Kader 2018/2019

Hier wird alles über den FKP diskutiert
export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7559
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Kader 2018/2019

Beitragvon export 05 » Mi 16. Mai 2018, 10:17

Damit wir eine Übersicht haben. Wer dann U23 und wer Erste spielt wird man noch sehen:

Abgänge:
Oli Seitz (Astoria Walldorf), Jonas Singer (1. FC Scheisserslautern), Basti Reinert (SG Scheuern/Steinbach), Marvin Hahn + Jan Luca Hahn (beide SG Eppenbrunn), Paolo Valentini, UPDATE: Yannik Drems (SV Hochstellerhof), Florian Opitz (SG Eppenbrunn)
Gerüchte:
Kevin Rose zum SC Hauenstein, Lorenzo Valentini (Studium USA),


Zugänge:
Benjamin Reitz (FCK II), Tim Hecker (Sportfreunde Bundenthal), Kevin Dauenhauer (SC Hauenstein), Yasin Özcelik (SV Büchelberg), Jannik Nagel (Bor. Neunkirchen), Jan Böhr (SV Herschberg), Heraldo Jorrin (TuS Hohenecken)
Gerüchte: Mike Andreas (SV Röchling), Steven Simon (FSV Jägersburg), Christian Hahn (RWO Alzey))
Zuletzt geändert von export 05 am Mi 16. Mai 2018, 16:19, insgesamt 3-mal geändert.

Jensen
Jugendspieler
Beiträge: 88
Registriert: Di 21. Apr 2015, 07:47

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon Jensen » Mi 16. Mai 2018, 10:26

Abgänge: Yannick Drews (SV Hochstellerhof) und Florian Opitz (SG Eppenbrunn).

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7559
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon export 05 » Mi 16. Mai 2018, 16:20

Danke Jensen! Habe ich ergänzt.

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2699
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon hotic » Fr 8. Jun 2018, 00:32

So wie man hört hat Grimm seinen Vertrag um 1 Jahr verlängert :applaus:

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2699
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon hotic » Fr 8. Jun 2018, 00:36

Paolo Valentini geht nach Bliesmengen

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7559
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon export 05 » Fr 8. Jun 2018, 09:10

Grimm wäre super! Valentini ist sehr schade. Gespannt auf die offiziellen Meldungen vom Verein.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7559
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon export 05 » Fr 8. Jun 2018, 11:13

Sorry, hatte die Valentinis vertauscht. Bei dem war es ja klar, frage ich nach dem anderen. USA oder doch hier?

Ein paar der jungen Wilden:
Dieses Jahr haben auch Grieß und Osee einen großen Schritt gemacht. Schade das Grieß so schwer verletzt ist. Osee hat den Part in den Aufstiegsspielen aber auch überragend gespielt. Beide haben mit Steil auch einen erfahrenen Mann daneben. Dazu kommt jetzt noch Dauenhauer. Also in der IV haben wir normal keine Baustelle. Grieß und Osee auch bei Standards eine Waffe.
Auch Schubert hat sich positiv entwickelt. Mit ihm, Hamann und Grünnagel sind wir auch auf den AV Positionen nicht so schlecht. Kann mir aber vorstellen das da evtl. noch einer kommt.
Brenner hat sich auch gut entwickelt. Dem fehlt noch etwas das körperliche im defensiven Bereich. Schöne Bälle kann der Junge spielen, muss nur noch mehr in die Zweikämpfe kommen.
Rebmann ist ebenfalls noch sehr jung. Der Junge kann kicken. Er muss sich selbst aber auch die Zeit geben. Denke er kann sich unter PT hier gut weiter entwickeln. Geduld ist da gefragt.
Valentini: wenn gespielt, war der Junge gut. Spiele in der U23 kann ich schwer beurteilen.
Kazaryan: Da muss mehr kommen. Ein guter Kicker, aber da muss mehr gemacht werden.
Kempf: Der Junge hat sich in der U23 gut gemacht und auch in der ersten Mannschaft bereits einige Einsätze gehabt.
Bischof: Das erste OL Spiel kam für ihn zu früh. Da klappte wenig. In der U23 aber seinen Tore gemacht. Gespannt auf den Jungen. Kann in der U23 den nächsten Schritt machen.
Seitz: wenn gebraucht war er da. Sehr großer Aufwand für ihn hier zu spielen. Wünsche ihm viel Glück bei Astoria Walldorf.

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1626
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon Bulldog » Fr 8. Jun 2018, 11:14

Heute in der Rheinpfalz:
Für den bis vorgestern noch zweigleisig planenden Baum gilt es nun, "noch drei Spieler zu holen, die uns in der Regionalliga
helfen". Sein Ziel ist es, den Konkurrenzkampf innerhalb des Kaders zu forcieren. Baum: "Dieser war in der abgelaufenen Runde als
Folge des sehr bescheidenen Etats nicht immer so gegeben". Nicht zuletzt mit Tugenden wie "Kameradschaft und Mentalität" habe
Pirmasens den Aufstieg gepackt, in der Oberliga den FCK II und Eintracht Trier hinter sich zu lassen.


Prinzipiell ist es richtig mit den Spielern zu planen, die auch den Aufstieg gepackt haben. Allerdings möchte Jürgen Kölsch finanziell
den damaligen RL- und OL-Etat aus der Saison 16/17 wieder erreichen.

Mit diesem annähernd gleichen Budget müsste man jetzt, "nur" eine VL- und RL-Mannschaft finanzieren, vor zwei Jahren war neben der
RL- noch eine OL-Mannschaft zu bezahlen.
Nach dem Abstieg 2017, standen dem FKP folgende Spieler (nur die wichtigsten) nicht mehr zur Verfügung.
Rugg, Auer, Rohracker, Özer, Heinze, Maurer, Bouzid.
Mit Singer fehlen uns also insgesamt 8 gestandene RL-Spieler, die in 16/17 mit etwa dem gleichen Etat "mehr" finanziert wurden.

Wollen wir ein realistische Chance haben, und um den Klassenerhalt in der RL mitspielen, halte ich die Aussage von Baum
"noch drei Spieler zu holen, die uns in der RL helfen" deshalb für viel zu wenig.

Ausser man setzt bei den Spielern statt auf Masse, dieses mal auf mehr Qualität, dann könnte das auch klappen.

drägga
Profispieler
Beiträge: 752
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon drägga » Fr 8. Jun 2018, 11:26

es gibt doch diverse baustellen. die innenverteidigung ist mit sicherheit eine (wenn man nicht bei einem ausfall 3 spieler hin- und herschieben will). auch einen AV braucht man. dazu einen spielstärkeren mittelfeldmann sowie einen offensiven außen und einen zentralen stürmer. wären derer 5. da kann man mal gespannt sein, wie die 3 neuzugänge aufgeteilt werden.

FKPLer77 2.0
Auswahlspieler
Beiträge: 223
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 15:59

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon FKPLer77 2.0 » Fr 8. Jun 2018, 11:35

drägga hat geschrieben:es gibt doch diverse baustellen. die innenverteidigung ist mit sicherheit eine (wenn man nicht bei einem ausfall 3 spieler hin- und herschieben will). auch einen AV braucht man. dazu einen spielstärkeren mittelfeldmann sowie einen offensiven außen und einen zentralen stürmer. wären derer 5. da kann man mal gespannt sein, wie die 3 neuzugänge aufgeteilt werden.



Absolut, wie soll man mit 3 Neuzugängen die Klasse halten? Dämpft mal wieder schön die Euphorie!

FKPLer77 2.0
Auswahlspieler
Beiträge: 223
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 15:59

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon FKPLer77 2.0 » Fr 8. Jun 2018, 11:44

Bulldog hat geschrieben:Heute in der Rheinpfalz:
Für den bis vorgestern noch zweigleisig planenden Baum gilt es nun, "noch drei Spieler zu holen, die uns in der Regionalliga
helfen". Sein Ziel ist es, den Konkurrenzkampf innerhalb des Kaders zu forcieren. Baum: "Dieser war in der abgelaufenen Runde als
Folge des sehr bescheidenen Etats nicht immer so gegeben". Nicht zuletzt mit Tugenden wie "Kameradschaft und Mentalität" habe
Pirmasens den Aufstieg gepackt, in der Oberliga den FCK II und Eintracht Trier hinter sich zu lassen.


Prinzipiell ist es richtig mit den Spielern zu planen, die auch den Aufstieg gepackt haben. Allerdings möchte Jürgen Kölsch finanziell
den damaligen RL- und OL-Etat aus der Saison 16/17 wieder erreichen.

Mit diesem annähernd gleichen Budget müsste man jetzt, "nur" eine VL- und RL-Mannschaft finanzieren, vor zwei Jahren war neben der
RL- noch eine OL-Mannschaft zu bezahlen.
Nach dem Abstieg 2017, standen dem FKP folgende Spieler (nur die wichtigsten) nicht mehr zur Verfügung.
Rugg, Auer, Rohracker, Özer, Heinze, Maurer, Bouzid.
Mit Singer fehlen uns also insgesamt 8 gestandene RL-Spieler, die in 16/17 mit etwa dem gleichen Etat "mehr" finanziert wurden.

Wollen wir ein realistische Chance haben, und um den Klassenerhalt in der RL mitspielen, halte ich die Aussage von Baum
"noch drei Spieler zu holen, die uns in der RL helfen" deshalb für viel zu wenig.

Ausser man setzt bei den Spielern statt auf Masse, dieses mal auf mehr Qualität, dann könnte das auch klappen.



Das wiederspricht sich, Etat wie in der letzten Regio Saison aber es kommen nur 3 Leute.


Gibt 3 Möglichkeiten, der Aktuelle Kader wurde erheblich teurer. Baum oder Chick sind nicht ehrlich was der Etat angeht.


Hoffentlich gibt es die nächsten Tage Klarheit.

FKPLer77 2.0
Auswahlspieler
Beiträge: 223
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 15:59

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon FKPLer77 2.0 » Fr 8. Jun 2018, 11:45

hotic hat geschrieben:Paolo Valentini geht nach Bliesmengen


Der Verlust von Lorenzo Valentini tut weh, Paolo war ja nie Option für die 1. Mannschaft.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7559
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon export 05 » Fr 8. Jun 2018, 12:17

Sicher das Lorenzo geht?

Erst mal sollte man sich bei den Jungs bedanken, die hier diese Runde den Aufstieg erreicht haben. Was die bisherigen Neuzugänge so bringen werden, bleibt abzuwarten.

Naiv darf man nicht sein. Neuzugänge mit einer gewissen Qualität werden benötigt. Denkt man daran wie durch Sommer und Co. damals die Regio gehalten werden konnte. Frage ist aber auch was ist finanzierbar.

Tor: Reitz, Kläs, Gize
= ist man gut aufgestellt

IV: Steil, Osee, Grieß, Dauenhauer, Valentini?
= Mit den erst genannten 3 hat man schon richtig gute für die IV. Was Dauenhauer drauf haben wir muss man sehen.

Außenverteidiger: Hamann, Grünnagel, Schubert, ggf. Osee
= Ist OK, kann ich mir aber vorstellen dass da noch einer kommt, wenigstens als BackUp.

DFM: Cisse, Becker, Brenner
Fällt da einer aus, wird es schon enger.

Offenisves Mittelfeld: Grimm, Bürger, Freyer, Rebmann, Öczelik
Hier ist Handlungsbedarf. Singer ist weg und man benötigt einen schnellen Außen. Rebmann muss man die Entwicklung abwarten, Freyer die Frage wie er trainieren kann und ob er ggf. eher Sturmspitze spielen könnte. Auch ein kreativer wäre nicht so schlecht. Wenn Grimm mal ausfällt ist Brenner aktuell der der am ehesten spielerische Akzente bringen kann.

Sturm: Krob, Ludy, ggf. Freyer, Öczelik, Jorrin
Auch hier benötigt man Qualität. Krob hat 20 Buden in der OL gemacht und auch Ludy hat eine gute Runde gespielt. Für die Regio, wird man hier aber handeln müssen und noch jemanden verpflichten.

Was die neuen wie Hecker und Öczelik bringen kann ich schwer abschätzen. Denke Hecker ist schnell, aber zwischen Landesliga und Verbandsliga bzw. RL liegen Welten. Der Junge wird seinen Zeit bekommen um sich zu entwickeln. Öczelik soll technisch gut sein. Was er mit seinen 32 Jahren bringen wird muss man abwarten. Dazu die Jungs wie Kempf und Bischof usw.

Für mich die größten Baustellen sind in der Offensive. Man benötigt einen Blitz wie Singer, der auch mal mit seiner Schnelligkeit was ausrichten kann. Dazu einen Knipser (einfach gesagt so einen zu bekommen).

Wir werden sehen. Wichtig ist auch aktuell Leistungsträger wie u.a. Cisse, Osee, Steil, Hamann, Becker usw. an den Verein zu binden
Zuletzt geändert von export 05 am Fr 8. Jun 2018, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.

FKPLer77 2.0
Auswahlspieler
Beiträge: 223
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 15:59

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon FKPLer77 2.0 » Fr 8. Jun 2018, 12:28

Lorenzo geht doch in die USA wegen Stupendium.
Jorrin fehlt auch noch in der Liste.

Da müssen 4-5 gestandene Regionalligaspieler dazu.

Wie groß ist jetzt der aktuelle Kader?

Und wie lange hat jeder Vertrag?

Benutzeravatar
Runner
Weltklassespieler
Beiträge: 1317
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 16:43
Wohnort: Pirmasens

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon Runner » Fr 8. Jun 2018, 12:48

FKPLer77 2.0 hat geschrieben:Lorenzo geht doch in die USA wegen Stupendium.
Jorrin fehlt auch noch in der Liste.

Da müssen 4-5 gestandene Regionalligaspieler dazu.

Wie groß ist jetzt der aktuelle Kader?

Und wie lange hat jeder Vertrag?


Das würde ich auch so Unterschreiben, durch die doch relativ späte RL-Qualifikation ging einiges an Zeit verloren, wobei hier natürlich niemand etwas dafür kann. Vllt. finden Sie noch erfahrene RL-Spieler als Leistungsträger von OL-Vereinen....Verletzte Vertraglose/Vereinslose/Verletzungsanfällige RL- Spieler würde ich auf keinen Fall verpflichten. Die müssten alle Einstecken und Austeilen können.
Das Haus gehört der Bank, das Auto meinem Arbeitgeber, meine Frau Vögelt mit meinen Nachbarn u. meine Kinder hab ich herausgefunden sind von dem platonischen Freund meiner Frau. Aber man soll ja optimistisch in die Zukunft schauen :-)


Zurück zu „Auf der Husterhöhe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste