wenn du aus mangelndem Spaß nicht mehr kommst....so what.

FKPler77
Amateur
Beiträge: 154
Registriert: So 19. Feb 2017, 20:01

Re: U23 gegen Kandel

Beitragvon FKPler77 » Mo 9. Okt 2017, 23:44

goldi hat geschrieben:@FKPler77
Deine Interpretation.......zum Trainer und den Spielern. Der Verein kann froh sein einen solchen Trainer zu haben.

Ich seh das anders. Das ist eine Ausbildungsmannschaft, mit Spielern die auf verschiedenen Positionen und in verschiedenen taktischen Varianten geschult werden sollten. Das wird wohl gemacht.
Das geht auch dann zu lasten der Effektivität. Genauso das geringe Durchschnittsalter und das oft wechselnde Personal.

Und wenn du den Vergleich zur Mannschaft der letzten Runde suchst. Die eingespielte zentrale Achse ist ja kplt weg. Eitel und Osse oder Griess in der IV. Nagel im zentralen Mittelfeld. Ludy und Krob in der Spitze.

Und wenn du aus mangelndem Spaß nicht mehr kommst....so what.


Ich habe auch nicht darüber geurteilt ob der Verein darüber froh sein soll oder nicht, Fakt ist jedoch das es aktuell nicht passt.
Ich habe einige Spiele von den letzten Jahren gesehen und das war in der Verbandsliga/Oberliga. Klar ist es eine Ausbildungsmannschaft, ich bin auch froh das es einen Umbruch gab und nicht wie letztes Spieler auf dem Platz stehen bei denen es kein Potential für die 1.Mannschaft gibt.

Dennoch ist aktuell genug Qualität auf dem Platz und dabei kommt zu wenig dabei raus, auch die Entwicklung der Spieler stagniert in einigen Fällen und da es ein Kostenpunkt für den Verein ist, sollte das schon wie die letzten Jahren auch funktionieren.

Natürlich musste sich die Mannschaft erstmal selbst finden, ich hoffe das es jetzt endlich nach oben geht.

Ludy und Krob sehe ich nicht so tragisch, wir spielen nur noch Verbandsliga und Tore erzielen wir genug.
In der Rückwärtsbewegung, Umschaltspiel und Zweikampfverhalten fehlt es einigen, das ist auch Einstellungssache und natürlich auch taktisch vom Trainer.

Nagel hatte wohl nicht nur für mich keine Ambitionen für eine Oberliga Mannschaft im oberen Drittel, deswegen gab es auch für ihn und viele anderen wohl keinen Vertrag mehr. Dazu kommt das Alter, es sollte eigentlich eher U23 heißen, es brauch doch kein Spieler 4 Jahre oder mehr um Oberliga zu spiele, in 2-3 Jahren sieht man doch eine klare Tendenz. Natürlich gibt es auch immer wieder Spieler zum auffüllen im Kader, diese sollten jedoch keine Plätze blockieren.

Osee und Gries sind positive Verluste, genau wie Singer! Jedoch spielt Osee des öfteren und von dem langen Valentini halte ich sehr viel.
Eitel hat wie schon die Generation davor von Nagel, Schmitt, Singer und Co. kein Potential für die 1. Mannschaft.

Ich erwarte das Schubert, Rose, Eichhorn, Drews und die Valentinis die nächsten Schritte machen.

Und wenn mit Gize, Osee, Martin, Rebmann und Co. am Wochenende so viel Qualität spielt, auch einen Heimsieg gegen Kandel.

Das sollte auch der Anspruch einer 2. Mannschaft des FKP sein.


Zurück zu „Verbandsliga Südwest 2017/2018 (U23)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast