22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Bulldog
Nationalheld
Beiträge: 2636
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon Bulldog » So 19. Nov 2023, 14:07

Direkt nach einem Spiel, kann es von manchem Betrachter, da schließe ich mich gar nicht aus, aus
emotionalen Gründen, Frust, Enttäuschung o.a. zu einer falschen oder einseitigen Bewertung
kommen.
Da du hotic das Spiel gesehen hast und heute im Prinzip das gleiche schreibst wie gestern, gibt es für
mich keinen Grund an deiner Darstellung des Spiels zu zweifeln.

Benutzeravatar
A1706
Profispieler
Beiträge: 527
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:17
Wohnort: Homburg

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon A1706 » So 19. Nov 2023, 15:09

Ich verstehe das auch nicht, zu RL Zeiten war die Klub doch ganz gut aufgestellt.
Na ja, das alte Syndrom: Je schwächer der Gegner, desto schwächer man selbst.

hotic
Nationalspieler
Beiträge: 4795
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon hotic » So 19. Nov 2023, 15:12

Bulldog hat geschrieben:Direkt nach einem Spiel, kann es von manchem Betrachter, da schließe ich mich gar nicht aus, aus
emotionalen Gründen, Frust, Enttäuschung o.a. zu einer falschen oder einseitigen Bewertung
kommen.
Da du hotic das Spiel gesehen hast und heute im Prinzip das gleiche schreibst wie gestern, gibt es für
mich keinen Grund an deiner Darstellung des Spiels zu zweifeln.


Ich will hier ja niemanden überzeugen. So habe ich das Spiel halt gesehen. Jemand anderes sieht es vielleicht anders und aus einem anderen Blickwinkel. Habe es halt ziemlich neutral gesehen ohne blaue Brille auf.

hotic
Nationalspieler
Beiträge: 4795
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon hotic » So 19. Nov 2023, 15:32

Ich sehe das beim FKP alles nicht so rosig.
Hat mit dem Spiel gestern jetzt nicht direkt was zu tun , aber vielleicht indirekt.

Der FUSSBALL Klub Pirmasenser hat mittlerweile 4 Präsidenten
Kölsch sehe ich für Fußball
Mario Kapila Football
Matthias Schaufler Football
Mark Seither Triathlon

Ich sehe den FKP immer noch als Fußball Verein , brauchen wir 3 weitere Präsidenten und 2 davon für Football?
Reichen da nicht Abteilungsleiter?
Ich habe das Gefühl das der Fußball in Sachen Vorstand und Mitglieder immer mehr an Einfluss verliert.
Nichts gegen die neuen Abteilungen, aber der Fußball sollte immer noch die tragende Säule sein
Es ist ja wohl mittlerweile so , das die anderen Abteilungen bei der Hauptversammlung mehr Mitglieder stellen als der Fußball.

Dazu ist Kölsch sicher nicht der Fußball Fachmann auf diesem Niveau.
Im Aufsichtsrat sitzen dann Leute wie Müller , Schaufler , Clauer für die das selbe gilt , wie für Kölsch.

Ich bin ja bei sehr vielen Auswärtsspielen dabei ( nicht bei jedem ) .
Ich sehe diese Leute aber sehr sehr selten oder besser gesagt nie auf den Spielen.
Ist da überhaupt ein richtiges Interesse für die Mannschaft da ?
Oder macht man halt den Posten , damit man ihn hat ?

Nur ein Beispiel.
Als Trier bei uns spielte , war der komplette Trierer Vorstand auf der Tribüne vereint.
Mit fehlt da irgendwie die 100 % Überzeugung bei uns und das 100 % Interesse .
Ich glaube so ähnlich sieht es auch die Mannschaft

Mentis
Profispieler
Beiträge: 874
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:15

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon Mentis » So 19. Nov 2023, 15:54

hotic hat geschrieben:Ich sehe den FKP immer noch als Fußball Verein , brauchen wir 3 weitere Präsidenten und 2 davon für Football?
Reichen da nicht Abteilungsleiter?
Ich habe das Gefühl das der Fußball in Sachen Vorstand und Mitglieder immer mehr an Einfluss verliert.


Diese Gefahr sehr ich auch. Jetzt nach dem Aufstieg der Footballer wird man dort auch mehr Geld benötigen. Klar, die zahlen auch alle ihre Mitgliedsbeiträge, aber ob sich das unter dem Strich für den FKP rechnet, können nur die sagen, die die Buchhaltung machen.

Mir wäre es auch lieber, wenn der Fokus auf den Fußball größer wäre, aber der hat in den vergangenen Jahren deutlich abgenommen. Zumindest sehe ich es von außen so. Der Fußball muss Priorität bleiben.

Ich weiß nicht, ob das alle Präsidenten (gerade von den Neulingen) und alle im Aufsichtsrat so sehen.

hotic
Nationalspieler
Beiträge: 4795
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon hotic » So 19. Nov 2023, 20:03

Unsere A Jugend verliert gerade mit 1:3 zu Hause gegen den vorletzten Homburg und ist jetzt selbst vorletzter. Das kann eine ganz düstere Saison für den FKP und seinen Nachwuchs werden

Mentis
Profispieler
Beiträge: 874
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:15

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon Mentis » Di 21. Nov 2023, 09:09

Klar ist, und das hatte ich ja schonmal ausführlicher geschrieben, es muss ein Zukunftskonzept her in der Winterpause. Man muss den wenigen verbliebenen Fans reinen Wein einschenken. Wo sieht man den FKP in drei, vier Jahren? Oberliga oder Regionalliga? Und welche Schritte und Ideen werden Präsidium und Aufsichtsrat einleiten und einbringen, um das jeweilige Ziel zu erreichen?

hotic
Nationalspieler
Beiträge: 4795
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon hotic » Di 21. Nov 2023, 10:32

Richtig
Aber ich habe da überhaupt keine Hoffnung.
Es waren erst Wahlen.
Da wird sich nicht viel ändern. Nach meiner Ansicht wird der FKP die letzten Jahre nur noch verwaltet und nicht mehr gestaltet.
Der Verein verstaubt immer mehr . Das Interesse und die Zuschauerzahlen sinken weiter.
Solange manche Leute , nicht intensiveres Interesse am Fußball zeigen , wird sich beim FKP nichts ändern.

Ich sehe da schon den eine oder anderen jungen der in Zukunft da einiges bewegen könnte. Aber dafür müssten sie erstmal gewählt werden dürfen .Und ob sie dafür überhaupt die Zeit haben :wus:


Was mir aber noch mehr Kummer macht , ist der Nachwuchs.
Das Aushängeschild und Grundlage des Vereins.
Die U 23 würde ohne Ludy und seine Tore und ohne die Tore der Spieler von oben , ganz tief im Abstiegskampf stecken.

Die A Jugend steht auf einem Abstiegsplatz , ich kann mich nicht erinnern wann das Aushängeschild unsere Jugend mal so schwach war.

Die B Jugend, die schon Jahre wieder aufsteigen soll , verfehlt das Ziel jedes Jahr.
Zur Zeit steht sie in der Verbandsliga, nur noch 5 Punkte von einem Abstiegsplatz Richtung Landesliga entfernt.

Unser C Jugend steht auf einem Abstiegsplatz.

Wir werden von immer mehr kleineren Verein überholt.
Diese Entwicklung wird sich in kurzer Zeit , immer mehr auch nach oben auswirken und ihre Folgen zeigen.

Bulldog
Nationalheld
Beiträge: 2636
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon Bulldog » Di 21. Nov 2023, 12:43

Nur mit schön reden, wird man nicht gestalten können. Uns fehlen einfach die Mittel.
Und dass die Zuschauerzahlen bei vielen Vereinen rückläufig sind, ist nicht nur ein
FKP-Phänomen.

Ein Beispiel das ich vor ein paar Jahren mitverfolgt habe.
Ein durchaus talentierter FKP-Jugendspieler wird von einem saarländischen Verein
abgeworben. Natürlich nicht für umme.
Fahrkosten, Fußballschuhe und sonstige Trainingsausrüstung wird alles bezahlt incl.
einem "besseren" Trinkgeld. Warum soll der Jugendliche dann beim FKP bleiben?

Wir können da halt einfach nicht mithalten. In der regionalen Wirtschaft, außer bei ein
paar Ausnahmen die sich z.T. aber lieber bei höherklassigen Vereinen engagieren, sieht
es nach den ganzen Krisen, in der Regel auch nicht besonders rosig aus.

hotic
Nationalspieler
Beiträge: 4795
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon hotic » Di 21. Nov 2023, 12:53

Mit dem überholenden Vereinen , meine ich nicht Elversberg oder Saarbrücken.
Sondern von Vereinen wie Gonsenheim , LSC , Speyer und so weiter
Das mit dem Geld und dem abwerben ist schon lange so , nicht erst Seit Jahren.
Zuletzt geändert von hotic am Di 21. Nov 2023, 14:05, insgesamt 1-mal geändert.

Mentis
Profispieler
Beiträge: 874
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:15

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon Mentis » Di 21. Nov 2023, 13:19

Letztlich hat es mit den Wahlen ja nichts zu tun. Eigentlich gestaltet man ja nicht nur zwei Wochen VOR den Wahlen, sondern zwei Jahren NACH den Wahlen.

Ich habe, wie hotic, im Moment aber auch wenig Hoffnung. Ich glaube, man versucht sich irgendwie in die Winterpause zu retten und hofft, dass dann drei Monate lang niemand mehr nach Zukunft, Regionalliga oder Jugendmannschaften fragt.

hotic
Nationalspieler
Beiträge: 4795
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon hotic » Di 21. Nov 2023, 14:09

Mit Wahlen habe ich gemeint , das sich in den nächsten 2 Jahren kaum was ändern wird. Die Personen bleiben ja 2 Jahre die gleichen

Bulldog
Nationalheld
Beiträge: 2636
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon Bulldog » Di 21. Nov 2023, 14:45

Ganz ehrlich, woher soll ein normales Vereinsmitglied wissen, dass es mit neuem Führungspersonal
besser werden würde. Dazu kann ich mir nicht vorstellen, wer das besser machen sollte. Die wo
vielleicht in Frage kämen, hätten sich ja zur Wahl stellen können. Und nochmal, das ist kein Job den
man mal so nebenher miterledigen kann.
Alles was negativ erschein wird hier immer dem Präsident angelastet, nur wenn es mal gut läuft hat
der damit natürlich überhaupt nichts zu tun.

hotic
Nationalspieler
Beiträge: 4795
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon hotic » Di 21. Nov 2023, 16:38

Ich weiß was da alles dranhängt. Es geht hier auch nicht nur um den Präsidenten.
Das ganze hat auch nichts mit der sportlichen Schwächephase der Oberliga Mannschaft zu tun .

Wenn sich jemand zur Wahl gestellt hätte , hätte er ja sowieso nicht gewählt werden dürfen. Es gab ja Vorgaben wenn man zu wählen hat.

Es geht um die Zukunft des FKP in allen Bereichen.
Ich kann hier ja nur meine Meinung schreiben , der Verein steht und entwickelt sich nicht weiter.
Man muss mal neue Wege gehen ,neue Ideen .
Mal einen Plan haben , wie und wo man in den nächsten Jahren stehen will und wie.
Wie will man den Abwärtstrend stoppen , wie will man Nachwuchs wieder stärken.

Wer das am Ende auf den Weg bringt oder anpackt ist egal. Hier geht es nicht um Personen sondern um die positive Zukunft des Vereins.
Ich will hier keinen aus oder in der in Amt schreiben , ich gehöre keinerlei Gruppe an.

Aber nach meiner Meinung muss sich was tun.

Habe jetzt genug zum Thema geschrieben.

Frontman
Auswahlspieler
Beiträge: 219
Registriert: So 5. Dez 2021, 19:22

Re: 22. Spieltag: FV 07 Diefflen - FK Pirmasens

Beitragvon Frontman » Di 21. Nov 2023, 16:49

So lange sich keine Opposition bildet, wird sich nichts ändern. Leider.
Kölsch versteckt sich hinter Schaufler und Müller, die die Geschicke des Vereins ja wohl leiten.
Da wird immer über Vereine wie Leipzig, Hoffenheim, Wolfsburg etc. geschimpft, aber auch bei uns bestimmt der Sponsor wo es lang geht.
Dass ein Sponsor gehört wird und vllt auch ein bisschen mitredet, ist normal, aber wie man bei unseren MVs sieht, bestimmen sie ja mit Erpressungen das Geschehen. Der Verein gehört nicht mehr den Mitgliedern, man muss es leider so klar ausdrücken. Wenn sich Mitglieder erlauben gegen was zu sein kommt die große Keule und es wird gedroht. Oder nach den MVs werden Mitglieder angemacht, warum sie so und so stimmen. Das ist doch alles nicht mehr normal.
Es muss sich eine Opposition bilden, ansonsten fahren die den Verein über kurz oder lang an die Wand.
Kapilla interessiert sich doch nur für seine Footballabteilung. Ich gehe jede Wette ein, dass der mit der gesamten Abteilung den Verein verlassen würde, wenn er mal richtig Kontra bekommt. Das ist doch kein FKPler, den interessiert der Verein nicht. Irgendwann packt er seine sieben Sachen zusammen und schlägt beim PSV oder so auf.
Schaufler Junior ist Platzhalter für den Herrn Senior. Was der von den Triathleten macht...keine Ahnung.

Und meine Meinung: Wenn Schaufler (Framas) und Müller (WAWI) sagen, sie geben nur Geld, bei einem Präsidium, dass ihnen genehm ist, dann muss man das Risiko eingehen. Dann sieht man doch, wer wirklich am Verein hängt. Wenn die wegen anderen leuten ihr Geld zurück ziehen, dann liegt ihnen auch nichts am Verein, sondern nur an ihren Posten.

Jetzt dürft ihr gern auf mich drauf hauen, aber das musste jetzt mal raus.


Zurück zu „Archiv Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 2023/2024“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste