U23 Erreicht Aufstiegsrunde der Verbandsliga

Alles über unsere U23-Mannschaft
Tito
Weltklassespieler
Beiträge: 1012
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:00

U23 Erreicht Aufstiegsrunde der Verbandsliga

Beitragvon Tito » Mo 7. Mär 2022, 12:33

Durch einen 3:1 Sieg gegen Baumholder nimmt die U23 als 3. bei der Aufstiegsrunde teil. :applaus:

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 10208
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: U23 Erreicht Aufstiegsrunde der Verbandsliga

Beitragvon export 05 » Mo 7. Mär 2022, 13:07

Klassenerhalt frühzeitig eingetütet. :applaus:

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 10208
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: U23 Erreicht Aufstiegsrunde der Verbandsliga

Beitragvon export 05 » Mo 7. Mär 2022, 13:57

Freut mich für die Jungs. Auf dem Bild bei Facebook auch das ein oder andere Bierchen zu sehen.

Da wir aber doch Park ausschenken, immer davon sprechen dass man in der Stadt zusammenhalten muss, usw. ist es schon etwas blöd dass es die Mainstream Blörre von Bit ist :brech:

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 10208
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: U23 Erreicht Aufstiegsrunde der Verbandsliga

Beitragvon export 05 » So 3. Apr 2022, 21:07

1:1 gegen Basaria Mainz im ersten Spiel der Aufstiegsrunde

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 10208
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: U23 Erreicht Aufstiegsrunde der Verbandsliga

Beitragvon export 05 » Mo 11. Apr 2022, 13:17

3:0 Sieg gegen Zeiskam! Buchmann, Hecker und Ludy die Torschützen.

Frontman
Amateur
Beiträge: 111
Registriert: So 5. Dez 2021, 19:22

Re: U23 Erreicht Aufstiegsrunde der Verbandsliga

Beitragvon Frontman » Mo 25. Apr 2022, 09:35

Gestern 2:2 gegen Marienborn. Ich war nicht dort, aber die Jungs müssen es gut gemacht haben.

Hier der Bericht von der PZ:

Fußball: Intensives Spiel gegen TuS Marienborn
2:2 (1:1) unentschieden hieß es gestern am Ende eines sehr guten Verbandsliga-Fußballspiels zwischen dem FK Pirmasens II und dem TuS Marienborn. Die Pirmasenser hielten gegen die körperlich und spielerisch guten Gäste bestens mit und verdienten sich am Ende den Punktgewinn.
Nach einer kurzen Drangphase der Gäste nahm die zweite FKP-Mannschaft im Laufe der ersten Halbzeit immer mehr das Heft in die Hand, war spielbestimmend und hatte auch die ein oder andere gute Möglichkeit. Der Führungstreffer gelang jedoch den Gästen aus Marienborn (20.). Lirion Aliu kam im Pirmasenser Strafraum frei zum Ball und traf mit der ersten Möglichkeit des TuS zum 1:0. Wegen zu lautstarken Reklamierens sah FKP-Trainer Martin Gries in der 22. Minute die Gelbe Karte. Er hatte den Gegner mehrmals im Abseits gesehen, vermisste aber das Zeichen des Schiedsrichterassistenten.
Das Pirmasenser U 23-Team zeigte sich vom Rückstand aber keineswegs beeindruckt. In der 33. Minute sorgte der Co-Spielertrainer Christopher Ludy für den verdienten Ausgleich. Nach einem Klärungsversuch der Gäste war er zur Stelle und netzte ein. Kurz darauf hatte auch Lirim Mustafa noch eine dicke Torchance, doch er verzog den Ball völlig und das Spielgerät flog weit über das Tor.

Bis zur Halbzeitpause spielte nun nur noch der FKP. Nach dem Seitenwechsel dauerte es nicht lange und der Pirmasenser Talentschuppen ging sogar in Führung. Nach einer Ecke von Justin Geißert stieg Nico Schauß, der einen Tag zuvor noch einen Kurzeinsatz in der Regionalliga hatte, am höchsten und köpfte ein zur 2:1-Führung.

In der Folge zog sich Pirmasens etwas zu weit zurück und überließ den Gästen aus Marienborn das Mittelfeld. In der 72. Minute rächte sich die Passivität dann auch: Der eingewechselte Gästespieler Arlind Hoti wurde an der Strafraumgrenze nicht konsequent genug angegangen und traf aus knapp 18 Metern zum 2:2-Ausgleich.

Der TuS Marienborn hatte nun mehr vom Spiel, ohne allerdings sich die ganz großen Torchancen herauszuspielen. Auch die Pirmasenser kamen aber nicht mehr gefährlich vor das gegnerische Tor.

Insgesamt sahen die Zuschauer ein sehr intensives Spiel von beiden Seiten, bei dem der FKP II körperlich weitgehend gut mithielt.

„Wir haben ein ordentliches Spiel gemacht. In der ersten Halbzeit waren wir klar besser, in der zweiten Halbzeit haben wir mal 20 Minuten geschwommen und da auch dann den Ausgleich kassiert. Marienborn ist eine gestandene Mannschaft, wir können mit dem Punkt gut leben“, sagte Gries. (flo)

So spielten sie


FK Pirmasens II 2
TuS Marienborn 2
FK Pirmasens II: Fath - Vogt, Skorski, Buchmann, Paller - Palmeira (90.Kihm), Mustafa, Jung, Geißert (76. Christmann) - Ludy, Schauß (54. Rübel)
Tore: 0:1 Aliu (20.), 1:1 Ludy (33.), 2:1 Schauß (50.), 2:2 Hoti (72.)
Zuschauer: 70
Schiedsrichter: Felix Zirbel (SpVgg. Nahbollenbach)



ANGEMERKT
FKP II spielt Männerfußball

Von Florian Kircher
Der TuS Marienborn präsentierte sich gestern als gestandene Verbandsligamannschaft, spielerisch gut und körperlich sehr robust. Die Pirmasenser hielten aber gerade körperlich auch sehr gut mit, ein Zeichen, wie weit Trainer Martin Gries seine Jungs gebracht hat. Noch vor wenigen Monaten hätte die junge FKP-Mannschaft gegen körperlich so robuste Gäste wahrscheinlich ihre Probleme gehabt. Ein Punkt, den Gries von seinen Jungs auch immer wieder einforderte. Inzwischen hat er seine Mannschaft so weit gebracht, dass sie im Männerfußball angekommen ist und sich vor keinem Gegner in der Liga mehr verstecken muss. Respekt!

Mentis
Profispieler
Beiträge: 544
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:15

Re: U23 Erreicht Aufstiegsrunde der Verbandsliga

Beitragvon Mentis » Mo 16. Mai 2022, 09:47

Am Wochenemde gab es einen 2:1-Sieg gegen Zeiskam.


Zurück zu „Verbandsliga Südwest 2022/2023 (U23)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste